Tabelle über Wertigkeit der Karten?

    • Gerriz
      Gerriz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2008 Beiträge: 5
      Hallo liebe Pokerfreunde,

      Ich suche jetzt seit längerem schon nach meinen leaks
      und bin nun auf mein Problem gestoßen. Die Wertigkeit der Hände.

      Ich scheine wohl die einzelnen Hände falsch einzuordnen. Deshalb meine Frage:

      Gibt es eine Tabelle, die mir Zeigt wie stark welche Hand ist, bzw. eine Reinfolge der Hände in Abhängigkeit ihrer Wertigkeit angibt? Im Internet habe ich bereits eine Tabelle gefunden. Bei der war ich mir allerdings stark unsicher, da KQs dort stärker war als AKo. Wenn das der Fall ist, wunder ich mich stark über meine bisherigen Erfolge xD Und ich meine auch, dass in der Push/Fold Tabelle im Einsteiger Artikel KQs wesentlich schlechter ist als AKo.

      Danke euch im Voraus für eure Hilfe.

      LG Gerriz
  • 4 Antworten
    • Kaputa
      Kaputa
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2010 Beiträge: 195
      KQs ist auf jeden fall schlechter als AKo :)

      Ich glaube wenn du im Equilator Wizzard oder sowas einfach die Prozentzahl der Range hochschraubst kommen immer die nächst schlechteren Hände kannst dir ja mal anschauen :)

      Wobei manche Hände sind vllt stärker als Andere lassen sich aber schlechter spielen, wie z.B. Kleine Paare (Meiner Meinung nach)
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      So pauschal kann man das nicht sagen, allein nach equity ist 72o favourit gegen 65o.
      22 ist auch gegen AK vorne, gegen TT+ und broadways schneidet AK dann aber um einiges besser ab als 22.
      Dazu kommt dann natürlich wie in dem 72o > 65o beispiel schon angedeutet die playability.

      Eine allgemein gültige tabelle wirst du also nirgens finden bzw. wenn dann ist es nur eine version von vielen.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von Kaputa
      KQs ist auf jeden fall schlechter als AKo :)
      Würde ich so nicht sagen. Entscheidend ist gegen was wir mit KQs antreten.

      KQs hat vs AA 17% Equity
      AKo hat vs AA 6.8% Equity

      Wenn wir vs Any2 antreten hat AKo natürlich die bessere Equity.

      @OP: Die Frage lässt sich so pauschal nicht beantworten, da es auf die Situation ankommt. Stellst du die Hand rein? Dann braucht sie keine gute Playability zu haben. Callst/Raist du damit?
      Es macht einen Unterschied ob du im HU bist oder ob du in 3 Gegner reinpusht. Wenn du 4BB short im HU bist, hat A high einfach zu viele Vorzüge gegenüber QJs. Multiway schaut das anders aus.

      Dann kommt es natürlich darauf an was dein Gegner callt. Wie bereits erwähnt hat KQs vs AA eine wesentlich höhere Equity als AKo. 87s hat aber ~22.50% vs AA. Das kommt daher, dass du:

      a) mit beiden Händen (KQs und 87s) improven musst (2pair+)
      b) dir das AA keine Strassenouts mehr blockt.
    • Gerriz
      Gerriz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2008 Beiträge: 5
      Okay ich danke euch erstmal,

      Ich denke einfach, dass das Problem ein anderes ist. Aber ich bin schonmal beruhigt, was die Tabelle angeht. Und jetzt wo ich drüber nachdenke, ist es natürlich mehr als plausibel, dass die Hände immer abhängig von der Spielsituation unterschiedliche Wertigkeiten haben.

      Schönen Sonntag noch!