Wie auscashen OHNE Probleme mit Finanzamt?

    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Will big auscashen für Autokauf. Hab kein Bock, das Finanzamt an der Backe zu haben. Bin Student, kriege KEIN Bafög, habe nen Nebenjob, ca 1300 €/Monat, die auf mein Konto gehen. Mehr fällt da doch auf, oder? Wenn aufs Konto: Soll ich monatlich 2K runter nehmen oder lieber mehr auf einmal? Wie machen das die high stakes, die >10k mehr im Monat machen? Kreditkarte, Schweizer Nummernkonto?!? Bin verzweifelt...
  • 12 Antworten
    • abeba
      abeba
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.433
      cash einfach aus,passiert nix ;)
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Original von abeba
      cash einfach aus,passiert nix ;)
      Da wär ich mir nicht so sicher !

      Er ist doch mit seinen 1300€ pro Monat eigentlich schon weit über dem Höchstsatz, den man als Student so ohne weiteres verdienen darf. Waren das nicht ~7600€ pro Jahr???

      Da ich die meiste Zeit im Jahr in der französischen Schweiz lebe habe ich auch ,als eigentlich Deutscher, ein schweizer Konto.

      Ist auf jeden Fall kein Problem in der Schweiz ein Konto zu eröffnen und wenn du auf Nummer sicher gehen willst kann ich das nur empfehlen...

      Würde es in Deutschland glaub nicht riskieren als Student größere Summen tranferieren zu lassen.

      Kenn aus meinem Bekantenkreis einige Fälle bei denen das schief gegangen ist... zwar nicht durch Pokern, aber durch andere Einnahmen die am Finanzamt "vorbei geschleust" werden sollten...
    • abeba
      abeba
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.433
      Ok,ich cashe regelmäßig aus und es hat bisher niemand danach gefragt woher das cash kommt.Ich kenne auch niemanden aus meinem Umfeld der schonmal Probleme deshalb hatte.Ich wollte auch keine Garantie dafür geben das nix passiert sondern habe nur aus eigener Erfahrung gesprochen.Ich bezweifel nur das er bei den Summen Probleme bekommen wird
    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      Original von kagifret
      Original von abeba
      cash einfach aus,passiert nix ;)
      Da wär ich mir nicht so sicher !

      Er ist doch mit seinen 1300€ pro Monat eigentlich schon weit über dem Höchstsatz, den man als Student so ohne weiteres verdienen darf. Waren das nicht ~7600€ pro Jahr???

      Da ich die meiste Zeit im Jahr in der französischen Schweiz lebe habe ich auch ,als eigentlich Deutscher, ein schweizer Konto.

      Ist auf jeden Fall kein Problem in der Schweiz ein Konto zu eröffnen und wenn du auf Nummer sicher gehen willst kann ich das nur empfehlen...

      Würde es in Deutschland glaub nicht riskieren als Student größere Summen tranferieren zu lassen.

      Kenn aus meinem Bekantenkreis einige Fälle bei denen das schief gegangen ist... zwar nicht durch Pokern, aber durch andere Einnahmen die am Finanzamt "vorbei geschleust" werden sollten...
      Seit dieses neue Bankgesetz rausgekommen ist gibts auch ne europäische Übereinkunft das alle Konten deutscher Staatsbürger auch im Ausland offen gelegt werden können, d.h wenn du bafög bekommst und ne mille auf dem schweizer konto hast bekommste ärger ;)
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Original von MadRene
      Original von kagifret
      Original von abeba
      cash einfach aus,passiert nix ;)
      Da wär ich mir nicht so sicher !

      Er ist doch mit seinen 1300€ pro Monat eigentlich schon weit über dem Höchstsatz, den man als Student so ohne weiteres verdienen darf. Waren das nicht ~7600€ pro Jahr???

      Da ich die meiste Zeit im Jahr in der französischen Schweiz lebe habe ich auch ,als eigentlich Deutscher, ein schweizer Konto.

      Ist auf jeden Fall kein Problem in der Schweiz ein Konto zu eröffnen und wenn du auf Nummer sicher gehen willst kann ich das nur empfehlen...

      Würde es in Deutschland glaub nicht riskieren als Student größere Summen tranferieren zu lassen.

      Kenn aus meinem Bekantenkreis einige Fälle bei denen das schief gegangen ist... zwar nicht durch Pokern, aber durch andere Einnahmen die am Finanzamt "vorbei geschleust" werden sollten...
      Seit dieses neue Bankgesetz rausgekommen ist gibts auch ne europäische Übereinkunft das alle Konten deutscher Staatsbürger auch im Ausland offen gelegt werden können, d.h wenn du bafög bekommst und ne mille auf dem schweizer konto hast bekommste ärger ;)
      Was ist das fürn Gesetz?

      Die Schweiz ist doch gar nicht in der EU. Bist du sicher, dass die da mitmachen?
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Blödsinn... von schweizer Konten bekommt der deutsche Staat nichts mit!
    • Delta211
      Delta211
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 1.075
      Außerdem: Ob da nun ein Tausender auf nem Schweizer Konto liegt oder nicht, interessiert auch keine Sau. Wegen der Kindersumme bekommt sicher niemand Ärger.
    • uTz84
      uTz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 2.336
      Auscashen, Auto kaufen, glücklich sein. ;) Da du kein Bafög kriegst, würde ich mir keine Sorgen machen.

      Habe auch schon mit 5 stelligen cashouts kein Problem gehabt, die jetzt schon ein paar Wochen zurückliegen. (Selber Student kein Nebenjob außer Pokern)
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Zum Thema schweizer Konten: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,490813,00.html
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      es gibt keine 100%ige möglichkeit, nicht erwischt zu werden. wenn man erwischt wird, hat man ein problem.

      allerdings interessiert es höchstwahrscheinlich niemanden, wenn du ein paar tausender auscashed. das risiko trägt hier jeder, auch wenn die highroller hier nie offen zugeben, daß sie etwas illegales tun.

      online-poker ist illegal, das ist fakt. ist wie filme downloaden, du nimmst das risiko in kauf und hast halt pech, wenn du erwischt wirst. ich glaube aber, daß bisher noch kein online-pro angezeigt wurde. von daher würde ich mir nicht zuviel sorgen machen.
    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      Original von kagifret
      Blödsinn... von schweizer Konten bekommt der deutsche Staat nichts mit!
      Original von dersl88
      Zum Thema schweizer Konten: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,490813,00.html
      ich weiß schon wovon ich rede, herr kagifret
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      zur not kannste auch per scheck auscashen..