Was sind die wichtigsten HUD Werte?

    • PlutoA
      PlutoA
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2012 Beiträge: 303
      Hallo und Guten Abend.

      Hab heute ein sehr gute Einweisung zum HM2 von einem netten User erhalten..

      Nun hab ich einen guten Überblick und verstehe alle Werte ;)

      Jetzt brauch ich nochmal Infos von Profis bzw. Experten im Bereich NL Hold'em Cash Games Multi Tables. Nämlich welche Werte verwendet ihr. Welche sind absolut NOTWENDIG. Da es verdammt viele Werte gibt und die meisten sind überflüssig.

      Möchte einfach nur eine Auflistung der Werte ohne eine Erklärung.

      DANKE! :D

      mfg PlutoA
  • 10 Antworten
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.987
      VPIP/PRFR/3-bet/fold-2-3bet/AF/WTSD

      Ich benutze viel mehr, aber das dürften so die wichtigsten sein.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Hands noch
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Ich würd Agg% nehmen anstatt AF. Und wenn du dich allmählich eingewöhnst mehr Postflop Stats. Vor allem Cbet, Fold2cbet...alles weitere ist Geschmackssache.
    • osmium
      osmium
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.213
      Was am wichtigsten noch ist, verstehen wann welche Stats aussagekräftig sind.

      Werte wie VPIP/PFR werden sehr schnell (nach vlt 100 hands) nutzbar, zumindest um genrelle Tendenzen zu erkennen.

      Andere Stats wie WTS oder generell Postflop Stats brauchen viel viel länger da es einfach weniger Situationen gibt wo diese vorkommen.

      Also immer auf die Samplesize achten!

      Viel Erfolg
    • PlutoA
      PlutoA
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2012 Beiträge: 303
      Danke schonmal für die Antworten über mir.

      Noch Vorschläge? Derzeit nur eine Handvoll Werte :D
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Du wolltest ja nur die wichtigsten ;) Ich nutz in der Regel noch Steal, Fold 2 Steal, Turncbet, Fold 2 Turncbet
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Dir gehts ja nur um die wichtigsten ;)

      Und das ist imo auch die Handvoll die oben genannt wurden.

      Wenn du NL BSS spielst, dann kann ich dir auch den OP dieses Threads hier empfehlen: WICHTIG: Statistiken und Graphen Sammelthread Edit:5.12.2009 Eingangpost lesen vor dem Stats posten

      Sehr zu empfehlen sind auch die Strategieartikel zu Stats (insbesondere steht dort, ab welcher Handanzahl welcher Stat ungefähr aussagekräftig wird):
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1780/1/
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1781/1/

      Gruß und viel Glück + Erfolg an den Tischen
      Krupsinator

      P.S. Besser am Anfang erstmal wenige Werte und lernen sie ordentlich zu interpretieren, als so ein Monster-HUD zu erschaffen: expert HUD einrichten :D
    • Gandalf89
      Gandalf89
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2011 Beiträge: 766
      Ich persönlich würde nutzen:

      Hands/VPIP/PFR/C-Bet/Fold to 3-Bet/Attempt to steal
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey zusammen,

      danke schonmal für die sehr hilfreichen Antworten :)
      Habe den Thread dennoch nochmal ins Strategieforum verschoben, wo du für die Thematik noch bessere Antworten bekommen wirst.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Falls du Anfänger bist, dann würde ich MAXIMAL Vpip, PFR, AF, WTS und Handanzahl im Hud anzeigen lassen und alle anderen Werte bewusst ignorieren - ich würde sogar soweit gehen und dir raten die Tischanzahl runterzuschrauben und aktiv Gegner und Leaks zu identifizieren.

      Ich coache schon seit vielen Jahren mittlerweile und es ist unglaublich wie unfähig viele Spieler sind ohne Stats Entscheidungen zu treffen. Stats sind nicht schlecht, wenn man sowieso gute Entscheidungen trifft und z.b. beim 16 tablen schneller Spieler identifizieren kann und aus dem eigenen Erfahrungschatz solide Exploitingstrategien auspacken kann, aber aus Stats Exploitingstrategien aufzubauen funktioniert fast nie.

      Es ist extrem wichtig, dass du Grundlagen des Exploitings verstehst und das Spiel deiner Gegner durchschaust - am einfachsten ist das natürlich bei Fischen, weil diese verzerrte Ranges haben und mit ihren Händen beinahe offen auf dem Tisch spielen. Und hier solltest du in deinem eigenen Interesse ohne Stats gezielt nach Leaks suchen, die dir auffallen und Wege finden diese Leaks zu exploiten - und da helfen dir Stats nicht viel weiter, weil die Stats mit großer Verzögerung tatsächliche Tendenzen abbilden und dann ist der Fisch schon meistens nicht mehr am Tisch.

      Stats helfen denke ich vor allem gegen Spieler auf die du große Samplesizes hast und sind vor allem dann interessant, wenn du regelmässiger mit Regs spielst und anfängst diese anzugreifen - da aber Regexploiting nicht unbedingt eine Sache ist, die man am Anfang lernen sollte (weil schwierig) - sehe ich Stats als eher überflüssig an.