Pokerstrategy-Liest PM !!!!!!

    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.210
      Hi Comunity,

      ich bin ein teuer Anhänger von Pokerstrategy, auch wenn ich nicht jetzt wirklich suuuuper viele Points aktiv erspiele, nenn ich mich zu recht einen aktiven Teil der Comunity.

      Was mich doch jetzt ziemlich schockiert ist der Fakt, dass Pokerstrategy private Nachrichten liest und gegebenfalls löscht !

      Es wird einem nicht mal gesagt, sondern es wird einfach getan.


      Ereignis:

      Downswinger wollte mir eine PN schicken in denen Daten zu Homegamerunden sind ! Mir wurde eine Email geschickt, dass ich eine Nachricht im Com-Tool erhielt. Doch diese wurde anscheinend wieder gelöscht. Ohne eine weitere Benachrichtigung.....

      Ist das euer ernst Pokerstrategy ?????
  • 27 Antworten
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      ja, sie tuns
      und sie tuns gerne und selbstbewusst
      gab schon einige threads hier deswegen

      angeblich tun sies aber nur bei "begründetem verdacht"
      ihr müsst da also schon was ganz schmutziges ausgeheckt haben ^^
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.210
      Original von smokinnurse
      ja, sie tuns
      und sie tuns gerne und selbstbewusst
      gab schon einige threads hier deswegen

      angeblich tun sies aber nur bei "begründetem verdacht"
      ihr müsst da also schon was ganz schmutziges ausgeheckt haben ^^
      Er wollte mir einfach eine Homegamerunde empfehlen. Ich mein, warum hat ps.de eine Homegame-Sektion wenn man sich darrüber nicht austauschen kann????

      Bin krass schockiert !
    • LLficfac
      LLficfac
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2011 Beiträge: 1.241
      solche technischen fehler passieren auf jedem server mal, v.a. wenn der verdacht begründet ist. falls die private nachricht gelöscht wurde, so hat sie garantiert keiner mitgelesen. da es schon eine homegame-sektion gibt, bitte auch dort darüber austauschen oder ein ticket schreiben. und so eine troll-diskussion bringt ja nun auch nichts, weshalb der thread jetzt
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      LL: :heart:
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      Original von LLficfac
      solche technischen fehler passieren auf jedem server mal, v.a. wenn der verdacht begründet ist. falls die private nachricht gelöscht wurde, so hat sie garantiert keiner mitgelesen. da es schon eine homegame-sektion gibt, bitte auch dort darüber austauschen oder ein ticket schreiben. und so eine troll-diskussion bringt ja nun auch nichts, weshalb der thread jetzt
      das kann ich dir versichern, private nachrichten liest keiner mit. zumindest nicht ohne begründeten verdacht.
    • S1n0n
      S1n0n
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 549
      es muss nur irgendein wort auftauchen wo sie in ihren filtern haben und sie werden sehr wohl gelesen.
    • birdlives
      birdlives
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 6.908
      Original von LLficfac
      solche technischen fehler passieren auf jedem server mal, v.a. wenn der verdacht begründet ist. falls die private nachricht gelöscht wurde, so hat sie garantiert keiner mitgelesen. da es schon eine homegame-sektion gibt, bitte auch dort darüber austauschen oder ein ticket schreiben. und so eine troll-diskussion bringt ja nun auch nichts, weshalb der thread jetzt

      srs lvl skills.
      Wurde schon mindestens einmal in ebendiesem Unterforum zugegeben, daß die PMs zT mitgelesen werden.
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      gabs doch schon dutzend thread dazu. ist doch allgemein bekannt. stört mich auch nicht.

      afaik wird ja nur in ausnahmenfällen bei begründetem verdacht (Scamming, Raubkopien, geschäftsschädigende werbung etc.) praktiziert und dann auch nur von den admins und nicht von "irgendwelchen" moderatoren.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi ihr,

      grundsätzlich lesen wird selbstverständlich keine PNs mit.

      Allerdings haben wir ein Filter- und Warnsystem, um uns vor Werbespam oder Fraud zu schützen. Dies ist auch allgemein bekannt und wird auch von Web-Mail Programme angewandt. Ebenfalls weisen wir in den Term and Conditions daruf hin.

      In begründeten Verdachtsfällen können ausgewählte Mitarbeiter sich auch die Nachricht anschauen - dies tun wir dann, wenn z.B. andere Affiliates unser PN-System für Werbespam nutzen.

      Den o.g. Fall schauen wir uns an - ich vermute hier entweder einen technischen Fehler oder dass du im Spamfilter gelandet bist.

      Lg,
      Dominik
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.311
      Hey zusammen,

      im konkreten Fall lag massiver Spam vor. So wurden eine fast mittlere vierstellige Anzahl an Nachrichten verschickt und daraufhin haben wir das komplette Community Profil deaktiviert, was zur Folge hat, dass auch alle Nachrichten weg sind.

      Viele Grüße
      Hannes
    • Aent
      Aent
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.931
      Original von WillMcfly
      Bin krass schockiert !
      mmd!
      Wenn du wüsstest, was noch alles mitgelesen wird!

      PNs sind sowieso grundsätzlich mitlesbar, ich kenne kein einziges Messaging System das elektronische Botschaften die PN genannt werden nicht standardmäßig als von der Administrative mitlesbar ansieht.

      Facebook, jedes Forum (myGully und jOker lesen sehr viel mehr PNs als sie Posts schreiben!), ein PN-Bot den ihr euch für IRC mietet, die Illusionen dass das "privat" was bedeutet hatte ich auch mal.
      Google lässt nebenbei auch sehr viele Mails menschlich auslesen wenn irgendwelche Ergebnisse aus irgendwelchen Algorithmen darauf schließen lassen, dass sich bei genauerer Betrachtung Rückschlüsse auf mögliche Verbesserungen ihrer Services (insbes. Anpassungen von Algorithmen) ziehen lassen.
      Auch von GMX kenne ich mindestens einen Fall in dem Mails unangekündigt menschlich gelesen und gelöscht wurden. (Auslöser war eine "ungewöhnlichen Kurve" der Anzahl der Mailantworten, in dem Fall allerdings völlig legitim, (die vielen Mails, nicht das Auslesen und Löschen) während ich HannesZ aber glaube, dass es sich hier wirklich um Spam handelte.)

      €: "
      Original von HannesZ
      fast mittlere vierstellige Anzahl
      also eine niedrige vierstellige Zahl? Die Kombination aus "fast" und "mittel" ist intressant.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Viel witziger finde ich die Tatsache das eine Nachricht umgehend gelöscht wird wenn man auf 'melden' klickt.
      Verstehe den Grund bis heute nicht.
      Ist halt brutal witzlos wenn man so eine Androhung körperlicher Gewalt meldet und die Nachricht dann futsch ist. :s_thumbsup:
    • Aent
      Aent
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.931
      So ein Unsinn, PNs werden quasi nie direkt gelöscht.
      Bei dem PN-Leak von myGully waren Accounts mit 5-stelligen PN-Zahlen enthalten, während die User nie mehr als 100 PNs gleichzeitig speichern konnten.
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.210
      Original von HannesZ
      Hey zusammen,

      im konkreten Fall lag massiver Spam vor. So wurden eine fast mittlere vierstellige Anzahl an Nachrichten verschickt und daraufhin haben wir das komplette Community Profil deaktiviert, was zur Folge hat, dass auch alle Nachrichten weg sind.

      Viele Grüße
      Hannes
      Danke, dass du nachgeschaut hast. Auch wenn ich nicht weiß, ob ich mit der Begründung zufrieden bin.

      Vlt. übertreibe ich ja etwas, dennoch hab ich gedacht, dass wir mit dem Comunity-Profil bei simplen Sachen wie "homerunden" privatsphäre haben.
    • CraZyNeX
      CraZyNeX
      Black
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 1.802
      Original von Korn
      Ebenfalls weisen wir in den Term and Conditions daruf hin.


      Etwas, was gegen aktuelles Datenschutzrecht (und nicht nur Deutsches btw.) verstößt, kann man so oft wie man will in den Terms and Conditions erwähnen. Es bleibt trotzdem illegal. Es gibt Rechte (und in Deutschland gehört Datenschutzrecht dazu, in Gibraltar weiß ich nicht) die kann man nicht aberkannt bekommen, selbst wenn man selbst unterschreibt.

      Persönliche Nachrichten lesen (egal ob bei Verdacht oder was auch immer) verstößt zumindest gegen das deutsche Datenschutzrecht.

      Hatte die Vorlesung erst vor ein Paar Tagen ;)
    • CraZyNeX
      CraZyNeX
      Black
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 1.802
      Original von Aent
      So ein Unsinn, PNs werden quasi nie direkt gelöscht.
      Bei dem PN-Leak von myGully waren Accounts mit 5-stelligen PN-Zahlen enthalten, während die User nie mehr als 100 PNs gleichzeitig speichern konnten.
      Das verstößt übrigens auch gegen das Datenschutzrecht ^^
    • ProJoe
      ProJoe
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 591
      Original von CraZyNeX
      Original von Korn
      Ebenfalls weisen wir in den Term and Conditions daruf hin.


      Etwas, was gegen aktuelles Datenschutzrecht (und nicht nur Deutsches btw.) verstößt, kann man so oft wie man will in den Terms and Conditions erwähnen. Es bleibt trotzdem illegal. Es gibt Rechte (und in Deutschland gehört Datenschutzrecht dazu, in Gibraltar weiß ich nicht) die kann man nicht aberkannt bekommen, selbst wenn man selbst unterschreibt.

      Persönliche Nachrichten lesen (egal ob bei Verdacht oder was auch immer) verstößt zumindest gegen das deutsche Datenschutzrecht.

      Hatte die Vorlesung erst vor ein Paar Tagen ;)
      Ich weiß nicht, ob Du da richtig liegst.
      Für alle Inhalte des Web-Angebots ist der Betreiber verantwortlich.
      Dazu gehören dann wohl auch für PMs.
      Daher kann ich mir vorstellen, daß er auch dabei sicherstellen muss, daß dieses System nicht für Illegales missbraucht wird.

      Es wird ja darauf hingewiesen und zudem wird es ja anscheinend nur bei begründetem Verdacht gemacht.

      Wem das nicht gefällt, der kann das System ja nutzen um darüber andere "sichere" Kontaktmöglichkeiten zu verabreden.
    • Aent
      Aent
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.931
      Original von CraZyNeX
      Persönliche Nachrichten lesen (egal ob bei Verdacht oder was auch immer) verstößt zumindest gegen das deutsche Datenschutzrecht.
      Nochmal: Nur weil die Dinger PN heißen heißt das noch lange nicht, dass sie irgendwo wirklich als solche behandelt werden.
      Selbst wenn psde ein deutsches Unternehmen wäre würden sie sich damit nicht strafbar machen.
      Was allerdings machbar wäre, wenn psde ein deutsches Unternehmen wäre ist sie zur Löschung sämtlicher personenbezogener Daten (inkl. aller PNs und Forenposts) aufzufordern.
      Und Erfahrungsgemäß würdest du dann erstmal hören, dass das technisch überhaupt nicht machbar ist. (Was obv. nicht stimmt.)
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      Original von Aent
      Original von CraZyNeX
      Persönliche Nachrichten lesen (egal ob bei Verdacht oder was auch immer) verstößt zumindest gegen das deutsche Datenschutzrecht.
      Nochmal: Nur weil die Dinger PN heißen heißt das noch lange nicht, dass sie irgendwo wirklich als solche behandelt werden.
      Selbst wenn psde ein deutsches Unternehmen wäre würden sie sich damit nicht strafbar machen.
      Was allerdings machbar wäre, wenn psde ein deutsches Unternehmen wäre ist sie zur Löschung sämtlicher personenbezogener Daten (inkl. aller PNs und Forenposts) aufzufordern.
      Und Erfahrungsgemäß würdest du dann erstmal hören, dass das technisch überhaupt nicht machbar ist. (Was obv. nicht stimmt.)
      Dann sollte man vielleicht über den Namen PN nachdenken.
      Denn eine Nachricht die auf jeden fall mal geprüft, evtl sogar mitgelesen wird - ist ja nicht wirklich privat.
    • 1
    • 2