Rückenschmerz, Hexenschuss???

    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.236
      Ähm ja hab ein kleines Problem. Hab vorhin was vom Boden aufgehoben und plötzlich einen heftigen Schmerz im unterem Rücken gekriegt. Konnte mich gerade noch so aufs Bett werfen...
      Ist jetzt schon fast 4 Stunden her, ist zwar besser geworden, aber aufstehen kann ich immer noch nicht :(
      Kann mich auf dem Bett Buchen bewegen, aber hinsetzten geht nicht.
      schmerz ist hinten, recht tief, und mehr links. Quasi am hinteren becken (wenn man es denn so nennt).

      Zum Arzt ist (heute zumindest) obv schlecht.
      Will jetzt keine Diagnose, sonder Tipps was ich machen kann, damit ich es wenigstens schaffe aufzustehen? Eher kühlen oder Warmen? Versuchen aufzustehen, oder lieber erst etwas ruhen lassen? Etc. Bin für jeden Rat dankbar :/
  • 48 Antworten
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      rückenschmerzen sind ne gefährliche sache, deshalb sind tipps und ferndiagnosen eher schlecht, da sehr viel schief gehen kann
      hatte das selbst auch schon öfter

      das einzige was du imo machen kannst ist ein wärmekissen (auf keinen fall kälte) zu verwenden und hoffen, dass du dich so schnell wie möglich zum art bewegen kannst
      sollte es ne zerrung sein, sollte das wärmekissen sehr gut helfen

      und auf keinen fall irgendwelche ergoogleten akrobatischen selbsteinrenkübungen
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      genau sowas hatte ich ich mal.
      ich konnte kaum mehr gehen oder nur in gebückter haltung mich fortbewegen.
      hab anfangs gedacht es wäre was ernstes aber zum glück ging es nach paar tagen weg.
      am besten so wärmepflaster drauf und dich schonen, in 2-3 tagen geht das von alleine weg (so wie es sich anhört haste auch nicht ernstes sondern nur hexenschuss, nerv engeklemmt o.ä.).

      gl
    • SimonS79
      SimonS79
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 968
      Original von Minhstar
      genau sowas hatte ich ich mal.
      ich konnte kaum mehr gehen oder nur in gebückter haltung mich fortbewegen.
      hab anfangs gedacht es wäre was ernstes aber zum glück ging es nach paar tagen weg.
      am besten so wärmepflaster drauf und dich schonen, in 2-3 tagen geht das von alleine weg (so wie es sich anhört haste auch nicht ernstes sondern nur hexenschuss, nerv engeklemmt o.ä.).

      gl
      na wenn du das sagst.....ich würde an seiner stelle keine grünen bananen mehr kaufen, das wars wohl bruder.....im ernst, geh moren zum arzt wenns nicht besser ist, kann alles mögliche sein
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Original von Minhstar
      genau sowas hatte ich ich mal.
      ich konnte kaum mehr gehen oder nur in gebückter haltung mich fortbewegen.
      hab anfangs gedacht es wäre was ernstes aber zum glück ging es nach paar tagen weg.
      am besten so wärmepflaster drauf und dich schonen, in 2-3 tagen geht das von alleine weg (so wie es sich anhört haste auch nicht ernstes sondern nur hexenschuss, nerv engeklemmt o.ä.).

      gl
      Same here.
      So n Wärmekissen für die Mikrowelle (bzw. Wämflasche tuts auch) hilft ziemlich.
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.236
      Ich wäre ja auch heute zum Arzt gegangen...
      Bin mir nicht so sicher ob es bis morgen so viel besser wird. Sind jetzt schon fast 5 Stunden und ich kann mich nichtmal aufrichten/hinsetzten.

      Wenigstens hab ich so keine Schmerzen wenn ich liegen...

      ...aber was wenn ich aufs Klo muss ?(
    • major20111
      major20111
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 673
      notarzt ist wohl die beste option, der kann dir dann gegebenfalls auch schmerzmittel mitbringen oder ne spritze geben.

      also es gibt ja imemr ärzte , die rausfahren!
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      vlt auf allen vieren dahin krabbeln?
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.236
      Hab ich auch schon überlegt, aber solange ich im liegen keine schmerzen habe, lasse ich Notarzt bleiben... Könnte ihm ja auch nichtmal die Tür aufmachen :D
      Naja bald sollte meine Freundin kommen, dann Kriege ich ne Wärmflasche, hoffe es hilft :/


      Edit: nope krabbeln etc geht gar nicht. Sobald ich auf irgendeine weise den musel o.ä. Da anspänne tust höllisch weh.
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      mach dir aus dem bettdeckenbezug ein stützkorsett und slide dir dann den weg. wenn du keinen slidefähigen boden hast natürlich bitter.
    • peterparker1985
      peterparker1985
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.485
      hatte ich letztes jahr war nen hexenschuss. Ich idiot bin nicht zum doc gegangen und habe mich eine woche damit gequält mit mühe und abstützen immer nur aus einer liegenden Position hochgekommen gegangen bin ich wie quasimodo. Geh zum doc lass dir ne spritze reinhauen und dann sollte es erstmal besser. Aber geh auf jeden Fall Morgen zum Arzt
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.236
      Jopp werde ich aufjedenfall machen.
      Liege nu seit 2 Stunden auf der Wärmflasche und auch wenn's besser geht, mit aufstehen ist immer noch nichts... Hoffe ich kann morgen wenigstens selber zum Arzt, nicht so Lust einen Dafür herholen zu müssen :(
    • Chela
      Chela
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.903
      Ich kann echt nicht nachvollziehen wie hier manche dazu raten können NICHT zum arzt zu gehen. Man muss ja nicht wegen jedem scheiss gehn, aber wtf wenn man nicht mehr laufen kann?! Wie behindert ist das denn bitte? Ist ja nicht so als wäre man nicht versichert. Aber scheiss auf gesundheit, besser die 10 euro praxisgebühren sparen. :facepalm:


      geh auf jedenfall zum arzt!
    • Zodiac1981
      Zodiac1981
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 25.930
      also ich hab grad n bösen bandscheibenvorfall gehabt, op ist jetzt knapp 3 monate her, an deiner stelle würde ich mich zum arzt bringen lassen oder du qüalst dich selbst hin


      gute besserung
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      Original von Chela
      Ich kann echt nicht nachvollziehen wie hier manche dazu raten können NICHT zum arzt zu gehen. Man muss ja nicht wegen jedem scheiss gehn, aber wtf wenn man nicht mehr laufen kann?! Wie behindert ist das denn bitte? Ist ja nicht so als wäre man nicht versichert. Aber scheiss auf gesundheit, besser die 10 euro praxisgebühren sparen. :facepalm:


      geh auf jedenfall zum arzt!
      lesen will gelernt sein :rolleyes:
      wer labert hier in diesem thread das er nicht zum arzt gehen soll?
      und wegen den 10 euro gebühren liegts bestimmt nicht.
      dein gelaber mit scheiss auf gesundheit kannste dir auch sparen, ich habe hier geschildert das bei mir es nach 2-3 tagen aufgehört hat und gehe davon aus das op nun bestimmt nicht in lebensgefahr ist oder was ernstes hat sondern nur hexenschuss.
      aber ihn abraten zum artzt zu gehen hat hier wohl keiner.
      der arzt wird ihn vermutlich eine spritze gegen die schmerzen geben oder er lässt es zu hause ausklingen.
      wenn es bei mir nach 2 tagen sich nichts bebessert hat wäre ich bestimmt auch zum artzt gegangen, aber davor hatte ich keine lust auf spritzen und die schmerzen klangen allmählich ab und traten halt nur auf wenn ich mich bewegt habe.
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      als Sofort-Hilfe: einfache Stufenlagerung 90Grad Winkel auf flachem Untergrund. Und solange liegen bleiben bis die Schmerzen besser werden, kann mehrer Stunden dauern. Durch die Schwerkraft den unteren Rücken absinken lassen, nichts forcieren und morgen ab zum Arzt.
    • Chela
      Chela
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.903
      zum glück weisst du so gut was er hat.
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.478
      hatte ich auch schonmal mit 16 jahren oder so...
      im endeffekt arzt, bzw wenn du dich gar nicht mehr bewegen kannst notarzt.

      ich hab damals schmerzmittel abgelehnt, da ich wissen will wenn es schlimmer wird...
    • peterparker1985
      peterparker1985
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.485
      chela nerv hier nicht rum. Pokerfu hat doch recht ist für den Rücken erstmal die beste Position. Zum Arzt soll er sowieso Morgen.

      http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckenschonhaltung
    • Chela
      Chela
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.903
      er schreibt einfach implizit, dass es einfach so weg geht, aber gut vielleicht hab ich das überinterpretiert. Aber man kann einfach nicht wissen was er hat, kann alles mögliche sein..

      Edit by Khrano: Habe den Post mal editiert. Den Tonfallen wollen wir im ST nicht haben!