Elpablogrande

    • elpablogrande
      elpablogrande
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 236
      Guten Tag,
      mein Name ist Tobias und ich bin derzeit noch Student.
      Ich spiele schon etwas länge, jedoch nie wirklich hoch. Mein Maximum war NL10, auf dem Limit bin ich gut unter EV gefahren, hab dann mal gute 40k Hände MSS gespielt was auch nicht wirklich vielversprechend war. Bin ins grübeln gekommen ob es nicht auch irgendwo an mir liegt und jetzt beschlossen auf NL5 abzusteigen und mein Wissen nochmal zu festigen.

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Mich fasziniert, dass man dieses Spiel durch Mathematik analysieren und "lösen" kann. Und ja natürlich auch die Möglichkeit Geld damit zu verdienen. =)

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Mir bewusst sind unter anderem die zwei Klassiker:
      -Mehr Tische spielen weil Carddead
      -Gute Hände überspielen


      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen? Tight bezieht sich auf die Handauswahl also Premium-Hände. Agressiv bezieht sich auf die Spielweise sprich den Gegenspieler vor schwere und teure Entscheidungen zu stellen. Die Strategie funktioniert, weil ein Großteil der Gegenspieler einfach zu loose spielt und wir mit unserer Handauswahl besser Chancen besitzen die beste Hand zu erhalten.
  • 1 Antwort
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Hi Tobias und willkommen im Kurs!

      Die erste Lektion war ja noch nicht besonders schwer, zu den Fragen gibts nichts zu sagen.
      Zur Hand-Schwäche kann ich dir das handbewertungsforum ans Herz legen. Es wird dir auch im weiteren Kursverlauf noch das ein oder andere Mal über den Weg laufen.

      Weiterhin viel Erfolg beim Kurs und ab zu Lektion 2!