[SNG] Limitaufstieg

    • WerPix
      WerPix
      Platin
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 816
      Hey,

      bevor ich zu meinen Fragen komme, kurz eine kleine Vorgeschichte zu mir: Ich habe vor ein paar Monaten angefangen mit den 50$ auf Party zu spielen. Am liebsten sind mir eigentlich Turniere, also habe ich mit den 1$-SnGs angefangen. Die waren aber einfach nicht nachhaltig schlagbar (wohl auch wegen dem hohen Rake) und so bin ich zwischendrin auf FL umgestiegen. Dort habe ich bis 0,10/0,20 auch ganz gut und konstant Profit gemacht (natürlich nicht besonders viel, aber konstant). Das wurde mir aber vor ein paar Wochen wieder etwas zu langweilig und mich hat das MTT-Fieber gepackt. Habe ein paar Turniere mitgespielt und schließlich beim Action Hour Rebuy den 1. Platz für knapp 220$ belegt.
      Jetzt steht meine BR also bei gut 300$ und ich habe wieder angefangen SnGs zu spielen; diesmal die 3$-Turniere. Da ist das Rake schon etwas niedriger (wenn auch immer noch hoch) und ich habe das Gefühl, dass ich die sehr gut schlagen kann (zähle mich von dem, was ich so sehe zu den oberen 10% der Regs). Dennoch könnte ich ja auch die 6$-Turniere spielen (Die 50 BIs hätte ich ja mit meiner BR), aber ich weiß nicht, ob das sinnvoll ist, da das Rake ja prozentual gleich bleibt (einmal 0,30$ bei den 3$ und einmal 0,60$ bei den 6$; also immer 10%) und die Gegner ja wohl besser sind als bei den 3$.

      Meine Fragen lauten also jetzt:
      Soll ich auf 6$ aufsteigen? Wenn nicht, bei welcher BR kann ich die in Angriff nehmen?
      Zurzeit mixe ich Turbo und Speed Turniere (3 und 5min Blindstufen) - sollte ich mich da auf eine Variante festlegen (auf welche?). Ich habe das Gefühl, dass bei den Speed-Turnieren mehr Regs zu finden sind, aber dafür ist natürlich die Varianz ein klein wenig geringer...

      Vielen Dank schonmal im Voraus und Viele Grüße
      WerPix
  • 6 Antworten