GjjjjZ

  • 12 Antworten
    • GjjjjZ
      GjjjjZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 126
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Ich spiele Poker weil es mir viel Spass bereitet und weil ich gut werden will.
      Natürlich spielt das Geld auch eine Rolle.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Mein Schwäche ist,das ich manchmal bezahle,wo ich mir eigentlich ziemlich sicher bin das ich geschlagen bin.Das führt dann auch dazu das ich tilte.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Tight-aggrressiv bedeutet das mann nur die besten Starthände spielt und diese dann auch aggressiv weiterspielt um zu gewinnen.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Julian, willkommen bei Pokerstrategy.com und im NL Einsteigerkurs.

      Super, das du direkt die erste Aufgabe bearbeitet hast. Und deine Antworten sind auch soweit gut. Ich denke der Kurs wird dir viel dabei helfen, wenn du sagst, dass du zu viel callst. Zusätzlich solltest du einen Blick in unsere Handbewertungsforen werfen, in denen du Hände Posten und mit anderen Pokerstrategen zusammen analysieren kannst.

      Ich denke die Lektion 1 können wir damit dann auch abschließen und du kannst dich an Lektion 2 machen ;) .
    • GjjjjZ
      GjjjjZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 126
      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Zurzeit spiele ich nicht viel anders als empfohlen wird.Manchmal raise ich Pocketpairs (88+) aus später Post wenn es vor mir keine Action gab.Ich denke man ist dann nicht so leicht durchschaubar. Suited connectors raise ich auch manchmal vom Button gegen einen tighten small und big blind.Wenn man nicht trifft,gewinnt man die Hand oft durch eine Contibet.

      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.
      66

      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?


      Der Equilab spuckt das aus
      Equity Win Tie
      CO 53.68% 45.27% 8.41% { 88+, AJs+, KQs, AKo }
      BU 46.32% 37.92% 8.41% { AdKh }

      also 46,32
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Original von GjjjjZ
      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Zurzeit spiele ich nicht viel anders als empfohlen wird.Manchmal raise ich Pocketpairs (88+) aus später Post wenn es vor mir keine Action gab.Ich denke man ist dann nicht so leicht durchschaubar. Suited connectors raise ich auch manchmal vom Button gegen einen tighten small und big blind.Wenn man nicht trifft,gewinnt man die Hand oft durch eine Contibet.
      Ich hoffe mal, dass du das nicht so meintest, wie du es geschrieben hast. Pockets werden aus später Position generell erhöht, wenn sich die vorigen Spieler nicht gemeldet haben. Das Selbe gilt fü die SC.
      Wenn du das nur manchmal machst, lässt du langfristig sehr viel Geld liegen!

      Und ganz nebenbei: Der Kurs war auf 8 Wochen ausgelegt, um auch ein bisschen praktische Erfahrung sammeln zu können. Versuch also bitte nicht, das Ganze jetzt im Eilzugtempo durchzuarbeiten, sondern lass dir ruhig Zeit. Die erfolgreichen Absolventen haben auch ein paar Wochen benötigt, um dort hinzukommen, wo sie jetzt stehen :)
    • GjjjjZ
      GjjjjZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 126
      Erstmal danke für die Antwort.Sry ich hab mich etwas falsch ausgedrückt,ich meinte eigentlich das ich sie auch manchmal raise wenn jemand gelimpt hat.

      Ich werde mir natürlich Zeit nehmen,es ging nur bei den ersten 2 Lektionen etwas schnell,weil es nicht wirklich was neues gab.Aber ich bin mir sicher das es jetzt ab Lektion 3 interessanter wird und ich mir ab jetzt mehr Zeit lasse.

      :)
    • GjjjjZ
      GjjjjZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 126
      Ein rabenschwarzer Tag
    • GjjjjZ
      GjjjjZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 126
      Lektion 3

      Frage 1: Du hältst KQ. Welche Equity hast du vor dem Flop gegen 33? Wie ändert sich deine Equity auf diesem Flop: J53?

      Vor dem Flop


      Equity Win Tie
      MP2 50.78% 50.40% 0.38% { KsQs }
      MP3 49.22% 48.84% 0.38% { 3d3c }


      Nach dem Flop

      Board: 5dJs3s
      Equity Win Tie
      MP2 26.46% 26.46% 0.00% { KsQs }
      MP3 73.54% 73.54% 0.00% { 3d3c }


      Frage 2: Wie würdest du in der folgenden Hand agieren?
      Ein call laut den Pot Odds.
      Ich habe Odds von 4:1. Der Pot beträgt 0,91 und ich muss 0,22 bringen,also call.

      Frage 3: Hast du Fragen zum Spiel nach dem Flop? Poste eine Hand und lass sie von anderen Mitgliedern und unseren Coaches bewerten.

      KK
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, also die Frage 1 und 3 sind okay, bzw. zu der Beispielhand wird noch einer unserer Handbewerter ein Feedback schreiben.

      Bei Frage 2 allerdings ist die Frage, ob dort wirklich alle unsere 9 Outs clean sind. Oder gibt es hier Situationen, in denen wir zwar den Flush am River treffen, aber dennoch hinten liegen?
    • GjjjjZ
      GjjjjZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 126
      Ja ich müsste 2 Outs abziehen,wenn mein Gegner ein Set hat. Aber trotzdem ein call durch den die implied pot odds
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      OK, wenn du hier 2 Outs abziehst, brauchst du Pot Odds von etwa 6:1. Das würde aber heißen, dass du fast halbe Potsize (etwa $0.40) an Implieds voraussetzt. Fraglich, ob BU das noch bringen wird, wenn eine weitere :club: Karte fällt.
      Aber du brauchst nicht unbedingt beide Outs discounten. BU kann auch weit mehr als nur die Sets so spielen. Und deshalb reicht es hier, ein Out zu discounten. Damit brauchst du dann auch nur noch Pot ODds von 5:1, sprich BU muß noch etwa 1/5 Potsize bringen, was wesentlich wahrscheinlicher ist.
    • GjjjjZ
      GjjjjZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 126
      Lektion 4

      Frage 1: Poste eine Hand in unseren Handbewertungsforen, in der du postflop die Initiative hast.
      Nl 5 J9s

      Frage 2: Bewerte eine Hand, die von einem anderen Mitglied gepostet wurde.
      A4s

      Frage 3: Du stehst am Flop mit KQ. Auf dem Board liegt J, 9,
      8 und dein Gegner hält 77. Welche Equity besitzt du in diesem Spot?

      de.pokerstrategy.com
      Board: 8hJs9c
      Equity Win Tie
      MP2 41.41% 41.41% 0.00% { KdQs }
      MP3 58.59% 58.59% 0.00% { 7h7c }
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Joa, also zu den Händen werden unsere Handbewerter noch genauer antworten, aber nach schnellem überfliegen sehen die beiden posts gut aus.

      Und Frage 3 passt auch.

      Also dann mal viel Spaß mit Lektion 5.