Hände, die man so nicht wieder spielen würde

    • Dukat
      Dukat
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 252
      Was mich mal interessieren würde ist, wieviel Hände ihr so pro 1000 H. habt, mit denen ihr wirklich unzufrieden seid und die ihr so nicht nochmal gespielt hättet?
      Mit gehts irgendwie nach jeder Session so, dass ich meine Verlust Hände durchschau, und da immer welche dabei sein über die ich mich ärgere, weils einfach total unnötig war. Ich meine damit jetzt nicht in erster Linie Tilt, das ist natürlich auch absolut unnötig, sondern einfach Fehler die mir eben passieren, bzw. eine Entscheidung die man mal schnell trifft, die bei längerer Überlegung nicht sehr gut war. Z.b. so ein typsicher Fehler wäre, wenn ich der Stack Size des Gegners mal wieder zu wenig Aufmerksamkeit schenke, und dann einen crying call mache weil ich mich schon wieder comitted hab.

      Irgendwie hab ich das Gefühl dass ich durch so dumme Fehler (und das ist kein Tilt, sonst wäre ich ja auf Dauer Tilt ;) ) meine ganze Edge verspiele, und deswegen nur break even bin.
      Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, das winning player, mit ihren Entscheidungen immmer 100% zufrieden sind, und bei den Händen, die sie verlieren, sagen "war halt Pech". Oder wie ist das so bei euch ?
  • 16 Antworten
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      Ich komme so auf ca. 2 Hände in einer Session, die so 3h dauert meistens *1k hands, die ich falsch spiele, wo ich z.B. lieber bet/fold hätte spielen sollen als c/c.
      ich mein verlieren tuh ich natürlich mit mehr Händen, weil z.B. Contibets gecallt werden und ich dann c/f spiele.. aber falsch spielen sehr wenig

      Wie viel Tische spielst du? Ich hab letzte Woche fast jeden Tag 8 Tische FR gespielt und da viel zu wenig auf gegnerische Stats geachtet und auch zu wenig über meine Aktionen nachgedacht, weils da und dort geblinkt hat... deswegen bin ich auf 6 runter und es läuft wieder besser

      Gruß
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Von den komplexeren Händen (d.h. Bet am Flop+Turn; Flop reraise; 3bet preflop) spiele ich 30% kritisch. Klare Fehler macht man selten, häufig sind eher unoptimale Hände, oder man hat Pech und redet sich später ein man hat falsch gespielt (ich hätte den FD sehen müssen, früher protecten etc.)

      Denke es ist normal soviel falsch zu machen.
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Was die gegnerischen Stats betrifft hab ich mir mittlerweile angewöhnt am Anfang der Session alle Pop-UP Stats durchzusehen um mir ein Bild zu machen.
      Ich guck mir auch imm der die HH an, wenn es einen dicken Pot gab um die Lines zu erkennen, oder einfach zu sehen wie fishy die Fische sind ;) .
      Vor einem raise check ich auch erst alle Stacksizes ab.

      Zwar OffTopic, aber ich finde das ist ein wichtiger Punkt beim vermeiden von Fehlern.
    • Dukat
      Dukat
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 252
      Also ich denke schon dass man bisschen vorsichtig sein sollte, und sich nicht immer gleich einreden darf dass es totaler Mist war was man gespielt hat, nur weil man die Hand verlorn hat.
      Heute habe ich auf ~1500 nur eine Hand gehabt die ich sehr schlecht gespielt fand. (Soll nicht bedeuten, dass ich die anderen alle optimal gespielt hab) und gestern warns auf die selbe Anzahl Hände drei. Da bin ich zwar nicht immer broke gegangen, aber insgesamt war das gestern ein ganzer Stack an Spenden für die Armen. 100 BB auf 1500 Hände = 6,66 BB/100

      Spiel atm 6 Tische NL50 SH, sind jetzt erst ca. 12k Hände aber ich seh keine Edge mehr, bzw. ich seh wo sie war.
    • TerribleJoe
      TerribleJoe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.451
      Original von Dukat
      Also ich denke schon dass man bisschen vorsichtig sein sollte, und sich nicht immer gleich einreden darf dass es totaler Mist war was man gespielt hat, nur weil man die Hand verlorn hat.
      Heute habe ich auf ~1500 nur eine Hand gehabt die ich sehr schlecht gespielt fand. (Soll nicht bedeuten, dass ich die anderen alle optimal gespielt hab) und gestern warns auf die selbe Anzahl Hände drei. Da bin ich zwar nicht immer broke gegangen, aber insgesamt war das gestern ein ganzer Stack an Spenden für die Armen. 100 BB auf 1500 Hände = 6,66 BB/100

      Spiel atm 6 Tische NL50 SH, sind jetzt erst ca. 12k Hände aber ich seh keine Edge mehr, bzw. ich seh wo sie war.
      Wenn du auf 12k hands nur break even bist, kann das natürlich auch ein Downswing sein. Ich würd aber trotzdem an deiner Stelle nur mehr 4 tables spielen, dann machst du auch weniger Fehler.
    • grelet
      grelet
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.433
      bin eigentlich ständig unzufrieden. würd sagen mit 60 % meiner hände =)
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Man spielt natürlich sehr viele Hände falsch oder zumindest suboptimal, ohne es überhaupt zu wissen. Aber ich komme nach einer Session auch auf ungefähr 2-5 Hände, die ich im Nachhinein anders gespielt hätte.
      Wie viele ich besser spielen könnte, weiß ich leider noch nicht, sonst würde ich es wohl tun. :)
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      auf 1000 hands sinds bei mir sicherlich mindestens 10 die ich obvious misplayed habe
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Spiele eigentlich die meisten Hände recht gut.

      Muss mir nur meine Krankheit abgewöhnen fast meinen ganzen Stack für einen Bluff in die Mitte zu schieben weil ich dem Gegner nicht glaube.

      Kommt mittlerweile eh recht selten vor - arbeite dran ja :D
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Ich nehme sehr viele Hände im HandRecorder auf, bestimmt jede fünfzigste. Davon bin ich dann etwa mit der Hälfte unzufrieden.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Ich packe pro Session zwischen 10 und 20 Hände in den Handrecorder, aber es sollten in Zukunft eher mehr werden.

      Bin aber meistens nach den Sessions ganz zufrieden. Ich denke, von 1000 Händen würde ich so 5-6 Hände im Nachhinein anders spielen oder bin mir unsicher (und poste die entweder hier, oder frag bei Skype nach).
    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 3.959
      SChwer zu sagen, aber auf 1k Hände bestimmt mindestens 20. Kommt natürlich darauf an, ob Du jetzt krasse Fehler meinst (natürlich relativ wenige), aber kleine und "mittelgrosse" sicherlich ne Menge.

      Spiele aber nur 4 Tische.
    • smooly
      smooly
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 425
      hat hier jemand geschrieben: Hände die man verliert und misplayed??
      Dass größere Problem sind Hände die man gewinnt und schlecht spielt.
      Meine beste hand dazu (auch grad im NL100 Forum):

      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)  
      Position:
      Stack
      BB:
      $112.05
      CO:
      $331.50
      Hero:
      $98.50

      0.50/1 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is MP3 with 3:heart: , 3:club:
      Hero calls $1.00, CO raises to $5.00, 2 folds, BB calls $4.00, Hero calls $4.00.

      Flop: ($15.50) 6:heart: , 5:heart: , 4:heart: (3 players)
      BB checks, Hero checks, CO checks.

      Turn: ($15.50) 4:spade: (3 players)
      BB bets $14, Hero calls $14.00, CO raises to $50.00, BB folds, Hero calls $36.00.

      River: ($129.50) K:club: (2 players)
      Hero bets $43.50 (All-In), CO folds.

      Final Pot: $173.00
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      öhm ja mehr muss man da nicht sagen zu der Hand?
    • DiscoStu85
      DiscoStu85
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 4.144
      auf 1000 hände bin ich im nachhinein bestimmt mit 300 unzufrieden. Davon bestimmt noch 100 schlecht/Falsch gespielt.

      kommt halt daher weil ich viel nach Reads spiele und (zu) wenig nach Odd's und Outs.
      Deswegen gewinne ich auch schonmal ein AI mit pair of deuces, oder werde gestackt mit middlepair.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von seros
      öhm ja mehr muss man da nicht sagen zu der Hand?
      semibluff auf 1 out?
      und am turn dann mit busted draw pushen ;)