iTzBarbie

    • iTzBarbie
      iTzBarbie
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2011 Beiträge: 48
      Guten Morgen,
      ich heiße Mirko, bin 30 Jahre jung und komme aus Hattingen (NRW). Heute morgen habe ich bei Facebook den Post vom ps.com bezüglich des Anfängerkurses gelesen und ich dachte mir, es könnte nicht schaden diesen Kurs mal zu absolvieren.

      Ich spiele schon seit fast 2 Jahren Poker, aber seit einem Jahr vermehrt Online. Ich habe mir schon vorher die Videos hier angeschaut und lese auch sehr viele Bücher um mein Spiel zu verbessern. Bankrollmanagement ist mir von daher auch ein Begriff. Zur Zeit spiele ich CG NL30 SH BSS auf EuroPoker und bei PokerStars Turniere bis 8,80 $. Ich benutze auch Pokeroffice um mir die Stats anzuzeigen.

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Weil ich dieses Spiel einfach LIEBE ! =) Des Weiteren habe ich mir als Ziel gesetzt in den Limits aufzusteigen, um mehr Gewinne zu erwirtschaften. Was die Zukunft dann bringt, wird man dann sehen. Aber es ist nichts auszuschließen.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Mein Puls steigt immer sehr stark an, wenn ich gegen schlechte Spieler verliere. (VP 50/ PF 30 oder noch schlimmer). Ich kann die sogenannten "Hero calls" nicht verstehen, wo ich mir einfach nur denke, wie schlecht sein Play schon wieder war, aber trotzdem gewinnt :D

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Wenig Hände zu spielen (12/8), diese aber aggressiv vortragen durch Initiative
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Mirco, willkommen im NL Einsteigerkurs.

      Es ist auch sehr gut, dass du schonmal die Aufgaben zu Lektion 1 bearbeitet hast. Zum Thema Tilt haben wir im Verlauf des Änfängerkurses auch noch einen Abschnitt. Komplett tiltresistent sind die wenigsten Spieler. Wichtig ist es, dass man weiß, wie man darauf reagieren muss (Pause machen, oder wie auch immer).

      Ich denke zu Lektion 1 soll das auch erstmal reichen. Von daher wünsche ich dir viel Spaß bei den weiteren Lektionen, bei denen es dann auch mehr um das eigentliche Spiel Poker geht.