XuNiL86

    • XuNiL86
      XuNiL86
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 36
      Hallo!

      Ich heisse Darko und bin 25 Jahre alt. Komme aus München. Ich spiele Poker schon seid 3 Jahren. Im ersten Jahr war ich der klassische Fisch am Tisch und habe nur aus dem Bauch heraus gespielt. Die Intention Poker etwas besser zu beherrschen kam schlichtweg aus der Situation heraus, als ich mal ein etwas höheres Cashgame Live verfolgt habe und mir sehr viele Situationen unklar vorkamen (unter anderem war auch Tobias Brinkmann EPT Sieger dabei).

      In den letzten 2 Jahren habe ich dann nachdem ich auf PS.com und auch durch ein paar Bücher mehr über das Spiel erfahren konnte, es geschafft Breakeven bzw. leicht im + zu kommen aber auf den kleinsten Limits.

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Ich liebe die Competition und bin immer sehr Stolz nach einem Erfolgreichen read auf den Gegner den Pott mitnehmen zu können. Das Geld ist natürlich auch herzlich Willkommen ;)

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Meine größte Schwäche ist, sehr sehr loose Gegner auf den kleinen Limits runter zu callen mit dem Gedanken das mein Midpair gegen seine Range einfach vorne sein muss. Früher noch schlimmer als jetzt. Habe es mitlerweile geschafft ab und an mal auch ein AKs (nach einem schlechten Flop) zu folden. Noch eine Schwäche ist es obwohl ich bestimmte Situationen richtig einschätze, trotzdem falsch spiele.

      Kleines Beispiel:
      Wenn auf den kleinen Limits ein Fisch UTG limped und nach meinem raise all in geht, hat er zu 90% AA oder KK und ich call trotzdem mit QQ oder AKs...

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Tight bedeutet sich seine Hände sehr gut auszuwählen (Premium Starthände) auf Position zu achten und dann aber sein Blatt aggressiv weiter zu spielen, durch Raise, Re-Raise und push (je nach Stack, Position und Situation).
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Darko, willkommen in unserem Kurs.

      Super, das du die Fragen zur Lektion 1 gleich beantwortet hast. Wenn du problem damit hast einzuschätzen, ob du gegen die Range der Gegner vorn bist, kann ich dir vor allem unser Handbewertungsforum empfehlen. Dort kannst du eben solche Beispiele zusammen mit anderen Pokerstrategen zusammen analysieren. Und so sicher ein paar Leaks in deinem Spiel stopfen.

      So, dass solls auch erstmal zur Lektion 1 sein, du kannst dich dann auch direkt auf die nächste Lektion stürzen. ;) .