Dogge1991

    • Dogge1991
      Dogge1991
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2010 Beiträge: 310
      Hallo zusammen,

      Ich bin der Nils, 20 und spiele seit ca. 2 Jahren Poker. Nach langem hin und her konnte ich mich nun endlich dazu durchringen diesen Arbeitsthread zu erstellen, um mich intensiver und gezielter mit dem Cash- Game zu beschäftigen. Bisher habe ich ausschließlich Sit'n Goes und MTT's gespielt. Ich hoffe, dass ich einiges aus dem Anfängerkurs mitnehmen kann und mir somit eine Grundlage verschaffe, auch die höheren Limits auf Dauer zu schlagen.

      So und nun geht's an Lektion 1 ;)

      Mfg Dogge1991
  • 2 Antworten
    • Dogge1991
      Dogge1991
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2010 Beiträge: 310
      Lektion 1:

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Das Spiel fasziniert mich nun schon seit mehr als 2 Jahren und ich habe einfach Spaß am spielen. Nebenbei möchte ich natürlich auch ein wenig Geld verdienen und mein Spiel immer weiter verbessern.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Oft kommt es vor, dass ich spiele obwohl ich müde bin. Das sollte sich natürlich ändern. Des Weiteren neige ich ab und an zu Tiltanfällen, welche sich in letzter Zeit jedoch schon stark gesenkt haben. Oftmals mache ich auch noch einen Call am River, obwohl ich mir sehr sicher bin, dass der Gegner die bessere Hand hält.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Tight-aggressiv zu spielen bedeutet seine Starthände sorgfältig auszuwählen und mit diesen aggressiv zu spielen. Diese Spielweise funktioniert deswegen so gut, da wir unsere Gegner durch den aggressiven Spielstil unter Druck setzen und sie somit zu Fehlern zwingen.
      Daraus schöpfen wir Profit.



      Mfg Dogge1991
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Hallo Nils, willkommen in den geheiligten Hallen des Anfängerkurses!

      Zur ersten Lektion gibt es ja noch nicht viel zu sagen. Wichtig war hier vor Allem, dass du dir Gedanken über Verbesserungsmöglichkeiten machst - das hast du getan, und deshalb kannst du auch direkt mit der zweiten Lektion weitermachen!