Ben

    • BenGBer76
      BenGBer76
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2012 Beiträge: 1
      Hallo,

      ich bin dann auch mal da. Mein Name ist Benjamin, ich bin 35 Jahre jung, verheiratet und ich habe eine 5-jährige Tochter. Beruflich bin ich als leitender Angestellter im Kundenservice eines großen Online-Shops tätig.

      Mit Poker (online) habe ich "erst" vor ca. 1 Jahr angefangen, nur zum Spaß an der Freude. Ich spiele NL auf Micro-Limits, kaum Cashgame, sondern lieber SnGs. Inzwischen finde ich auch Omaha High sehr interessant und spiele die Variante auch hin und wieder. Und wie es Freund Zufall so wollte, saß ich vor kurzem abends an einem Omaha Cashgame Table auf pokerstars.de, es blinkte auf einmal wie wild - ich war in einer "Milestone Hand" involviert. Zwar weit davon entfernt, die Hand an sich zu gewinnen, bekam ich dennoch locker 240 Dollar "geschenkt".

      Ja, und da dachte ich mir, die nimmst du jetzt mal als "richtiges" Startkapital und versuchst was draus zu machen. Ich werde zwar im Schnitt nur 10 Stunden die Woche (wenn überhaupt) spielen können, aber Poker ist und bleibt vorerst für mich "nebenbei". Ich behaupte einmal, zumindest die Regeln zu kennen, spiele die SnGs inzwischen (fast immer) mit Hilfe der Starting Hand Charts, mit mehr Verstand als Glück und bin zwar kein Mathegenie, finde die Theorien dahinter dennoch sehr interessant.

      So, und bevor ich mich jetzt totschreibe - reicht erstmal. :f_biggrin:
  • 2 Antworten