tanjusha1989

    • darkmanx1988
      darkmanx1988
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2009 Beiträge: 4.533
      Hi ich heiße Igor, bin 23 Jahre und bin im 7. Semester Wirtschaftswissenschaften. Pokern tue ich schon seit ca 3 Jahren, mit mehr oder weniger Erfolg. Spiele einen Mix aus NL10/MTT, Größter Erfolg: bin mal 2. bei nem 2$+R tourney gewonnen für 1,5k$. (auf stars.com account)

      Im Cashgame geht es aber in letzter Zeit nicht wirklich vorwärts,ich stecke eher fest.
      Hier mal so ein typischer Graph von meinem Spiel (stars.fr, cleare dort den fdb), mal läuft es gut und mal nicht... und ich habe keinen bock mehr auf den breakeven scheiß!



      hier mein graph von stars.com, die ersten ca 40k hands waren wirklich gut gespielt, aber das war erst nur nl2-nl5. es hat irgendwie nicht wirklich danach geklappt, auf nl10 so kontinuierlich weiterzumachen. Zwischendurch hatte ich dann auch die BR für nl25 und habe ein paar shots gewagt aber ich kam da einfach nicht mit klar, dass 4 stacks down schon -100$ bedeuten.



      habe letztens die news hier gelesen von dem typen, der nach vegas wollte. dort waren 2 seiner graphen gepostet, der eine (vor dem kurs) erinnerte mich doch sehr stark an meinen graphen, und der andere (nach dem kurs) sah doch schon ganz anders aus! daher habe ich mich entschieden, hier teilzunehmen! Meine Bankroll beträgt auf Stars.fr im Moment ca. 350€.

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Erstens macht mir Poker als Spiel richtig viel Spaß und wenn man dabei Geld verdienen kann, umso schöner ;-) Tja das ist ja wohl der Hauptgrund warum man pokert, um damit etwas nebenbei zu verdienen! Ein bestimmtes Ziel/Sache, die ich mir damit finanzieren will, habe ich nicht!

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Tilt habe ich in letzter Zeit ziemlich gut unter Kontrolle. Preflop denke ich, dass mein Spiel ganz solide ist, Postflop sind wohl eher meine Schwächen... Wahrscheinlich calle ich viel zu oft bets in pots, die ich sowieso nicht gewinnen kann. Vor allem oop merke ich im nachhinein immer, dass ich hätte einfach früher folden sollen. Ich lenke mich auch zu oft ab (internet,handy), mein A-Game kann ich wirklich nur durchziehen, wenn ich topfit bin und mich zu 100% aufs Spiel konzentriere, was mir irgendwie nicht immer leicht fällt. Ich spiele 6 Tische, ab und zu auch bis zu 9 (wenn ich Fischen folge :) )

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Ich spiele preflop eine sehr ausgewählte und eingeschränkte Range an Händen, die ich Postflop agressiv weiterspiele (natürlich nur in dem Fall, wenn wir den flop gut treffen).
  • 3 Antworten