Wohnung kündigen - schlecht isoliert - kalt - 3onate frist .....

    • pushany2lol
      pushany2lol
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 950
      Hallo,
      ich möchte sehr gerne meine Altbau 1 Zimmer Wohnung kündigen. Ich hab 2 große fesnter und eine balkontür.... Allerdings hat die WOhnung halt eine Heizung unter den 2 Fesntern... Das heist es ist schon recht kalt .... die Heizung läuft 24/7 auf volle Pulle aber sooo warm wirds einfach nicht...

      Ich hab auch kein bock mehrauf die Wohnung gibt es eine Möglichkeit die Wohnung zu verlassen ohne diese 3 Mojate Kündigungsfrist einzuhalten?

      Und was schreibe ich der Vermieterin?

      mfg
  • 44 Antworten
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Nachmieter suchen
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Nachmieter anzubieten ist wohl die einzige realistische Möglichkeit, um die 3-Monats-Frist zu umgehen.

      Der Eigentümer kann allerdings jeden Nachmieter ablehnen, wenn er will. Im schlimmsten Fall musst du wohl die 3 Monate Miete akzeptieren.

      Wenn die Raumtemperatur nicht dauerhaft unter 18 Grad fällt, wird sich auch dort kein Küdigungsgrund begründen lassen.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      temperatur messen
      wenn sie bei maximaler heizung nicht ca. 21 grad erreicht, dann mal im internet schauen, wo die grenzwerte liegen

      werden die grenzwerte nicht erreicht, dann vermieter informieren und mietminderung ankündigen
      kannst gleichzeitig sagen, dass du möglichst schnell ausziehen willst, wenn dir die wohnung sowieso nicht gefällt
      andernfalls kann er zb durch bessere isolierung der fenster abhilfe schaffen

      falls die grenzwerte nicht unterschritten werden: baumarkt -> selber abzudichten versuchen


      @nachmieter: geht, muss vom vermieter aber auch akzeptiert werden
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von Pipesmoker
      Wenn die Raumtemperatur nicht dauerhaft unter 18 Grad fällt, wird sich auch dort kein Küdigungsgrund begründen lassen.
      18 grad ist für wohnräume imo zu wenig
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 5.423
      Original von smokinnurse
      temperatur messen
      wenn sie bei maximaler heizung nicht ca. 21 grad erreicht, dann mal im internet schauen, wo die grenzwerte liegen
      was ? lol ... ich mein ich hab das problem nicht aber wenn ich die heizung auf max hab dann müssen da doch um einiges mehr grad drinn sein als nur ca. 21
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Original von smokinnurse
      Original von Pipesmoker
      Wenn die Raumtemperatur nicht dauerhaft unter 18 Grad fällt, wird sich auch dort kein Küdigungsgrund begründen lassen.
      18 grad ist für wohnräume imo zu wenig
      Ja, aber nur, weil du ein Mädchen bist :D

      Es gab irgendwann mal ein Grundsatzurteil, wieviel Grad eine Wohnung mindestens haben muss, bevor Mietkürzungen möglich sind.

      Bin aber gerade zu faul, danach zu suchen :P
    • deslik
      deslik
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2008 Beiträge: 372
      schonmal die heizung entlüftet`?
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von EilatOne
      Original von smokinnurse
      temperatur messen
      wenn sie bei maximaler heizung nicht ca. 21 grad erreicht, dann mal im internet schauen, wo die grenzwerte liegen
      was ? lol ... ich mein ich hab das problem nicht aber wenn ich die heizung auf max hab dann müssen da doch um einiges mehr grad drinn sein als nur ca. 21
      spielt ja keine rolle
      hauptsache ist, dass die temperatur erreicht wird - egal mit welcher einstellung
      der vermieter hat eine ausreichende heizbarkeit zu garantieren - wie weit man die heizung dafür aufdrehen muss, ist nicht von belang

      @Pipesmoker+mädchen
      na sitz mal 10h am schreibtisch bei 18 grad^^

      ausführlich gesetzlich geklärt ist auf alle fälle die temperatur am arbeitsplatz
      für wohnräume muss es aber imo sowas aber auch geben
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von deslik
      schonmal die heizung entlüftet`?
      ist vermietersache
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Original von Pipesmoker


      Der Eigentümer kann allerdings jeden Nachmieter ablehnen, wenn er will. Im schlimmsten Fall musst du wohl die 3 Monate Miete akzeptieren.

      Kann er nicht.
      Wenn du 3 Nachmieter anbietest und er alle ablehnt, kannst du trotzdem ausziehen.
      Von den dreien muss er dann einen nehmen wenn er nicht selbst weitersuchen will.

      Mindesttemperaturen für die Räume findest du hier:

      http://anwalt-im-netz.de/mietrecht/heizung.html

      Haben quasi das gleiche Problem. Ziehen nächste Woche um. Viel Glück!
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von p4nopticon

      Mindesttemperaturen für die Räume findest du hier:

      http://anwalt-im-netz.de/mietrecht/heizung.html
      jo, da steht ja alles ;)
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Original von p4nopticon
      Original von Pipesmoker


      Der Eigentümer kann allerdings jeden Nachmieter ablehnen, wenn er will. Im schlimmsten Fall musst du wohl die 3 Monate Miete akzeptieren.

      Kann er nicht.
      Wenn du 3 Nachmieter anbietest und er alle ablehnt, kannst du trotzdem ausziehen.
      Von den dreien muss er dann einen nehmen wenn er nicht selbst weitersuchen will.

      Mindesttemperaturen für die Räume findest du hier:

      http://anwalt-im-netz.de/mietrecht/heizung.html

      Haben quasi das gleiche Problem. Ziehen nächste Woche um. Viel Glück!
      http://www.finanztip.de/recht/mietrecht/r1302.htm

      Soviel zu den 3 Nachmietern. Ich hasse es, immer recht zu haben.


      Der zweite Satz ist gelogen.
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Original von smokinnurse
      Original von deslik
      schonmal die heizung entlüftet`?
      ist vermietersache
      das mag stimmen, aber die paar Cent für einen Schlüssel sind sehr gut investiert bevor einem der Arsch wegfriert :)

      wer das nicht selbst schafft....

      und danach lieber mal nachgucken welchen Zustand die Fenster haben! da muss der Vermieter dann gegebenenfalls was machen lassen.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von ernsti
      Original von smokinnurse
      Original von deslik
      schonmal die heizung entlüftet`?
      ist vermietersache
      das mag stimmen, aber die paar Cent für einen Schlüssel sind sehr gut investiert bevor einem der Arsch wegfriert :)

      wer das nicht selbst schafft....

      ok, wenn du aber keinen plan von sowas hast und was falsch machst, dann kann das auch nach hinten losgehen
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Man dreht auf, lässt die Luft raus und dreht wieder zu. Vielleicht bin ich immer sehr unbedarft an die Sache rangegangen, aber bis auf ein paar Tropen Wasser (evtl nen Eimer unterstellen) die auf den Boden tropfen ist es doch fast unmöglich da etwas kaputt zu machen??
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.844
      Original von ernsti
      Man dreht auf, lässt die Luft raus und dreht wieder zu. Vielleicht bin ich immer sehr unbedarft an die Sache rangegangen, aber bis auf ein paar Tropen Wasser (evtl nen Eimer unterstellen) die auf den Boden tropfen ist es doch fast unmöglich da etwas kaputt zu machen??
      Ob man etwas kaputt macht, wenn man zuviel Wasser rauslässt, weiß ich nicht. Aber zumindestens sollte man bei einer Zentralheizung vorher die Umwälzpumpe ausschalten. Daher ist es (zumindestens bei mir so), dass an einem Tag x alle Heizkörper im ganzen Haus entlüftet werden.
    • soulfly187
      soulfly187
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 2.987
      Original von smokinnurse
      Original von ernsti
      Original von smokinnurse
      Original von deslik
      schonmal die heizung entlüftet`?
      ist vermietersache
      das mag stimmen, aber die paar Cent für einen Schlüssel sind sehr gut investiert bevor einem der Arsch wegfriert :)

      wer das nicht selbst schafft....

      ok, wenn du aber keinen plan von sowas hast und was falsch machst, dann kann das auch nach hinten losgehen
      lol wtf ? :D

      schonmal ne heizung entlüftet?
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von soulfly187

      lol wtf ? :D

      schonmal ne heizung entlüftet?
      nein
      und ich würde sicher nicht an meiner herumschrauben
      schon meinem parkett zuliebe
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Original von smokinnurse
      Original von soulfly187

      lol wtf ? :D

      schonmal ne heizung entlüftet?
      nein
      und ich würde sicher nicht an meiner herumschrauben
      schon meinem parkett zuliebe
      Watt?

      Der Schlüssel kostet €1,50 im Baumarkt, und Profis halten einen Eimer unter den Entlüftungsschlitz (beim Aufdrehen). Wenn man eine Gastherme hat und sie vor dem Entlüften ausmacht, kann man nichts falsch machen.

      truestory.jpg