"The Edge" learning by working blog by infecteeed

    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Moin Moin,

      Ich wurde in den 80ger Jahren geboren, wuchs in den 90ger Jahren auf. Ich gehöre zur letzten Generation die auf der Strasse gespielt hat, die Erste, die Videospiele gespielt hat und bin einer der letzten, der Songs aus dem Radio auf Kasetten aufgenommen hat, ein Pionier der Walkman-Zeit. Ich habe gelernt, wie ich den Videorekorder bediene. Spielte mit Atari, Super Nintendo und GameBoy. Ich gehöre zur Generation der Thunder Cats, Power Ranges, Ninja Turtles, Transformers etc. Ich lebte ohne Handy und fuhr auf meinem Fahrrad mit Freunden Kilometerweit, weil Mama uns nicht durch die Gegend chauffierte. Ich hatte keine 99 Fernsehsender, Flachbildschirme, Surround Sound, MP3, iPod, Facebook oder Twitter...aber dennoch hatte ich eine tolle Zeit! :s_biggrin:

      Pokertechnisch gesehen wurde ich 2007 auf Pokerstrategy aufmerksam. Bislang habe ich just for fun gepokert. Habe mit FL angefangen war dann ne Zeitlang recht Aktiv als SSSler. Hab damals den Hauptteil meiner Bankroll ausgecashed als es hiess "die mindest buy-ins werden angehoben"...Damals war ich standard rakeback smurf. Winrate bei ~1 BB/100. Nun wollte ich im November nochmal von vorne Anfangen und das ganze ein wenig ernster Nehmen. Leider musst ich feststellen das ich sehr viel vergessen habe, da ich über ein Jahr nicht mehr mit Sinn online gepokert hatte. Dadurch kamen diverse psychisch bedingte leaks hinzu welche mich limits shotten lassen und im verlustfall kann ich nicht aufhören...Ausserdem habe ich beim bumhunting festgestellt, das mir das Spiel mit 100BB gefällt. Vor nicht allzulanger Zeit habe ich dann beim Bumhunting an einem schlechten Tag meine Bankroll verloren...(erst "nur" 80% dann broke die tage darauf)

      Das wäre mir früher so nicht passiert und hat mich wachgerüttelt. (hoffe ich... -.-) Durch die News über cruiserpapa bin ich dann auf diesen Lehrgang gestossen und hier bin ich nun....Auserdem habe ich noch nie BSS gespielt und würde es gerne ausprobieren. Falls es mir nicht gefällt, lohnt es sich trotzdem, da ich mit dem neuen Wissen ja besser gegen besagte Gegner adapten können sollte.

      Zu den Hausaufgaben:
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Aus Spass an der Freude. Mein Ziel wäre es NL200 - NL400 regular zu werden. Zusätzlich möchte ich es mir und zwei freunden im Umfeld beweisen, das es möglich ist mit Fleiss und Disziplin im Poker was zu reissen. Würd jetzt einfach mal behaupten, das die 2 von mir genannten limits mit einem Gewissen mass an Disziplin für jeden zu erreichen sind. (lasse mich gerne eines besseren belehren) Biggest needed Point of improvement = Multitabling--- Bitte steine schmeissen sobald ich wieder anfange hart zu multitablen!! gracias!

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Faulheit. Ich verfolge immer mehr die learning by doing methode. Arbeite Artikel/Videos nicht aus und lese/schaue zu wenige. Bin sogut wie nie im HB Forum. Ich tilte und habe keine Stopp-loss regel...Ich muss an meinem Mindset arbeiten. Ausserdem arbeite ich zu wenig mit dem Equilator bzw. beschäftige mich zu wenig mit der Mathemathik sowie der Rangedefinition/Rangeantizipation...

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Nur wenige ausgewählte karten zu spielen. Tight bedeuted ja unter anderem eng. Also wählt man sich die Karten aus einem engeren Kreis aus. Von daher stimmt das imo nicht ganz was in dem Artikel steht, denn beim loosen Spielstil sind es ja genauso ausgewählte Karten wie beim tighten Spielstil. Nur halt mehr. (Korrigiert mich wenn ich falsch liege)


      So fürs erste war es dass erstmal. Ich freu mich ja schon auf die Hasenbraten videos. und wehe alle lügen und ich crushe dann nicht die Micros!! :s_biggrin: ;)

      Thx in advance for patience, reading and helping.

      cheers
  • 44 Antworten
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Lektion 1

      Artikel

      [x]» Die Spielregeln von Texas Hold'em
      [x]» Was ist die Bigstackstrategie?
      [x]» EXTRA: Theorie - Aber wie?

      [ ]7 Tipps, wie du ein erfolgreicher NL-Spieler wirst
      [x]•  Wie schützt du dein Geld vor Tilt?
      [x]•  Mathematik des Pokerns – Odds und Outs
      [x]•  Mathematik des Pokerns – Implied Pot Odds
      [x]•  Nach dem Flop – Du hast vor dem Flop erhöht
      [x]•  Die 8 Spielertypen und wie du an ihr Geld kommst

      Videos

      [x]» Lektion 1: Über den Kurs und PokerStrategy.com
      [x]» Coaching Podcast - Live-Coaching Woche 1

      Eigeninitiative

      Artikel
      [x]Advanced Openraising (FR)
      [x]Stop-Loss-Limits - Rettungsanker setzen 

      Videos

      xxx

      gepostete Hände:

      3x AK
      AQo, KQo, AKo, JQs

      bewertete Hände

      TP in Position
      QJo
      QQ-Ad-6d
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, erstmal willkommen im Kurs.

      Ich wurde in den 80ger Jahren geboren, wuchs in den 90ger Jahren auf. Ich gehöre zur letzten Generation die auf der Strasse gespielt hat, die Erste, die Videospiele gespielt hat und bin einer der letzten, der Songs aus dem Radio auf Kasetten aufgenommen hat, ein Pionier der Walkman-Zeit. Ich habe gelernt, wie ich den Videorekorder bediene. Spielte mit Atari, Super Nintendo und GameBoy. Ich gehöre zur Generation der Thunder Cats, Power Ranges, Ninja Turtles, Transformers etc. Ich lebte ohne Handy und fuhr auf meinem Fahrrad mit Freunden Kilometerweit, weil Mama uns nicht durch die Gegend chauffierte. Ich hatte keine 99 Fernsehsender, Flachbildschirme, Surround Sound, MP3, iPod, Facebook oder Twitter...aber dennoch hatte ich eine tolle Zeit!


      Kommt mir irgendwie alles bekannt vor. Powerrangers fand ich allerdings scheiße. Aber so Sachen wie Saber Rider, Ninja Turtles und so weiter waren schon klasse.



      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Faulheit. Ich verfolge immer mehr die learning by doing methode. Arbeite Artikel/Videos nicht aus und lese/schaue zu wenige. Bin sogut wie nie im HB Forum. Ich tilte und habe keine Stopp-loss regel...Ich muss an meinem Mindset arbeiten. Ausserdem arbeite ich zu wenig mit dem Equilator bzw. beschäftige mich zu wenig mit der Mathemathik sowie der Rangedefinition/Rangeantizipation...


      Hm, wenigstens hast du von all den Sache schonmal gehört, die du da aufzählst :coolface: . Und du setzt dich den Strapazen dieses Kurses und der Wilkür der Coaches/Mods hier aus, also das ist schonmal kein schlechter Weg ;) .


      Bei Frage 3 hast du das "tight" ja ganz gut beschrieben. Aber was ist nun "aggressive"? Sollte man einen Pokerspieler besser nicht beim Pokern ansprechen, wenn man nicht verprügelt werden möchte, oder wofür steht das?
    • cruiserpapa
      cruiserpapa
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.160
      Original von infecteeed
      Moin Moin,

      Ich wurde in den 80ger Jahren geboren, wuchs in den 90ger Jahren auf. Ich gehöre zur letzten Generation die auf der Strasse gespielt hat, die Erste, die Videospiele gespielt hat und bin einer der letzten, der Songs aus dem Radio auf Kasetten aufgenommen hat, ein Pionier der Walkman-Zeit. Ich habe gelernt, wie ich den Videorekorder bediene. Spielte mit Atari, Super Nintendo und GameBoy. Ich gehöre zur Generation der Thunder Cats, Power Ranges, Ninja Turtles, Transformers etc. Ich lebte ohne Handy und fuhr auf meinem Fahrrad mit Freunden Kilometerweit, weil Mama uns nicht durch die Gegend chauffierte. Ich hatte keine 99 Fernsehsender, Flachbildschirme, Surround Sound, MP3, iPod, Facebook oder Twitter...aber dennoch hatte ich eine tolle Zeit! :s_biggrin:


      und ich hab sogar noch schallplatten gehört und auch noch alle im hobbykeller stehen! ;)
      da weist du das du alt bist......

      wünsch dir viel erfolg. bin mal gespannt wie lange du durchhälst, ist nicht so einfach wieder ganz unten anzufangen.
      aber wenn du das mental schaffst hast du gute karten auch dein tilt loszuwerden.
      und bei anfangs 4, dann nachher bei 6 tischen fr lässt sich ganz gut lernen.
      man muss sich halt am riemen reissen und an seinen eigenen plan halten. anfangs verdienst du natürlich gegen 0. aber das lernen macht dann sich dafür später bezahlt.

      good luck,

      der cruiserpapa :s_thumbsup:
    • cruiserpapa
      cruiserpapa
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.160
      Original von SpeedyBK
      Hi, erstmal willkommen im Kurs.


      Speedy konnte wohl nicht schlafen heute nacht.....

      Heute, 02:39

      heute abend früh heia machen . . . .gruß . . . . ;)
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Moinsen Speedy,

      Kommt mir irgendwie alles bekannt vor. Powerrangers fand ich allerdings scheiße. Aber so Sachen wie Saber Rider, Ninja Turtles und so weiter waren schon klasse.


      Ja die Power Rangers fand ich damals leider gut. Frag mich auch was da schiefgelaufen war. :rolleyes: Nicht zu vergessen sind natürlich auch Michelle Vaillant, Batman, Spiderman, Beetlejiuce, Nummer 5 lebt und diverse andere . :D

      Hm, wenigstens hast du von all den Sache schonmal gehört, die du da aufzählst . Und du setzt dich den Strapazen dieses Kurses und der Wilkür der Coaches/Mods hier aus, also das ist schonmal kein schlechter Weg .


      gehört hab ich viel aber wenig umgesetzt bzw, mich intensiv damit befasst...und Willküraments seitens Pokerstrategy ist man Forentechnisch ja gewöhnt. :D

      Bei Frage 3 hast du das "tight" ja ganz gut beschrieben. Aber was ist nun "aggressive"? Sollte man einen Pokerspieler besser nicht beim Pokern ansprechen, wenn man nicht verprügelt werden möchte, oder wofür steht das?


      ups, ganz vergessen... :f_love:
      Aggressive kommt aus dem Englischen und bedeutet Aggressiv. Als sich Poker mitte des 19. Jahrhunderts im Westen der USA ausbreitete kam es zu Pokerspielen in diversen Saloons und Hinterzimmern. Meistens zwischen zwielichtigen Gestalten. Dadurch wurde öfter auch mal geschummelt oder jemand fühlte sich beschummelt, wodurch es unteranderem auch schonmal zum Spontanen Konfliktbewältigungsseminar via Smith und Wesson kam. Wodurch Poker unteranderm sein zwielichtiges Image herbekommen hat. In besagten runden bemerkten immer mehr Spieler das Sie "gute Karten" haben, wenn sie aggressiv sind. Das heisst sie schüchterten ihr Gegenüber ein, Pöbelten, schlugen, warfen mit allen möglichen gegenständen, kidnappten, verwundeten, quälten und erschossen ihre Mitspieler. Was sich in einer Fremden Stadt meist als "echt Vorteilhaft" herrausstellte. Wodurch unteranderem auch das Kürzel EV entstand.

      Als Poker in den 70er Jahren langsam vom Saloon in den Salon wanderte und es immer mehr "normale" Menschen gespielt haben. Wurde der aggressive Spielstil übernommen. Jedoch mussten keine Leute mehr physischen schmerz erleiden bzw. sterben. Wobei Backpfeifen lange Zeit noch etabliert waren. Was geblieben ist ist das Pöbeln, herumschreien, mit sachen werfen, dem anderen blinkende kleine fische unter die Nase zu halten und Nonstop zu quatschen. Berühmteste Beispiele aus der Heutigen Zeit wären unteranderm Mike "The Mouth" Matusow und Phil Hellmuth. Zusammen am Tisch auch gerne "The Hellmouth" genannt.

      Online nennt man das ganze Flamen im Chat.

      Da man nun aber durch reine Aggressivität trotzdem nicht immer gewinnen konnte, da man sein gegenüber im Notfall nicht mehr umbringen konnte, entschied man sich dazu die Kartenauswahl einzugrenzen und nicht mehr Jede Hand zu spielen wodurch auch die eng-aggressive Spielweise enstanden ist. :s_biggrin:

      Oder calle ich einfach extrem selten und bette oder raise sehr oft anstatt zu callen um den Gegner vor Schwere Entscheidungen zu stellen und Ihn zu Fehlern zu verleiten? Ja ich glaub das wars... :D

      cheers


      und ich hab sogar noch schallplatten gehört und auch noch alle im hobbykeller stehen! da weist du das du alt bist......


      Die Schallplattenzeit is knapp an mir vorbeigegangen. Ich besitze leider keine alten Platten. Obwohl Vinyl das beste medium ist. Soundtechnisch jetzt. :(
      und ich weiss nur das ich schon einiges erlebt habe. ;) Mein Glas ist oftmals halbvoll. :)

      Danke für deinen Erfolgswunsch. Bin auch mal gespannt. Naja aber ich kann ja legal limits shotten indem ich MSS/SSS nebenbei zocke und ich werde regelmässig mtts spielen evtl. erwisch ich nochmal nen luckshot...oder cashe nach...letzteres wäre aber nur im Notfall zur Tiltprävention.

      Naja mal schauen wo es mich hinführt. :)

      Danke nochmal.

      Wünsche dir ebenfalls weiterhin viel erfolg und Glück!

      cheers,

      infecteeed
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Da die Coaches hier wohl noch ein Reallife haben, beförder ich mich mal eigenständig in die Zweite lektion. Da ich meine Hausaufgaben gemacht habe und alles durch bin...

      Grade den "in your face" Podcast vom Paxis geschaut...Langweilig, da content bekannt. konnte aber trotzdem ein paar sachen mitnehmen.

      props an Paxis für das Wort des Jahres ürlieh...Kennt sicher jeder die ürlieh posischn... :D

      Schade das ich Mittwochs immer ausgebucht bin... :rage:
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      sooo, Lektion 2 To do list:

      Artikel
      [x]» Die 8 Spielertypen und wie du an ihr Geld kommst
      [x]» Wie spielst du vor dem Flop
      [x]» Mathematik des Pokerns: Odds und Outs
      [x]» EXTRA: Crushing NL 50

      Videos

      [x]» Lektion 2: Preflop Play and Poker Math Basics
      [x]» Hasenbratens Crushing NL 50 - Teil 1

      Coaching
      []» Coaching Podcast - Live Coaching Woche 2 

      Eigeninitiative

      xxx

      Videos

      xxx

      gepostete Hände:

      AKs im BB vs 2 opponents
      freeplay Q5s
      JT vs 2 limper am BU
      AKs UTG vs MP 3bet
      QQ UTG
      QQ UTG
      AKs UTG vs MP 3bet
      JT vs 2 limper am BU
      freeplay Q5s
      AKs im BB vs 2 opponents

      bewertete Hände

      JJ preflop All in
      Fold OK?
      PFcall ok? TurnBet zu groß? (Handconverter funzt nicht :( )
      Blind Battle 77
      AJ Fish bettet am river
      A9 im SB vs Button steal
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      mach ich das hier doch ohne beistand oder wie?

      naja

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: $2.07
      BB: $1.00
      UTG: $0.94
      UTG+1: $1.00
      MP: $1.63
      MP+1: $0.68
      LP: $2.38
      CO: $0.93
      Hero (BTN): $1.96

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has 6:club: 5:heart:

      fold, UTG+1 calls $0.02, fold, MP+1 calls $0.02, LP calls $0.02, fold, Hero calls $0.02, fold, BB checks

      Flop: ($0.11, 5 players) 7:heart: K:diamond: 8:heart:
      BB checks, UTG+1 checks, MP+1 checks, LP bets $0.08, Hero calls $0.08, fold, fold, fold

      Turn: ($0.27, 2 players) 9:heart:
      LP checks, Hero bets $0.19, LP calls $0.19

      River: ($0.65, 2 players) 7:club:
      LP bets $0.30, Hero raises to $1.53, fold

      Hero wins $1.21

      Ich frag mich ob ich den Flop hätte raisen sollen. Es ist ja auch ziemlich obv wenn flush oder str8 ankommt das ich getroffen hab. Am Turn könnte ich mir im fall unimproved zu sein die freecard nehmen. Zusätzlich hätte ich in dem Fall evtl noch value von schlechteren Händen bekommen...
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (SB): $2.37
      BB: $2.72
      UTG: $1.56
      UTG+1: $3.11
      MP: $2.17
      MP+1: $0.93
      CO: $2.45
      BTN: $2.87

      Hero posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has A:spade: 9:diamond:

      fold, fold, fold, fold, fold, BTN raises to $0.08, Hero raises to $0.20, fold, BTN calls $0.12

      Flop: ($0.42, 2 players) 4:club: Q:heart: 8:spade:
      Hero bets $0.27, BTN calls $0.27

      Turn: ($0.96, 2 players) 2:diamond:
      Hero checks, BTN bets $0.27, fold

      Ich raise Steale mit 3bb anstatt 4bb und resteale mit dem 2,5 fachen anstatt dem 3fachen. Grund ist ich benötige weniger EQ und kann demnach looser agieren. Das spart mir dann einiges an Geld, für den Teil der Range, den ich Raise/fold bzw 3bet/fold spiele...

      Jedoch bin ich OOP und sollte eigentlich höher raisen. Floatgefahr ist so gegeben wie hier passiert...cbet find ich auf dem "Gobi board" doch recht easy und standart...
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Wow, da ist ja einiges an mir vorbeigegangen :)
      Dein Eingangsposting, gerade der erste Absatz, kommt mir sowas von bekannt vor - und ich erinnere mich noch an die Flames, als ich damals einen Walkman hatte, der noch keine automatische Richtungswechsel-Funktion hatte ...
      Aber du scheinst etwas jünger zu sein, ich seh in der Liste keinen Sinclair, Commodore oder Amiga :s_biggrin:

      Du kannst natürrlich mit Lektion 2 weitermachen. ICh würde dich nur bitten, immer zumindest bis zu einer Antwort von Speedy oder mir zu warten, bevor du die nächste Lektion in Angriff nimsmt. Speedy hatte ja zur ersten Lektion schon was gepostet und die Nachlieferung zu aggressiv sieht auch gut aus.

      Was mit nicht so gut gefällt ist deine Eigeninitiative zu Lektion 1 - Advanced Openraising. Gerade wenn du in der Theorie noch Leaks hast (und ja, sich nicht damit beschäftigen gehört da auch dazu) solltest du erst mal die "Standards" lernen, bevor du dich mit den weiteren Themen auseinandersetzt.
      Und das bringt mich auch gleich zu eienr Randfrage aus persönlichem Interesse: Welches Limit spielst du aktuell? Platin auf NL2 kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, wenn doch, dann schraub die Tischanzahl dringend runter!

      Die Hände wären im Handbewertungsforum besser aufgehoben. Dort bekommst du dann auch mehrere Vorschläge, die dich vielleicht weiterbringen könnten. Aber sie gefallen mir beide nicht besonders. Bei der zuerst geposteten ist der Call vielleicht noch irgendwie vertretbar, aber am Flop geht das nie und nimmer. Mit 6 Outs bräuchtest du Pot ODds von mind. 7:1, du bekommst nur knapp über 2:1.
      Bedenke, dass du da auf NL2 unterwegs bist, deine Gegner respektieren deine Aktionen da weit weniger als auf höheren Limits.

      Und als letzter Punkt: Nein, du machst das hier nicht ohne Beistand. Um dir aber irgendwie weiterhelfen zu können, brauchen wir entweder Lektionshausübungen oder konkrete Fragen. Eine ToDo-Liste fällt nicht darunter :)
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Hey CK (hoffe ich darf dich so nennen),

      danke erstmal für deine Unterstützung. :) Ich bin 85er Baujahr also grade mal ein viertel Jahrhundert alt. Meine erste Konsole war ein NES kann mich noch genau erinnern wie ich den bekommen habe. Da war noch die Backenkneiferverwandschaft zu besuch an Heiligabend und der Weinachtsmann hat Ihn mir gebracht. Kam aber nicht mehr rein hat nur geklopft. ^^ Amiga und commodore hab ich regelmässig bei Kollegen gesuchtet.
      Mein Walkman hatte auch keine automatische Richtungswechselfunktion. Flames erntete ich aber nicht. :)

      Lektion 2 ist auch schon durch. Bis auf den Podcast. Ich glaube Wir sehen uns Montag im Coaching. Mal sehen wie dein Coachingstil so ist.

      Ich hab einfach mal nicht auf euch gewartet, weil es mir zulange gedauert hat und Täglich 10-20 andere Threads bearbeitet worden sind nur meiner eben nicht. Wollte schnell zum Hasenbratenvideo gelangen. In Zukunft wird das wohl nicht mehr passieren. ;)

      Also ich habe mich ja schon mit der Theorie befasst. Ich besuche Wöchentlich die MSS Advanced Coachings von Fallout und Fliegus123. Bin eigentlich an dem Punkt mit stats zu arbeiten und ohne SHC. 4bets finde ich in der BSS grade eklig. Ich beisse mich grade wieder durch die standards. Ich weiss halt schon ein wenig. Basictechnisch gesehen..Evtl. sehe ich das Falsch. Deswegen bin ich hier....Aber bitte bitte verdonner mich nicht zum Nitty standard SHC...Bitte nicht...Ich muss doch lernen wie ich meine Range erweiter und mit marginalen Händen Spiele... :f_cry:

      Zu der ersten Hand: 65o, ich finde ich habe hier einen recht klaren call. Nicht nur irgendwie vertretbar. Naja und warum sollte ich solche Hände erst reinnehmen, wenn ich auf höheren Limits bin wo mich die Fehler mehr Geld kosten? Spiele sowas lieber gleich und poste die Hände. NL50 hätteste zumindestens Preflop NH gesagt. Oder nicht? :D
      In dem Moment hatte ich auf implieds gecallt....Im Nachhinen find ichs auch nicht gut...

      65o BU
      A9 im SB vs Button steal

      DAchte da keine Diskussion aufkommt, poste ich sie mal offen anstatt nur im Link. Hatte einfach noch keine Lust sie hier einzutragen...;)

      zum letzten Punkt: yo danke. Hatte doch die Hände gepostet. (nicht die letzten 2) und die Hausaufgabe...;)

      Ich sollte das ganze evtl mal übersichtlicher gestalten...

      achja und ich habe nicht durch NL2 grinden den Platinstatus erreicht.Sondern durch die NL10 Pfundtische auf ipoker mit kurzen Bumhunting auf NL25 (selber fisch springt in dem Limits. 80/30 style was soll ich machen? WAS?? BRM ist in dem Moment das eine. Aber wen da ein Typ sitzt, der auf 3k Hände 2,500 Pfund im minus ist. Muss ich da hinterher...aber 2 limits wäre ich nicht gesprungen)und viel SH und HU gedaddel. Hatte Zeit im Januar... Multitabling ist schon reduziert auf 4-6 Tische...Es fallen einfach sehr viele Tiltfaktoren weg wenn ich BSS spiele...

      Naja mein Graph... -.-


      achja und bitte meine nicht falsch verstehen weil ich ja grad quai gegen an geredet habe. Ich leg halt nur meine Situation dar. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Dafür bin ich hier! Immer her mit der konstruktiven Kritik.

      Wie gesagt danke für deine Unterstüzung und Hilfe! :)

      cheers
    • cruiserpapa
      cruiserpapa
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.160
      na der graph kommt mir aber bekannt vor :f_biggrin:

      hast du da meinen von vor dem kurs kopiert?

      aber CKW hat recht, man sollte zumindest am anfang mal nach sh chart gespielt haben. ist auch ne gute geduldsübung.
      und wenn du dann mal über mind. 10000-20000 hände gewinn gemacht, und sicher im spiel geworden bist, dann kannst du anfangen langsam aufzuloosen.

      mir hat das sehr geholfen. hab ja vorher genau so rumgedonkt wie du, halt ohne plan.

      und jetzt mach ich den :s_biggrin:
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Hey cruiserpapa,

      hehe erwischt. hab einfach deinen Graph ein wenig verkürzt und eingeschwärzt. :D ;)

      Hmm, das passt mir irgendwie nicht. Aber naja werd ich wohl durchmüssen. Das meiste Geld hab ich in den ~1,3k Händen mit AKs und QQ verloren. (Also 2 Stacks bin trotzdem im plus eben durch so kleine spots) Eigentlich spiele ich auch nicht mehr nach statischen ranges wie EP, MP, LP & Blinds, sondern betrachte die einzelnen Positionen gesondert. Im Prinzip so wie in dem Advanced ORC. Gut aber ich werde mich daran halten die ersten 10k Hände. Sollten die gut laufen, frag ich nochmal nach. Ohne Segen mach ich hier garnichts. :)

      Frage mich grade, was mit Vonki und ihrem Coaching mit TwiceT ist. Das soll sehr gut sein. Hab das noch nicht gesucht. Ist das empfehlenswert für mich bzw. ab wann sollte ich das in die To-do liste schreiben?

      Wie siehts aus mit Blindsteals? Ich erstelle gleich mal meine vs unknown ranges, von denen ich denke das Sie gut sind. Da bzgl Blinds auf den Micros übel rumgenittet wird. Die ~67% FE hab ich ja extrem oft. Versuche da mal eine Gesunde Mischung zwischen Blockern und playability nach meiner Komfortzone zu finden.

      Werde die ranges nur anwenden, insofern sie abgesegnet werden. Sollte klar sein. :)

      Vielen Dank für deine Meinung! :)

      Hausaufgaben


      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?


      Ist ja jetzt irgendwie blöd. Eigentlich dann ja erstmal garnicht. :f_cry: Aber im Prinzip wenn mehrere Leute gelimpt haben, limpe ich auch schonmal Broadways und pockets mit.
      Wenn 1-2 leute gelimpt haben, loose ich ein wenig auf um sie zu isolieren und HU zu kommen bzw. im idealfall einfach alles preflop einzusammeln.
      Wenn einer geraised hat und eine hohe FE besitzt (ft3bet), dann tendiere ich auch schonmal zu Bluff3bets ab CO. Natürlich spielen die Gegner hinter mir auch eine nicht unwesentliche Rolle...
      Diese benutze ich derzeit aber garnicht, da ich einfach keine sample habe und mir über das Balancing nochmal Gedanken machen muss...
      Blindsteals mit entsprechender Sample. Wenn die FE da ist ist sie da und wird genutzt.
      Das wären so meine Standardabweichungen.

      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.
      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: $3.67
      BB: $2.00
      Hero (UTG): $2.00
      UTG+1: $0.75
      MP: $3.01
      MP+1: $1.64
      CO: $2.36
      BTN: $0.65

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has K:spade: A:spade:

      Hero raises to $0.08, fold, fold, MP+1 raises to $0.24, fold, fold, fold, fold, Hero raises to $0.75, MP+1 raises to $1.64 and is all-in, Hero calls $0.89

      Flop: ($3.31, 2 players) Q:spade: Q:heart: 3:spade:

      Turn: ($3.31, 2 players) J:club:

      River: ($3.31, 2 players) 2:diamond:

      diesmal vs unknown letztes mal war es gegen eine Nit...Poste das gleich noch im HBF...

      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo? 

      Ich besitze 46.32% EQ

      Hoffe das ist OK so...

      cheers

      edit: soo, hier meine standard ORR vom Button...

      22+, A2s+, K2s+, QTs+, JTs, T9s, 98s, 87s, 76s, 65s, 54s, 43s, 32s, A2o+, K7o+, QTo+, JTo, T9o, 98o, 87o, 76o sind rund 39% zu loose für eine unknown range?

      Auf 1,3k Hände ist mein Style derzeit ~15/13/6. Der nitty 3betwert kommt durch fehlende Stats zustande.
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: $3.84
      UTG+1: $4.30
      Hero (MP): $2.08
      MP+1: $1.55
      LP: $2.14
      CO: $0.83
      BTN: $1.60
      SB: $0.78
      BB: $2.48

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has Q:club: A:club:

      fold, fold, Hero raises to $0.08, fold, fold, fold, BTN calls $0.08, fold, fold

      Flop: ($0.19, 2 players) A:heart: T:spade: Q:spade:
      Hero bets $0.14, BTN raises to $0.60, Hero raises to $1.98, BTN calls $0.92 and is all-in

      Turn: ($3.23, 2 players) J:spade:

      River: ($3.23, 2 players) 2:diamond:

      Hero shows Q:club: A:club: (Two Pair, Aces and Queens) (Pre 46%, Flop 18%, Turn 14%)
      BTN shows T:diamond: T:heart: (Three of a Kind, Tens) (Pre 54%, Flop 82%, Turn 86%)
      BTN wins $3.12

      Ouch...viel beschissener hätte der FLop nicht fallen können...-.-:rage:

      Wenn du jetzt zwischendurch immer wieder postest, rutscht der Thread wieder ans Ende der Liste (bzw. an die Spitze der Threadliste).


      Kein scheiss? Das bedeutet, wenn ich hier ständig poste dauerts umso länger bis ich Antwort bekomme? Damn...Und ich wunder mich schon... -.-

      Glaube Edith Wird ab heute in meinen Freundeskreis aufgenommen... :f_love:
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      So, dann gibts auch für dich mal eine Rückmeldung.
      Natürlich zwingt dich niemand, nach SHC zu spielen. Wir können aber nicht davon ausgehen, dass die Kursteilnehmer hier genug Hitnergrundwissen mitbringen, um die fortgeschrittenen Artikel auch sinnvoll auslegen zu können.
      Wenn du schon Ahnung davon hast - weiter so! Nutze die Spots, maximier deinen EV, mach was du für richtig hältst. Mein Kommentar sollte nur eine Warnung sein, falls du wirklich neu dabei gewesen wärst. Nichts ist schlimmer als ohne Grundkenntnisse schon eigenmächtig irgendwas zu tun.

      Zur 65o-Hand: Das Problem sind die Gegner auf dem Limit. Die denken noch nicht wirklich. Und da machst du dir das Leben nur unnötig schwer, wenn du mit solchen Händen dann spielst. Am BU geht es eben gerade noch, weil du zumindest garantiert IP spielen kannst. Aber auf NL2 limpen auch sehr viele Spieler mit Paaren bzw. Axs. Da bist du dann selbst bei einem Hit sehr oft dominiert (Straight natürlich ausgenommen).
      Weiters kannst du kaum FE aufbauen, wenn du wirklich darauf angewiesen sein solltest. Deshalb: Vorsicht mit solchen "semiguten" Händen auf den kleinen Limits, du wirst nicht genug respektiert und selbst mit gutem Postflop-Play kann das sehr schnell sehr tilterregend enden.

      Zur Lektion 2 gibts nicht viel zu sagen, du hast ja schon bewiesen, dass du vom SHC abweichst und wenn du dir dabei auch noch Gedanken machst, sollte das kein Problem sein.
      Die Open-Range aus Late könnte für NL2 passen, vielleicht kannst du sogar noch etwas looser sein wenn die Gegner es zulassen. Blind Defense ist auf dem Limit noch nicht so verbreitet. Gegen totale LAGs wirst du ja hoffentlich etwas einschränken.

      Und ja, wenn du einen neuen Beitrag postest, verschwindest du von der "Abschussliste". Wir gehen die Postings nach dem Alter durch. Die die am längsten warten, kommen zuerst dran. Und mit jedem Posting von dir wandert der Thread wieder ganz nach oben.

      Viel Spaß bei Lektion 3, ab jetzt wirds interessant :)
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Moinsen CK,

      Super, dann werde ich nun erstmal mit der Standardtabelle vom Advanced ORC spielen. Da ich versuche jede Hand bei der es Zweifel gibt im HBF zu posten. Man sollte mich dort nun eigentlich jeden bis jeden 2. Tag antreffen. Kontrolliert ihr auch die von mir hier aufgelisteten Hände um euch ein Bild zu machen oder ist das Zeittechnisch nicht machbar? Mit Broadways spiele ich eigentlich auf 2Pair und höher. Ist mir soweit klar, das ich da mit einem einfachen hit auf den Limits nicht weit komme. Aber die Wahrscheinlichkeit mit den Broadways einen guten Flop zu treffen ist ja sogar noch ein wenig höher als mit den Pockets...Flushdraw und Set liegen ja bei ~11% und wenn man Twopair und trips mit reinnimmt liegt man bei ~14%. Set wiederum liegt bei 11%...Ich werd mal schauen wie ich die einbringe. Beschränke mich aber erstmal auf suited connectors...

      Hab leider gestern das Coaching verpasst. War die letzten 10 minuten drin. Würdest du mir kurz deine stats anordung verraten? Mein MSS Hud ist viel zu advanced für die samples die ich derzeit habe. Ab NL10 werd ich mir wohl HHs kaufen...

      Gegen totale LAGs wirst du ja hoffentlich etwas einschränken.

      Aber sicher. Sinn ist ja das Geld Preflop einzusammeln und wenn ich ständig geraised oder gecallt werde klappt das ja nicht. Tighter-Tisch = LAGstyle und umgedreht.

      Die die am längsten warten, kommen zuerst dran.


      Macht auch vollkommen Sinn und ist nur Fair. Tip Top!

      Auf geht's Lektion 3 ich komme...

      cheers
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      To-Do list

      lol wie Fliegus123 den Lektion 2 Einsteiger Podcast gecrasht hat. :D

      keine Zeit mehr...stehengeblieben bei 1:13:00....
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Hm gestern war scheisse. Hab bemerkt das ich nicht rational gedacht habe. Daraufhin greift meine Stop-loss regel welche ich speziell für diesen Fall auf 2 Stacks gesetzt habe. Beim Ausblinden sind dann 3 draus geworden...:rage:


      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG+1: $0.74
      MP: $3.82
      MP+1: $2.00
      CO: $0.80
      BTN: $0.62
      Hero (SB): $2.00
      BB: $1.50
      UTG: $1.66

      Hero posts SB $0.01, BB posts BB $0.02, MP posts DB $0.01

      Pre Flop: (pot: $0.04) Hero has K:heart: K:spade:

      UTG calls $0.02, UTG+1 calls $0.02, fold, MP+1 raises to $0.12, fold, fold, Hero raises to $0.43, fold, fold, fold, MP+1 calls $0.31

      Flop: ($0.93, 2 players) 7:spade: 7:club: 6:diamond:
      Hero bets $0.56, MP+1 raises to $1.57 and is all-in, Hero calls $1.01 and is all-in

      Turn: ($4.07, 2 players) 3:diamond:

      River: ($4.07, 2 players) Q:club:

      Hero shows K:heart: K:spade: (Two Pair, Kings and Sevens) (Pre 82%, Flop 92%, Turn 95%)
      MP+1 shows Q:spade: Q:diamond: (Full House, Queens full of Sevens) (Pre 18%, Flop 8%, Turn 5%)
      MP+1 wins $3.93

      :f_eek: :f_mad:


      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: $2.69
      BB: $1.48
      Hero (UTG): $2.00
      MP: $2.47
      CO: $0.53
      BTN: $0.94

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has Q:heart: A:diamond:

      Hero raises to $0.08, fold, fold, fold, SB calls $0.07, fold

      Flop: ($0.18, 2 players) A:club: 8:diamond: 9:diamond:
      SB bets $0.06, Hero raises to $0.19, SB calls $0.13

      Turn: ($0.56, 2 players) Q:club:
      SB checks, Hero bets $0.40, SB raises to $2.42 and is all-in, Hero calls $1.33 and is all-in

      River: ($4.02, 2 players) 3:club:

      SB shows 9:heart: 9:club: (Three of a Kind, Nines) (Pre 55%, Flop 92%, Turn 91%)
      Hero shows Q:heart: A:diamond: (Two Pair, Aces and Queens) (Pre 45%, Flop 8%, Turn 9%)
      SB wins $3.88

      Bärstig. Weiss nicht ob ich das hier folden könnte...

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: $0.59
      MP+1: $2.00
      CO: $3.37
      BTN: $2.00
      SB: $0.63
      Hero (BB): $2.59
      UTG: $1.20
      UTG+1: $1.00

      SB posts SB $0.01, Hero posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has K:heart: A:diamond:

      fold, fold, fold, fold, CO raises to $0.08, BTN raises to $0.24, fold, Hero calls $0.22, fold

      Flop: ($0.57, 2 players) K:diamond: 7:club: T:spade:
      Hero checks, BTN bets $0.36, Hero calls $0.36

      Turn: ($1.29, 2 players) 3:spade:
      Hero checks, BTN bets $0.91, Hero raises to $1.99 and is all-in, BTN calls $0.49 and is all-in

      River: ($4.09, 2 players) J:spade:

      Hero shows K:heart: A:diamond: (One Pair, Kings) (Pre 30%, Flop 2%, Turn 0%)
      BTN shows K:spade: K:club: (Three of a Kind, Kings) (Pre 70%, Flop 98%, Turn 100%)
      BTN wins $3.95

      Für die Hand gehört mir Bambus unter die fingernägel geschoben...Finde sie ziemlich missplayed. Schon alleine diese c flop, raise turn for value line....man man...

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: $5.61
      SB: $0.72
      BB: $0.74
      UTG: $1.68
      UTG+1: $1.04
      MP: $2.51
      MP+1: $1.10
      Hero (LP): $2.04
      CO: $2.63

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has A:club: A:spade:

      fold, UTG+1 raises to $0.04, fold, MP+1 calls $0.04, Hero raises to $0.16, fold, fold, fold, fold, fold, MP+1 calls $0.12

      Flop: ($0.39, 2 players) 6:club: 7:spade: 9:heart:
      MP+1 checks, Hero bets $0.29, MP+1 calls $0.29

      Turn: ($0.97, 2 players) J:diamond:
      MP+1 checks, Hero bets $0.29, MP+1 calls $0.29

      River: ($1.55, 2 players) 8:diamond:
      MP+1 bets $0.36 and is all-in, fold

      MP+1 wins $1.50

      OMG das war auch so dumm...Hab halt klein gebettet damit er callt. Aces halt total überschätzt. Und dann kommt auch noch die Todeskarte und ich folde... -.- sowas... :f_eek:

      PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: $0.61
      UTG+1: $3.45
      MP: $2.00
      MP+1: $0.58
      CO: $0.55
      Hero (BTN): $2.26
      SB: $1.20
      BB: $1.00

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has 7:heart: 7:club:

      UTG calls $0.02, UTG+1 raises to $0.10, fold, fold, fold, Hero calls $0.10, fold, fold, fold

      Flop: ($0.25, 2 players) T:heart: T:club: 3:diamond:
      UTG+1 bets $0.20, Hero calls $0.20

      Turn: ($0.65, 2 players) 6:diamond:
      UTG+1 checks, Hero bets $0.46, fold

      Hero wins $0.63


      Hier wiederum finde ich den Float top. War von anfang an mein Ziel...

      Ich bin ja sooo.... :s_mad:
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171

      Kontrolliert ihr auch die von mir hier aufgelisteten Hände um euch ein Bild zu machen oder ist das Zeittechnisch nicht machbar?
      Ich schau stichprobenartig rein, aber nicht bei jeder Hand. Die Handbewerter müssen ja auch ihren Status rechtfertigen und was arbeiten :)


      Würdest du mir kurz deine stats anordung verraten?
      Klar, obere Reihe: VPIP/PFR/Open Raise Late/Fold2Steal
      Untere Reihe: AF, Contibet Flop, Fold Contibet Flop, WTSD, Handcount

      Alles andere kann bei Bedarf ja übers Popup nachgeschlagen werden.