[SIZE=16]Pause nutzen[/SIZE]

    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      H2Ho Community ,

      nachdem ich mich auf PS.de registrierte, habe ich unendlich viel Zeit in die Theorie und Praxis investiert .Maybe to much ..
      In der letzten Zeit bemerkte ich ,wie mich meine Gegner ,nein, das Spiel ansich ,immer mehr genervt hat .
      Da schien es am einfachsten Hugo-Egon die Schuld daran zu geben ..
      Hab ´mich schleichend zu ´nem Maniacstyle gebracht .Zurückentwickelt .
      Hätte ich in dieser Zeit weiter gewonnen, so wäre ich jetzt, zugegebenerweise ,wahrscheinlich nicht an diesem Punkt aber so eröffnet sich doch ´ne neue Chance .
      Versteht mich nicht falsch ,ich liebe dieses Spiel und werde auch weiterhin versuchen ,es zu beherrschen .
      Mein Plan sieht vor, dass ich erstmal 2 Wochen völlig abschalte und mich dann langsam wieder annähere .
      Ach ja , spiele NL nach der BSS an den shorthanded Tischen und werde mir dann alle relevanten Artikel ausdrucken und (nochmals) durchlesen .
      Dazu Videos anschauen (war 6 Monate bei Deuces und hab´dort ´ne Menge gezogen) .

      Wie lange soll(-te) diese Pause andauern ?

      Ist es besser ,sich vorher eine Grenze zu stecken ,oder nach meinem Gefühl, wieder bereit zu sein, gehen ?

      Eigentlich dachte ich an 2 Monate .

      Meine erste Woche ist heut um ....

      Note : Nach den 2 Monaten werde ich mir zur Motivation ´ne Challenge gönnen ,außerdem hab´ich bis dann eh keine andere Wahl .
      Fange auf NL10 an und werde mich dann, so meine Gier zurückgekehrt sein sollte, wieder hocharbeiten .
  • 23 Antworten
    • 1
    • 2