lowroller diamond mit leaks

    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      Ich will dann auch mal von meinem Status profitieren und mir ein paar Tips holen.

      Ich bin zwar diamond-member, spiele aber immer noch 2-4 und 3-6, weil ich schon zig mal mühsam erarbeitete bankroll in einer long session wieder verloren hab.

      Der Grund dafür sind sicher einige leaks, welche auf der psychologischen Ebene liegen, und die ich nicht beseitigt bekomme.
      Vielleicht krieg ich ja hier mal einige Ratschläge.

      Leak 1:
      Ich investiere als preflop-raiser noch zu viel in pots, in denen ich ui bin.

      Leak2:
      Wenn ich mal (was leider oft vorkommt) 20 Hände in Folge als preflop-raiser immer ui bin, oder auch ein paar bad beats fressen musste, kommt eine Phase, in der ich einfach nicht glauben kann, dass die Fischen schon wieder getroffen haben sollen, und ich nicht. Also investiere ich auch hier noch zu viel.

      Leak4: (grad gestern wieder)
      Ich bekomme in 300 Händen ca. 20mal QQ oder KK und verliere davon 19, weil alle Hände multiway sind und im Flop sofort das Ass kommt, oder aber schon jemand AA hat.
      Dann fange ich an, die Hände mit der Brechstange zu spielen, weil ich das alles gar nicht mehr glauben kann. (funktioniert natürlich nicht)

      Leak3: Wenn ich in einem down bin und einige bad beats kassieren musste und oft nur second best war, werde ich zu weak für valuebets, weil es ja immer noch eine Hand gibt, die meine schlägt und ich dem Gegner genau die unterstelle (was dann natürlich nicht der Fall ist)

      Kurz gesagt, bin ich wohl noch zu emotional, obwohl ich schon eine jahrelange Spielerkarriere hinter mir habe und eigentlich recht cool bein spielen bin.
      Hauptursache scheint mir zu sein, eigentlich nicht zu wissen, wie gut (oder schlecht) ich wirklich bin.

      Ich weiß, dass dies alles ziemliche "fishlike"-leaks sind, oute mich aber dennoch hier, weil ich glaube, dass Ihr alle diese Situationen kennt und gelernt habt, damit umzugehen.
  • 20 Antworten
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Schritt 1, leaks erkannst, hast du schon.

      Schritt 2 ist: Was sind die emotionalen Gründe dass du dich aufregst? Welchen emotionalen Zweck hat das Aufregen (welchen *Nutzen* bringt es dir? Jede Emotion hat in dem Sinne einen Nutzen [z.B. "Ich will mich abreagieren")

      Schritt 3: Finde eine Alternative Verhaltensweise, die dein Spiel nicht negativ beeinflusst, um denselben *Nutzen* zu erhalten [z.B. "Statt Tilt mache ich ne Pause / Surfte im BBV / Poste Beispielhände / ...]

      Schritt 4: Ersetze die alte Verhaltensweise [Tilten] durch die neue.

      Schritt 5: Reflektiere, ob dieser Prozess den gewünschten Effekt hat. Wenn nicht, zurück zu Schritt 2.
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      Zunächst mal danke.

      Ich möchte noch etwas ergänzen, weil mir das erst jetzt auffällt.

      Ich glaube, das eigentliche leak sind schlichtweg meine Gedanken in solchen Momenten bzw. Sessions, die bekanntlich schwer zu kontrollieren sind.
      Wieso hitten alle ihren trash, und ich meine premiums nicht?
      Es kann doch nicht sein, dass gegen meine hohen pocket pairs immer ein ace im flop kommt!
      Wozu bemühe ich mich eigentlich, immer gut zu spielen, wenn die anderen mit ihrem schlechten Spiel mich einfach beaten?
      Der kann doch nicht wirklich mit 42 meine 3bet gecallt haben und jetzt seine straight gerivert haben.

      und so weiter.

      Natürlich weiß ich, dass das alles Blödsinn ist und eigentlich langfristig profitable für mich. Dennoch macht es in diesen Momenten mein Spiel kaputt.
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Guter Post Korn !

      ansonsten: besinne dich in jeder Sekunde wärend du spielst das es nicht dein ziel ist Pötte zu gewinnen oder Gegner zu besiegen.

      Dein Job ist es die Richtigen Entscheidungen zu treffen.

      Slltest du das nicht selbstständig in den griff bekommen (du musst hier Aktiv an deinen Denkstrukturen Arbeiten) Ist vielleicht eine Meditationsart oder der gleichen Sinnvoll. Ziel dieser Meditation soll es sein deine Fähigkeit zum Fokussieren auf wichtige Dinge(Entscheidungen) und Ausblendung unwichtiger(Swings) zu schulen.

      Wem das zu umständlich ist. Einfach mal ein den Park setzen und einen Tag lang genau über seine Empfindungen grübeln, was läuft falsch (und zwar nicht im Spiel sondern bei dir) was will ich ändern, und was muss ich dafür tun.

      Wenn du solang spielst wie du sagst werden sich die falschen Denkmuster schon recht Tief eingefahren haben. Umso härter solltest du daran arbeiten!

      GL !

      MfG,

      Milamber
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      ich versuch mich immer damit zu motivieren (wenn ich gerivert wurde, meine ich), dass ich die hand von vorne bis hinten perfekt und der gegner von vorne bis hinten behindert gespielt hat. dann weiß ich nämlich, dass ich longterm gegen ihn weit vorne bin.
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      oder tiltest verbal x_X
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.111
      hey schnib. nachdem was man so hört scheinst du ja auch ne ziemliche tiltbox gewesen zu sein.
      haste das irgendwie überwunden?

      wäre cool wenn du mal was dazu sagen könntest wie du bei deinem dauerzocken die ganze zeit agame hinkriegst.


      hab nämlich arge psychologische probleme beim pokern =/
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Original von kobeyard85
      ich versuch mich immer damit zu motivieren (wenn ich gerivert wurde, meine ich), dass ich die hand von vorne bis hinten perfekt und der gegner von vorne bis hinten behindert gespielt hat. dann weiß ich nämlich, dass ich longterm gegen ihn weit vorne bin.
      "So ein Opfer!!!!!" :D
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      bissel flamen ist auch immer gut!
    • pure
      pure
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.643
      @underdog75: Hol dir jemanden dazu (Bekannten/Verwandten oder 'nen Lowroller aus'm Forum) und coache ihn, oder (auch wenn man sich dabei wohl erstmal etwas doof vorkommt) tu einfach so als ob dir da gerade Leute zuhören denen du erklären musst was du wieso machst.

      Achja. Per Chat Leute zu beschimpfen halte ich für wenig ratsam. Habe ich bei dir an 'nem 2/4-Tisch mal erlebt vor ein paar Monaten und mich doch stark gewundert.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      von mir?
      ich weiß gar nicht mehr, wie ein 2/4 tisch aussieht :D
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      dann wirds mal wieder zeit an die basis zurückzukehren
    • pure
      pure
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.643
      Nein. Ging alles an den Threadersteller. Hab's auch noch reineditiert.
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      Achja. Per Chat Leute zu beschimpfen halte ich für wenig ratsam. Habe ich bei dir an 'nem 2/4-Tisch mal erlebt vor ein paar Monaten und mich doch stark gewundert.


      Hast natürlich recht. Passiert mir leider manchmal, wenn die jungs zu oft hintereinander ihren trash gegen mich hitten.

      Ha, grad fällt mir das grundsätzliche Problem auf:

      Mir fällt es - auch in anderen Lebensbereichen - leider schwer, auf langfristige Erfolge zu arbeiten. Ich will immer alles sofort.
      Deshalb schaff ich es auch nicht, mit dem Rauchen aufzuhören, weil es mir zwar in nem halben Jahr sicher deutlich besser gehen würde, aber morgen gehts mir erst mal scheisse.

      Und deshalb kann ich mich auch nicht wirklich freuen, wenn ein Fisch schlecht spielt, aber mich grad mal eben drei mal rivert.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Flamen, Rumschreiben oder Sachen durch die Gegend werfen sollte man auf jeden Fall vermeiden.

      Denn damit schaukelt man nur seine eigenen Aggressionen noch weiter hoch.

      Beispiel? Siehe Tuff Fish.


      Der Trick ist, den Tilt im Keim zu ersticken bzw gar nicht erst aufkommen zu lassen.
    • Rabenstein
      Rabenstein
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.010
      Kenne das. Ich dreh auch immer im Chat durch und schäm mich hinterher dafür. In dem Moment tuts aber einfach gut, den XXXXX die Meinung zu sagen :) ...

      Versuche es ja auch abzustellen - es wird zwar weniger, aber wenn wieder über Tage mehr 2outer hitten als missen, dreh ich immer noch am Rad.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      ich flame aber nur (halbwegs) gute spieler, fische würde ich im traum nicht flamen!!!
      nachher verscheuchst du sie noch...
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      "ich flame aber nur (halbwegs) gute spieler, fische würde ich im traum nicht flamen!!! "


      na wenigstens hast du das halbwegs noch ergänzt... sonst könnt ich mir ja glatt was drauf einbilden :rolleyes:
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Original von Nani74
      "ich flame aber nur (halbwegs) gute spieler, fische würde ich im traum nicht flamen!!! "


      na wenigstens hast du das halbwegs noch ergänzt... sonst könnt ich mir ja glatt was drauf einbilden :rolleyes:
      Ich bilde mir halt einfach auf das "halbwegs gut" was ein :rolleyes:
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      Mal abgesehn vom flamen oder tilten.
      Was macht ihr denn in sessions, in denen ihr häufig gute holecards habt, häufig first in raisen könnt, aber fast nie improvet, weil flop und turn immer nur rags sind, bzw. immer drawhavy außerhalb eurer playing zone sind?
      Das hab ich leider sehr oft.

      Und dann frag ich mich eben, soll ich premiums weniger aggro, und connectors bzw. suited connectors öfter spielen?

      Ich weiß, dass das dem Zufallsgenerator ziemlich schnuppe ist, aber ich hab halt oft solche sessions.
    • 1
    • 2