Zurück zu Poker Heads UP /CG

    • paddyo0236
      paddyo0236
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 51
      Hallo Pokerfreunde,
      Ich habe einige Zeit kein Poker mehr gespielt,da ich in der Ausbildung war und diese erst abschließen wollte. Klar habe ich hier und da mal 10€ Paysafe verzockt :P habe es nicht so ernst genommen. Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen und jetzt auch wieder ein Augenmerkmal auf Poker gerichtet.

      Ich habe vor Jahren schon gepokert war aber eher der Verlierer Typ
      habe mich in CG und SNG#s wie in Tournements getestet habe damals insgesamt in einem Jahr wohlgemerkt 800€ verspielt und dann wegen der Ausbildung erst mal aufgehört.

      Jetzt seit 2 Wochen bin ich wieder dabei, allerdings will ich mich jetzt im Heads Up testen, Begründung ich spiele gerne aggressiv habe in den letzten 2 Wochen aus 20€ 510€ gemacht davon habe ich allein gestern 390€ gemacht diese habe ich jetzt erst mal auszahlen lassen.

      Ich würde gerne für Heads up Theorie lernen, jedoch findet man nicht so richtigen stuff dafür, außer das Heads-Up No-Limit Hold'em
      meine Frage wird hier im Buch auch auf CG eingegangen?
      Oder woher bekomme ich Tipps ich weiß das es da nicht wirklich was zu lernen gibt ich denke das basiert auf eigener Erfahrung. Jedoch trotzdem die Frage vil kann ich ja ein paar Tipps aufnehmen.

      Danke für eine Antwort euch noch ein schönen Sonntag und gutes Blatt.
  • 4 Antworten
    • Mardin
      Mardin
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 903
      Original von paddyo0236
      Danke für eine Antwort euch noch ein schönen Sonntag und gutes Blatt.
      LOL, wie ich mich jetzt 3mal hintereinander auf dem Handy und mit der PC Uhr abgesichert habe das heute Montag ist :D

      Das Buch von Colin Moshman meinste? Japp, das ist auch für Cashgame. Deckt quasi den Einstieg komplett ab. Also Pflichtlektüre ;)

      Wenn du das ganze nur just4fun angehen willst dann viel Spaß, Heads-Up ist dafür gut geeignet.

      Um sich langfristig gegen die Varianz mit ordentlichem Bankrollmanagement durchzusetzen ist es nicht geeignet, da der Rake auf den Micros zu hoch ist.
    • paddyo0236
      paddyo0236
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 51
      UFF Ja sry Montag :D

      Ja will das ja schon ernst angehen!!!
      Habe halt gemerkt das es mich auch reitzt habe auch höher Blind Strukturen gespielt. Auf Dauer ist ja wirklich fraglich.
      Dachte mir das ganze für BR building zu nutzen um somit ein Polster aufzubauen.
      Aber auf Dauer will ich ja nicht NL10 spielen dann schon NL50 :D .
    • Taaco
      Taaco
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 5.639
      Original von Mardin
      Original von paddyo0236
      Danke für eine Antwort euch noch ein schönen Sonntag und gutes Blatt.
      LOL, wie ich mich jetzt 3mal hintereinander auf dem Handy und mit der PC Uhr abgesichert habe das heute Montag ist :D

      :D same here ^^



      Original von paddyo0236

      Dachte mir das ganze für BR building zu nutzen um somit ein Polster aufzubauen.
      Aber auf Dauer will ich ja nicht NL10 spielen dann schon NL50 :D .
      also ich empfehle dir HU CG erst ab NL50 zu spielen, weil der rake drunter einfach viel zu hoch ist.
      auf Stars und Party (FT damals auch) gibts HU CG glaub ich auch erst ab NL50

      zum BR building würde ich wirklich eher zu HU SNGs raten, die gibts meistens schon ab 1-3$
    • paddyo0236
      paddyo0236
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 51
      Ok Danke werde mir mal Gedanken machen, habe mir selber :D den vorschlag gemacht nochmal 100 € einzuzahlen und dan wirklich die SNGS HU ds zu testen. Ich will mir damit eine Br für 6 Max erspielen um mich dann da Hauptsächlich aufzuhalten.