Probleme meine "Line" zu finden.

    • Matze4x4
      Matze4x4
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 2.486
      Habe vor einem monat wieder mit Spielen angefangen.

      Erst NL2 SH gezockt, lief dann auch ganz gut.
      Einen Tag liefs dann weniger gut und ich habe mal zu abwechlung FL inkl. Artikel ausprobiert.

      Nun bin ich zu dem Schluss gekommen das eine zweite Variante evtl. nicht gut für mein Play sein kann und bin über ein Coaching auf die Idee gekommen FR zu spielen.

      Allerdings ist das beim FR scheinbar so Nittig, das macht echt kein Spass mehr.
      Also FR Tische gequittet und SH Tische aufgemacht.

      Ich habe dann 2x gegen zwei versch. Villians an SH tischen Headsup gezockt und ich schwöre die haben mich voll ausgenommen. ( Wieder erwartend hat sich der Tisch nicht gefüllt )
      Einerseits habe ich keine Flops getroffen und keine Karten bekommen, andererseits waren diese Spieler für NL auch verdammt gut im HeadsUp.

      Bin gerade voll frustriert wie ich 4 Stacks im HeadsUp versenken konnte, fühle mich gerade wie ein "Zocker"
      Ich hab net besinders viel Erfahrung im headsUp, denk mir aber immer wenn cih gegen nen Fish zocken würde, dann kann ich auch was rausholen.
      Sobald ich aber festgestellt habe das der vermeintliche Fish ein Reg ist, der nur auf einen Gegner gewartet hat kann ich den Tisch trotzdem nicht verlassen, da ich meinen Skill an ihm "austesten" will / bzw. glaube besser zu sein, sobald ich nur rausgefunden habe wie er tickt.


      Aber auch so weiss ich nicht wo und wie ich wieder anschließen soll ?

      Nochmal ganz von neuem Anfangen mit SHC ?
      Mich erst einmal wieder durch die Einsteiger und Bronzeartikel prügeln ?
      Warum ist das Lernen und wissen immer eine Sache; Das Anwenden jedoch eine ganz andere ?
  • 4 Antworten
    • DannyVance
      DannyVance
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2011 Beiträge: 284
      Hey Bro, nimm es nicht so schwer :) .
      Ich denke so ziemlich alle werden dir das Gleiche sagen. Mal davon abgesehen, dass 4 Stacks down vor allem bei HU nix ungewöhnliches ist.
      Du hast gesagt, dass du die Competition suchst und dich mit deinem Gegner messen willst.. gerade da ist eben die Gefahr da "viel" Geld zu verlieren.

      Versuch außerdem ein bisschen an deinem Mindset zu arbeiten. Poker ist halt ein Geduldspiel. Auf den Micros brauchst du eigentlich nix anderes zu machen, als straight forward zu spielen. Einfach solide auf die richtigen Spots warten.
      Ich sage das jetzt nicht als super krasser Nl5k Reg, sondern eben als Jemand, der die Mircos schlägt. Genau daran hat es "damals" auf NL2 und 5 bei mir auch gelegen. Eiiiinfach nur simples Valuepoker spielen, dann läufts.

      Ansonsten kann ich dir halt auch noch den alten Schuh von BRM erzählen. Es ist eben einfach so, dass man mit einem guten BRM lockerer spielen kann und nicht panisch den HM öffnet, um voller furcht zu schauen wieviel man jetzt verloren hat.

      Ich kann dir die Videos von Fallout86 empfehlen. Ich glaube "Loose Canon" und "Rush für Beginner" zeigen eben solides Valuepoker.
      http://de.pokerstrategy.com/video/22704/


      Oder schau dir "How I coached a Mother" von TwiceT
      http://de.pokerstrategy.com/video/21235/

      Diese Videos haben mir auf jeden Fall sehr weitergeholfen.

      Noch kurz was zu dem finden der richtigen Spielvariante:
      Spiel einfach das, wo du dich am wohlsten fühlst. Wenn dir bei FR die Action fehlt, nehm doch noch 1-2 Tische dazu. ICH würde dir HU erst empfehlen wenn du ~100buyins für dieses Level hast. Sonst macht diese Varianzh*re einfach kein spaß.

      Ansonsten, nehm dir 'n Bier mach den PC aus und probier es morgen nochmal.


      LG

      Danny
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      klingt nach dem üblichen mindset problem

      lass dein ego weg vom tisch...musst niemandem etwas beweisen und irgendwelche regs spielen etc

      lies dir mal Jared Tendlers - Mental game of poker durch

      7,46 EURO

      wirklich sehr gutes buch
    • berlinran
      berlinran
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2010 Beiträge: 2.086
      Original von Snapshot
      klingt nach dem üblichen mindset problem

      lass dein ego weg vom tisch...musst niemandem etwas beweisen und irgendwelche regs spielen etc

      lies dir mal Jared Tendlers - Mental game of poker durch

      7,46 EURO

      wirklich sehr gutes buch
      der preis leider nur für kindle-ausgabe

      als taschenbuch 31,20 euro....
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      Original von berlinran
      Original von Snapshot
      klingt nach dem üblichen mindset problem

      lass dein ego weg vom tisch...musst niemandem etwas beweisen und irgendwelche regs spielen etc

      lies dir mal Jared Tendlers - Mental game of poker durch

      7,46 EURO

      wirklich sehr gutes buch
      der preis leider nur für kindle-ausgabe

      als taschenbuch 31,20 euro....
      dann kauf es auf dailyvariance.... da ists pdf