zu blauäugig?

    • Ron01
      Ron01
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 15
      oder gehört das in die Kategorie - Kann passieren?
      Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich zumindest auf den Hi-Part recht gute Aussichten hatte. Da der Pot bis zum Ende 3-handet war, wollte ich auch genügend Geld rein bekommen.
      Ich selbst hatte ein recht tightes Image am Tisch. Auch waren meine Showdowns bislang recht gut verlaufen. Ich konnte jeweils auch gute Hände zeigen. Die Gegnerschaft erschien mir recht loose, geschätzte 50% VPIP und auch ein hoher WTS (hab leider noch keinen Tracker für Omaha)

      Meine Fragen:
      - Bet Preflop? (Normalerweise bette ich das, kann aber nicht mehr nachvollziehen, warum ich nur gecallt habe)

      - Check auf dem Turn ok? - Ich habe ja noch nicht viel und ein angekommener Flush ist nicht abwegig.

      - ist Raise - Cap am River noch zu vertreten, oder sollte ich jeweils nur callen (Fold käme wohl trotz Action nicht in Frage)? Ich habe einige Zeit überlegt, denn jede 35 - 38 nimmt mir den Lo Topf und über die 3s mochte ich garnicht nachdenken...

      Der Showdown war dann aber das worst case Scenario.

      Preflop: Hero is MP1 with 2h, 8c, 5c, Ah.
      1 fold, Hero calls, 1 fold, CO calls, 1 fold, SB completes, BB checks.

      Flop: (4 SB) 2c, 2s, 4s (4 players)
      SB checks, BB checks, Hero bets, CO calls, SB calls, BB folds.

      Turn: (3.50 BB) Ts (3 players)
      SB checks, Hero checks, CO checks.

      River: (3.50 BB) As (3 players)
      SB bets, Hero raises, CO calls, SB 3-bets, Hero caps, CO calls, SB calls.

      Final Pot: 15.50 BB

      Results below:
      Hero has 2h 8c 5c Ah (Low: 8, 5, 4, 2, A | High: full house, twos full of aces).
      CO has Ad 2d 6s 7c (Low: 7, 6, 4, 2, A | High: full house, twos full of aces).
      SB has 3s 5s 8d 3h (Low: 5, 4, 3, 2, A | High: straight flush, five high).
      Outcome: SB wins 15.50 BB.
  • 7 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Erstmal: Bitte Hand konvertieren und Limit angeben.

      Preflop würde ich auch limpen, deine Hand spielt sich hervorragend multiway, daher möchtest du hier viele Leute im Pot haben.

      Flop ist klar.

      Turncheck geht für mich auch in Ordnung, ich denke auch daß man eine Bet callen könnte da man 2-way Potential hat. Wäre aber wohl knapp.

      Am River mußt du dich schon fragen, mit was SB da plötzlich bettet. Ein höheres FH ist unwahrscheinlich nach der bisherigen Action, also ist 35xx die wahrscheinlichste Hand der das As geholfen hat. Da low damit schon weg ist wäre vielleicht call for overcall die bessere Alternative.
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Der River-Raise bringt gar nix. Du vertreibst normalerweise den passiven CO und wirst dann meist den Pot splitten, gelegentlich gehst Du leer aus (so wie hier), aber scoopen wirst Du so gut wie nie. Daher wie Fjodor schon sagte - Call River in der Hoffnung durch einen schlechten CO-Overcall noch ein bißchen Value zu bekommen.

      Am Turn kommt für mich stark eine Bet in Betracht, wenn beide Spieler Calling Stations sind wie beschreiben - for value and protection.

      Edit: Sorry, habe den Flush übersehen - würde den Turn auch nicht betten. ;)
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Wie schon gesagt wurde, Preflop/Flop/Turn gut gespielt. Aber der River ist
      einfach derbe overplayed.

      a) bekommst du mit Sicherheit maximal den halben Pot!
      b) Hast du mit 222AA ein sehr schlechtes FH
      c) welches, auch noch easy gequartered werden kann, da A2 sehr likely ist.

      Deshalb wie schon von den anderen vorgeschlagen, Call River und auf nen
      Overcall von einer schlechteren Hand hoffen. Du wirst auf dem Board sicher
      keinen Fold von einem besseren FH bekommen.
    • bino79
      bino79
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 152
      Hab mal noch eine Frage zu der Hand: Wäre ein PF-Raise falsch gewesen, mit A2Wxss?
      Danke.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Nicht direkt falsch, aber mit dieser Hand drawst du auf sehr gute Nuthands und hast deshalb kein Problem damit, wenn viele Gegner im Pot sind. Ist IMO eine Pullhand und keine Pushhand.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Imo waer es falsch aus MP1, aus den Gruende die FjodorM nennt.
      Vom Button oder aussem BB sieht es dann anders aus. In LO8 folded halt
      keiner gegen 1 Raise, wenn er VPIP'ed.
    • Ron01
      Ron01
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 15
      erstmal Danke für die guten konstruktiven Meinungen.

      Konvertierung: normalerweise nutze ich einen der üblichen Konverter, jedoch war mir beim Erstellen des Themas HTML irgendwie nicht erlaubt, naja, daher nur als Text.

      Limit: Sorry, vergessen anzugeben 0,25/0,50 auf Stars

      Das ich den River overplayed habe ist mir mittlerweise mehr als klar geworden. Auch wenn ich der Meinung bin, noch immer wenigsten den Hi (oder Lo Pot) zu bekommen, vertreibe ich mit der Aktion auch noch den Letzten, der eventuell etwas bereit wäre zu zahlen. Stimmt aber auch, dass es bereits mächtig nach 35 "riecht". Deshalb maximal ein Call.

      Preflop: In einem m.E. recht guten Beitrag von S. Badger habe ich gelesen, dass ähnliche Hände gebettet werden sollten. Man hat dann einen besseren Pot, wenn sich die Hand gut entwickelt. Ich selbst bette Hände dieser Qualität zu 70%, calle zu 30%. Die Meinungen sind da wie es aussieht recht unterschiedlich?