ipod kontrolle am flughafen?!

    • feinheit
      feinheit
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 4.189
      gestern ist meiner freundin was ziemlich kurioses am flughafen frankfurt passiert: bei der sicherheitskontrolle wurde sie aus der reihe gefischt und gebeten ihren ipod aus der tasche zu nehmen. danach kam die frage ob sich denn illegale downloads darauf befinden. wtf?

      klar dass sie erstmal verneinte, alles von original-CDs überspielt :coolface:
      er fragte noch ein paar mal nach, sie blieb dabei dass nichts illegales drauf ist.
      daraufhin wurde ihr der ipod (nano)abgenommen und einem mann ausgehändigt, der etwas dran rumfummelte. sie meint gesehen zu haben dass der eine art schleifpapier an der oberseite des ipods (da wo man ihn sperren kann) drübergezogen hat, und dann das papier irgendwo am PC auswertete. das ganze dürfte nur ein paar sekunden gedauert haben.
      dann meinte er: alles sauber, gab den ipod zurück und sie konnte gehen, ohne dass sie ihre personalien abgeben musste.

      was hat der typ mit dem ipod gemacht (offensichtlich hat er irgendwas ausgelesen, aber wie kann das so schnell gehen?)?
      eventuell waren ja doch der eine oder andere song nicht ganz auf legale weise auf den ipod gekommen, wieso wurde das - wenn schon so eine kontrolle erfolgt - nicht entdeckt?
      darf der den ipod einfach so durchstöbern?

      irgendjemand schon ähnliches erlebt?
  • 81 Antworten