Jugendliche schenken mir 5€

    • pakm0n
      pakm0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2008 Beiträge: 2.857
      Skurrile Geschichte. Mir eben so passiert. Jemand eine Idee?

      Ich steh in Köln am Rudolfplatz bei der S-Bahn. Habe mich gerade mit einem Kollegen getroffen und sind am schnacken.

      Auf einmal kommt eine Gruppe von ca. 6 Jugendlichen direkt auf mich zu. Auf einmal ziehen 5 von ihnen ihre Handykameras hoch und zielen auf mich. Der 6. redet mich direkt ohne Begrüßung an:
      "Was essen die Franzosen zum Frühstück?"

      Daraufhin antworte ich leicht verdutzt aber ohne lang nachzudenken:
      "Na Croissants natürlich"

      Er antwortet relativ neutral und zügig mit einem "stimmt." und drückt mir einen 5€ Schein in die Hand.

      Alle Kameras sofort runter, alle wenden sich um und gehen weiter, als wäre nichts gewesen.


      Wenn ich schätzen müsste würde ich vom Erscheinungsbild auf Gymnasium 8.-9. Klasse tippen.


      Nun wunder ich mich, wtf?
      -Für eine einfache verlorene Wette, waren die viel zu routiniert, das sah so aus als hätten sie den ganzen Tag nichts anderes gemacht.
      -Wenns es nur ein gag war, wirft man in dem Alter einfach mit 5€ Scheinen um sich?
      -Schulprojekt? Mal eben so mit Bargeld für die richtigen Antworten?
      -Youtube Video draus machen? Aber wieso dann diese Frage? Dann muss man ja mindestens auf lustige Antworten hoffen, und dementsprechnd tricky Fragen stellen. Und wieso würden sie dann Geld zahlen anstatt einfach wegzugehen?
      -Das Geld übergeben war wohl schon noch mit aufgenommen, aber es wurde kein Hehl draus gemacht, und nicht groß drauf eingegangen, eher so salopp beim umdrehen noch kurz zugesteckt.
  • 21 Antworten
    • 1
    • 2