Leaks offensichtlich - trotzdem mach' ich sie

    • Szaaaart
      Szaaaart
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2012 Beiträge: 236
      Moin !

      Ich spiele NL4 SH auf PP und hab z.Z nen kleines Problem in und grade nach sessions.
      Wenn ich nach der Session alle Verlust/Gewinn Spots nochmal durchgehe, fallen mir immer und immer wieder die selben Leaks und Fehler auf die ich ständig mache und mein Geld verbrenne.
      Im nachhinein sind mir die Fehler so unglaublich klar und auf der Hand liegend, dass ich mich Frage warum zum Teufel ich move X gemacht habe.
      Wie brenne ich mir das ins Gedächtniss ein ?

      Aufschreiben und vor jeder session nochmal durchgehen ?
      Wie handhabt ihr das ?

      L.G
  • 6 Antworten
    • olebowle
      olebowle
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2011 Beiträge: 257
      Ich schau die haende direkt vor der naechsten session durch.Nach dem spielen hab ick meist kein bock mehr.Das durchgehen der missplayed hands vor der naechsten session bringt auch nen guten motivationsschub.
      Dann beim spielen gezielt die spots suchen und in diesen ZEIT LASSEN....bei akuten sachen die tischanzahl runterschrauben bis man's drin hat :)
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.466
      z.B. schreibe sie dir auf und hänge sie dir an den Rechner.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von buschips
      z.B. schreibe sie dir auf und hänge sie dir an den Rechner.
      this

      Schraube die Tischanzahl herunter und versuche gezielt die dir bekannten fehler auszumerzen. Wenn du so einen Spot hattest, poste die Hand ins HB-Forum um sicherzugehen, dass du die richtige Adaption gemacht hast.
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      Original von tomsnho
      Schraube die Tischanzahl herunter und versuche gezielt die dir bekannten fehler auszumerzen.
      Das ist wohl das Wichtigste. Wenn du Zeit hast über jede Entscheidung wirklich nachzudenken, dann sollten sich die Fehler minimiert. Wenn du Autopilot spielst, dann auch mal eine Pause machen. Nebenbeschäftigungen sollten ggf. auch komplett abgestellt werden.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von oers
      Original von tomsnho
      Schraube die Tischanzahl herunter und versuche gezielt die dir bekannten fehler auszumerzen.
      Das ist wohl das Wichtigste. Wenn du Zeit hast über jede Entscheidung wirklich nachzudenken, dann sollten sich die Fehler minimiert. Wenn du Autopilot spielst, dann auch mal eine Pause machen. Nebenbeschäftigungen sollten ggf. auch komplett abgestellt werden.
      So sieht es aus.

      Du solltest dir bei jeder Aktion klar machen warum du etwas tust und was du eigentlich damit erreichen willst.

      Wenn du das im Vorfeld weißt, dann ziehe es auch durch. Dann können solch "Fehler" im Grunde nicht passieren.

      Weniger Tische, mehr Theorie und fleißig bewerten lassen.

      Eng wird es dann wenn Tilt dazu kommt (nach dem Motto "..ich spiele hier jetzt b/fold, ist das beste...verdammt er raist mich wirklich, der alte Hund, na komm jetzt call ich das doch...")
    • EviLRiNe
      EviLRiNe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 106
      [quote]Original von MiiWiin
      ..ich spiele hier jetzt b/fold, ist das beste...verdammt er raist mich wirklich, der alte Hund, na komm jetzt call ich das doch..."[/QUOTE]

      :heart: :heart: