Leaksuche mithilfe von Stats

    • skam
      skam
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 456
      Hallo!

      Ich beschäftige mich gerade mit meinen Stats im Holdem Manager. Und zwar interessiert mich zum einen, wie hoch die Fold2Steal-Werte und der CB-Wert am Flop von mir sein sollten. Außerdem ist mir aufgefallen, dass der Wert Flop AGG% wesentlich höher ist, als der Wert River AGG%. Ist das normal oder deutet das darauf hin, dass ich am River nachlasse und so die Gegner nochmal die Möglichkeit haben nachzufeuern?

      Welche Stats sind noch wichtig, um Leaks in SNG am besten entdecken zu können?

      Danke für die Hilfe!

      Grüße
      skam
  • 3 Antworten
    • toodevilish85
      toodevilish85
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2011 Beiträge: 24
      Da du am Flop natürlich rel. häufig eine CB ansetzt, ist demnach auch der AGGFlop höher als am River.
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      Original von toodevilish85
      Da du am Flop natürlich rel. häufig eine CB ansetzt, ist demnach auch der AGGFlop höher als am River.
      außerdem geht ja häufig schon vor dem river alles rein, der unterschied ist dann normal.
      du solltest dann auch zwischen den verschiedenen phasen unterscheiden.

      die fold2steal werte kannst du dir auch selber überlegen:
      überleg dir mit welchen händen du passiv defenden und mit welchen du restealen willst, dann gib sie ins equilab ein und schau, ob das mit deinen stats hinkommt.

      cb am flop musst du vor allem für dich wissen, was dir gefällt. ich mache IP mit einer anderen quote eine cb als OOP. willst du am turn mit allem secondbarreln oder nur mit den madehands? gibt es auch draws oder nur madehands bei Villain? usw.
      wenn du dich da mit deinen ranges beschäftigst, kannst du dir auch via equilab mal %te anzeigen lassen und mit deinen stats vergleichen.
    • skam
      skam
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 456
      cool, danke für die antworten. :)