NL10/NL16 FR offensichtliche Leaks?

  • 6 Antworten
    • Sharkira
      Sharkira
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 5.081
      sieht doch ganz gut aus...
      würd bb mehr 3 betten als sb. außerdem sb öfter folden.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Find ich auch recht solide. Ich würde aber den etwas zu hohen cbet Wert mit 80% erwähnen. Find ich zu viel, ist aber mit 42% sucess zu vertreten bisher (ab 40% ist es BE bei 2/3 size)

      Wie ist denn dein BU 3bet?
    • Forstning
      Forstning
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.727
      auf 20k hände mit 11bb/100 wird man da sicher kaum ein leak finden. offensichtlich crushed du das limit oder du hittest im moment wie ein weltmeister. in beiden fällen wird man also anhand der stats nach nur 20k händen nix weiter finden.
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      kk freut mich zu hörn

      @sharkira: ist nen fold sb to steal von 80% zu niedrig oder wie?

      bu 3bet liegt bei 5,1%..zu wenig?

      //edit: button vpip/pfr liegt bei 29/22 .. vllt etwas weniger coldcallen und mehr 3betten?
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Wenn es bis jetzt läuft und keine groben leaks da sind, dann spiel einfach so weiter und mach deine normalen Handbewertungen, etc..

      Irgendwelche "Idealstats" (die es vermutlich gar nicht gibt) zu erreichen sollte nicht das Ziel sein, aber das weist du ja denke ich mal selber.

      Viel Erfolg weiterhin!
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wie schon gesagt wurde, sieht das alles in allem solide aus.

      Wenn du dich weiterbildest und viele Hände bewerten lässt kannst du dich auch häufiger in marginalere Spots begeben, das muss aber Stück für Stück kommen. Würde daher nicht sagen "einfach mehr 3-betten", sicherlich ist es möglich, aber dafür müssen die Spots stimmen und die Postflop-Sicherheit muss da sein.

      Auffällig ist aber - wie schon erwähnt wurde - der recht hohe Cbet-Wert in Verbindung mit dem niedrigen Erfolg. 42% Success ist schon recht wenig, also entweder bettest du "jeden Mist" gegen Leute die eh nichts folden oder aber ein paar Gegner wissen dass du zu viel cbettest und adapten (floaten dich viel).

      Darauf solltest du mMn als erstes achten. ;)