Graph - All-in EV

  • 5 Antworten
    • Badewannenpirat
      Badewannenpirat
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2010 Beiträge: 383
      Achja hier mal die Hand bei ca. 4250 wo es so hart nach unten geht.



      Known players:
      Position:
      Stack
      UTG:
      $5
      Hero:
      $3,12
      MP3:
      $2,91

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is UTG2 with K:spade: , K:club:
      UTG raises to $0,07, UTG1 folds, Hero raises to $0,22, 2 folds, MP3 raises to $0,46, 5 folds, Hero raises to $3,12 (All-In), MP3 raises to $2,91 (All-In).

      Flop: ($6,13) Q:club: , 5:spade: , 2:spade:
      Turn: ($6,13) 2:diamond:
      River: ($6,13) 7:heart: (2 players)


      Final Pot: $6,13

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, kings and deuces (Ks Kc)
      MP3 shows two pairs, aces and deuces (Ah Ad)

      Hero wins with two pairs, kings and deuces (Ks Kc)
      MP3 wins with two pairs, aces and deuces (Ah Ad)


      Wieso verringert das den EV? Ist es mit KK nicht +EV zu shoven? Vorallem gegen diesen Gegner....der hatte vorher schon mit 66 preflop riengestellt
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      der all in ev graph berechnet schlicht wieviel % des pots dir anhand deiner gewinnchancen zum Zeitpunkt des all ins gehören. Wenn das reale Ergebnis der Hand davon abweicht läufst du eben "über" oder "unter EV".

      Sprich du gehst am Flop all in und sagen wir du hast 50% Equity. Der Pot ist dann insgesamt 100$ groß. Das heißt dir stehen 50$ dieses pottes zu.
      Wenn du nun die Hand aber gewinnst obwohl du nur 50% equity hast, bekommst du 50$ mehr als dir eigentlich zustehen. Das heißt du läufst 50$ über EV bzw deine EV linie müsste 50$ über der realen winnings linie laufen
    • UncleTonyBob
      UncleTonyBob
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 86
      Und um das noch mal zu verdeutlichen:

      Der all in ev graph schaut nur nach, welche Hände ihr beide gehalten habt beim Zeitpunkt des all ins und das waren eben AA vs. KK.
      Und da sind Könige natürlich meilenweit hinten auch wenn es gegen die Range von deinem Gegner +EV gewesen sein mag die Könige zu pushen.
      Trotzdem geht die "Linie dort runter", weil der all in ev graph nicht in Ranges denken kann.
    • Badewannenpirat
      Badewannenpirat
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2010 Beiträge: 383
      Ah ok etz hab ich es verstanden, zumindest bezüglich All-in Situationen.

      Der Graph ändert sich aber auch bei "normalen Händen"?, da geht das genauso?
    • ScHarKsen
      ScHarKsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2011 Beiträge: 1.253
      hände bei denen du nicht all in gehst haben ja in dem sinne keine relevanz da dir niemals X% des pots laut wahrscheinlichkeitsrechnung "zustehen", in diesem fall gibts ja nur den showdown - da behält die kurve den verlauf des sdgraphen oder die non-sd winning -> da passt sich der EV graph dem non-sd winnings graphen an

      alles in allem ist der ev graph immernoch nicht super aussagekräftig über dein spiel ( kannst ja wie gesagt gegen die toprange deines gegners laufen obwohl dein play +ev(im sinne von gewinnbringend) war. trotzdem sollte man die bedeutung auch nicht unterschätzen, der downswing beispielsweise wird offensichtlicher. alles in allem ist der ev graph lange nicht perfekt und bezieht vieles nicht mit ein, stellt deine ergebnisse jedoch varianzbereinigter dar, als die winnings an sich.