Pius Heinz sucht Praktikanten

    • gforce85
      gforce85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 541
      "Zur Unterstützung des Pius Heinz Mangement Teams in Köln suchen wir ab sofort für mindestes 3 Monate einen engagierten und kreativen Praktikanten im Bereich PR, Vertrieb, Business Development und Marketing.

      Pius Heinz ist Deutschlands bekanntester Pokerspieler und auch eine der aufstrebensten Marken in der Szene.
      Profil: Das Allroundtalent der BWL: Vertrieb, Marketing, Marktforschung, Prozesse und Strategie.

      Gemeinsames Aufgabenprofil:

      - PR Kampagnen online und offline planen, gestalten und durchführen.
      - Vertriebskonzepte
      - Social Media Aktivitäten (Facebook, Twitter etc.) und den Website-Content betreuen und überarbeiten
      - Akquisestrategien für die Marke Pius Heinz formulieren und durchführen.
      - Marktforschungsprojekte zu verschiedensten Themen.
      - Business Developmentstrategien entwickeln und implementieren.


      Anforderungen:

      - Du arbeitest eigenverantwortlich und selbstständig
      - Du beherrschst die deutsche Sprache in Wort und Schrift, bist kommunikativ und aufgeschlossen
      - Du kennst Dich im Internet mit Social Networks (Facebook, Twitter) aus
      - Du bist flexibel dich in zwei Firmen hineinzudenken, aber zielstrebig. 
      - Du stehst für 3-6 Monate bereit Dich einer großen und interessanten Herausforderung mit Spaß zu stellen


      Was Dich bei uns erwartet:

      - Zwei motivierte und freundliche Teams, in denen Du Dich mit eigenen Ideen voll einbringen kannst
      - Einen Praktikantenpartner mit dem du eng zusammenarbeiten kannst
      - Individuelle Betreuung und Anpassung der Aufgaben an deine Stärken
      - Einen festen Arbeitsplatz im Technologiezentrum Köln
      - Eine fixe und erfolgsabhänige Vergütung (3+1)
      - Dirkete zusammenarbeit mit Pokerweltmeister Pius Heinz und seinem Umfeld 
      Beginn: Nach Vereinbarung
      Dauer: 3 bis 6 Monate Vollzeit
      Ort: Friesenplatz 16, 50672 Köln 
      Gehalt: 300 € / Monat

      Bei Interesse bewerbe Dich bitte per Mail.  Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung und darauf, Dich schon bald persönlich kennen zu lernen!"

      Diskuss please.

      Ich persönlich finde das "Angebot" eine absolute Frechheit - gerade jemand meiner Generation sollte eigentlich etwas GEGEN die scheiss Generation Praktikum unternehmen und nicht auch noch irgendwelche Fans (jemand anders wird das Angebot ja wohl kaum auch nur eines Blickes würdigen) ausnehmen... Wiedert mich grad echt an der Typ!
  • 74 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      -eine fixe und erfolgsabhängige Vergütung

      -300 Euro / Monat

      :coolface:
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Hallo gforce85,

      ich habe das Thema mal ins Forum Poker Allgemein verschoben.
      Ich denke, dass das Thema einen größeren Bezug zu diesem Forum hat.

      Gruß,
      Khrano
    • gforce85
      gforce85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 541
      Ist das so? Ich sehe das ehrlich gesagt anders, gerade im SmallTalk wäre es besser aufgehoben da es mit Poker ja nur im weitesten Sinne zu tun hat...
    • IdonksoWhat
      IdonksoWhat
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 948
      Original von FjodorM
      -eine fixe und erfolgsabhängige Vergütung

      -300 Euro / Monat

      :coolface:
      lol

      :heart: :heart: :heart:
    • WuerfelRudi
      WuerfelRudi
      Black
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 2.055
      Original von gforce85

      Dauer: 3 bis 6 Monate Vollzeit
      Gehalt: 300 € / Monat

      Ist das ein Fake ?

      lol
      Rudi.
    • gforce85
      gforce85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 541
      Original von WuerfelRudi
      Original von gforce85

      Dauer: 3 bis 6 Monate Vollzeit
      Gehalt: 300 € / Monat

      Ist das ein Fake ?

      lol
      Rudi.

      Nope, kannst es auch in den News lesen..

      edit: Da heißt es sogar noch "Pius BRAUCHT euch"
      Wenn ich etwas brauche bin ich auch gewillt dafür zu bezahlen - aber vielleicht denke ich da etwas anders..
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.739
      Pius Heinz: Das Gehalt ist noch variable, es dient lediglich zur Orientierung.

      ;)

      Würde ich BWL studieren, würde ich mir das aber schon fast für die 300€ überlegen. Gibt da durchaus Praktika, die schlechter, bzw gar nicht bezahlt werden und für den Lebenslauf ist Berufserfahrung nie schlecht. Ich arbeite lieber für 300€ in einem Unternehmen, das mich interessiert, als irgendwoanders für das doppelte.
    • Apfelschorle77
      Apfelschorle77
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2010 Beiträge: 947
      herrlich, einfach nur herrlich :heart:
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      just wtf
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.553
      ich dachte er ist millionär und zahlt dann vollzeit nur 300 euro? da kriegst du ja selbst vom sozialamt mehr
    • gforce85
      gforce85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 541
      Original von Stetti
      Pius Heinz: Das Gehalt ist noch variable, es dient lediglich zur Orientierung.

      ;)

      Würde ich BWL studieren, würde ich mir das aber schon fast für die 300€ überlegen. Gibt da durchaus Praktika, die schlechter, bzw gar nicht bezahlt werden und für den Lebenslauf ist Berufserfahrung nie schlecht. Ich arbeite lieber für 300€ in einem Unternehmen, das mich interessiert, als irgendwoanders für das doppelte.
      Ja das gibt es sicherlich, aber als BWL Student kann ich dir sagen dass ich auch für das doppelte sicherlich nicht Vollzeit arbeiten würde - und auch nicht tue...
      Und nur weil es das gibt heißt das noch lange nicht dass es in Ordnung ist. Und wie schon erwähnt wäre es gerade von Menschen unserer Generation einfach anständig sich nicht so zu verhalten.

      PS: Gehalt ist variabel? Also kann ich - so ich clever verhandeln kann - sogar auf 305,42€ kommen?

      PPS: Und wenn man ein Praktikum eingeht das unvergütet ist sollte es hauptsächlich um den Lerneffekt gehen - ich glaube nicht dass ich sehr viel lerne wenn ich mit einem andern Praktikanten im Team Pius seine Twitter- und FB-Updates übernehme etc...
    • IdonksoWhat
      IdonksoWhat
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 948
      Original von Stetti
      Gibt da durchaus Praktika, die schlechter, bzw gar nicht bezahlt werden.
      Bloß dass das Angebot im OP nur ein Scheinpraktikum ist.
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      werden sich bestimmt genügend BWLer mit nem schlechten Durchschnitt (ab 2,5) finden die sich da bewerben, weil sie sonst nichts besseres bekommen :D
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Das ist weder ein Praktikum, noch in irgendeiner Weise sinnvoll. So ein Quatsch kommt gut im Lebenslauf, oh ja.
      Aber man kriegt ja einen "Praktikantenpartner", zum gemeinsamen "online und offline planen", falls es nicht so klappt mit dem "flexiblen aber zielstrebigen Hineindenken in zwei Firmen"...
    • Spielstephan
      Spielstephan
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 1.237
      Wenn er nur so tut, als ob er bezahlt, dann mach als Praktikant doch auch nur so, als ob du arbeitest.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.069
      Als wenn Pius das aus der eigenen Tasche bezahlen würde, geschweige denn selbst organisiert. Die ganze Agentur wird wohl provisionsabhängig bezahlt werden und sucht ihrerseits nen Praktikanten.

      Habe keine Ahnung, was so im BWL Bereich gezahlt wird. Komme aus der Ing. Schiene (FH) und da waren 800€ im Monat bei der Diplomarbeit (=Vollzeit und Dipl. Arbeit nebenher) der Schnitt (viele Mittelständler).
      Kommt ja auch immer auf die Größe des Unternehmens an. Daimler&Co bezahlen natürlich mehr.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      es geht doch gar nicht nur darum daß der Praktikant als solcher lachhaft entlohnt wird sondern daß sie für dieses Aufgabengebiet überhaupt einen Praktikanten suchen. Das ist ein stinknormaler Job und sollte als solcher ausgeschrieben werden.
    • Homer76
      Homer76
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2011 Beiträge: 8.634
      lol " pius heinz "
      lol " pokerstars "


      :coolface: :coolface: :coolface:
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.394
      Original von limpinbarney
      Als wenn Pius das aus der eigenen Tasche bezahlen würde, geschweige denn selbst organisiert. Die ganze Agentur wird wohl provisionsabhängig bezahlt werden und sucht ihrerseits nen Praktikanten.
      this.
      aber so weit können die meisten hier offenbar nicht denken...