MrFrings

    • MrFrings
      MrFrings
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 7
      Hallo!

      Immer noch von der Faszination des Pokers getrieben, bin ich dabei meine Theorielektionen weiter auszuweiten. Das eigentliche Interesse wurde geweckt, nachdem es mir möglich war innerhalb von 5 Monaten (neben dem Studium) auf den Micros bei 888Poker von den 8$ Freebonus auf 200$ zu kommen - und das mit den Anfängerartikeln von Pokerstrategy. Nach meinem Umstieg auf PartyPoker lief es dann allerdings nicht mehr so gut, knapp -80$ nach 20k hands. Also major fail und Grund für mich mehr Theorie zu machen, da dort das Spielniveau sehr viel höher ist als auf 888. Dennoch werde ich wieder wechseln (da 888 profitabler ist) und da der eigentliche Grund eher zweitrangig war (Nutzung des Elephant) werde ich Party wieder verlassen. Dennoch bin ich gewillt mehr zu lernen, um eines Tages vielleicht wieder zurückkehren :)

      Fragen werde ich dann hier posten, die mit der Zeit sicher aufkommen werden!

      Danke schonmal für die Zusammenarbeit!
  • 5 Antworten
    • MrFrings
      MrFrings
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 7
      Erste Frage:

      Ich limpe den BB mit 88 0.04$, nach mir wird auf 0.20$ erhöht. Der Spieler der erhöht hat und ich haben beide den 20-fachen Betrag der Erhöhung im Stack. Gilt auch hier die Mitgehen 20 Regel mit höheren Pockets oder nur wenn vor einem erhöht wurde?

      Grüße
    • MrFrings
      MrFrings
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 7
      Aus welchen Gründen spielst du Poker? Ich finde es faszinierend wie ein durchschnittlicher Mensch von einem Normalverdiener aufsteigen kann zu einem soliden Monatseinkommen - durch Pokern

      Was sind deine Schwächen beim Poker? Meine Karten aufm River nicht mehr loslassen zu können - Anfängerspieler - aber man arbeitet dran..

      Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen? Begrenzte Anzahl von Starthänden, schwache Hände = kleine Pötte, Monster = große Pötte.

      Ich hoffe das bringt mir mal eine Antwort ein :)
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, erstmal willkommen in unserem Kurs =) .

      Original von MrFrings
      Erste Frage:

      Ich limpe den BB mit 88 0.04$, nach mir wird auf 0.20$ erhöht. Der Spieler der erhöht hat und ich haben beide den 20-fachen Betrag der Erhöhung im Stack. Gilt auch hier die Mitgehen 20 Regel mit höheren Pockets oder nur wenn vor einem erhöht wurde?

      Grüße
      Die Call-20 Regel gilt generell. Also auch wenn du gelimpt hast, und hinter dir jemand raist. Ich würde allerdings 88 nicht unbedingt openlimpen ;) .


      Zur Aufgabe:

      Hier interessiert mich vor allem die 3te Frage. Begrenzte Anzahl von Starthänden = "Tight" ist ja schonmal ein guter Anfang, aber der "aggressiv" Aspekt fehlt mir in deiner Antwort, kannst du das noch etwas erklären?
    • MrFrings
      MrFrings
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 7
      Hallo!

      Vielen Dank erstmal für deine Antwort!
      Aggressiv spielen bedeutet keine Minraises, immer 4 BB + 1 für jeden limper. Genauso verhält es sich Postflop -> Mit Initiative kann man ruhig 1/2 Pot betten gegen 1-2 Gegner, auch wenn man nichts getroffen hat. Bei Made Hands gegen mehrere Gegner auch ruhig mal 2/3-3/4 - natürlich nur wenn keiner vorher ne donkbet macht. Monster bette ich generell immer potsize, außer ich weiß von dem Spieler, dass er gerne versucht zu bluffen -> check/raise.

      Lg
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      OK, noch ein Punkt für die Schwächen-Liste.
      Du solltest deine Betsize auf keinen Fall von deiner Handstärke abhängig machen, weil du sonst zu leicht durchschaubar bist. Lies dir dein Posting nochmal durch - wenn ich mit dir am Tisch sitzen würde und dich halbe Potsize betten sehe, geh ich nochmal kräftig drüber und du bist raus. Jedes Mal, Hand für Hand. Weil du ja dann nichts getroffen hast.
      Genaueres dazu kommt dann noch ab Lektion 3.