Samsung 204b vs. LG L2000CN

    • pi0tre
      pi0tre
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 431
      hi,
      wie ich weiß haben hier wohl einige den 204b
      aber hat hier auch jemand das konkurenz model also den LG, denn von der produktbeschreibung ist er ja eigtl besser ( mehr kontrast, größerer sichtwinkel)
      preislich gesehen geben sie sich nicht viel hier mal die links


      der LG
      der samsung
      edit gern dürfen auch leute antworten die erfahrung mit dem LG L2000C haben
      der soll wohl ein besseres pannel als diese TN pannels haben
      auch hier der link:
      der lg l2000c
  • 11 Antworten
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Ich hab den LG als 22", kann ich nur empfehlen. Aber bei den Preisen wird mir schlecht. Ich hab meinen 22"Widescreen für 300€ bezahlt. Die Preise sind schon heftig.

      Egal, jedenfalls machst du mit LG nichts falsch. Allein für den hohen Kontrast wirst du später dankbar sein.

      Horrido
    • pi0tre
      pi0tre
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 431
      ich vermute du hast den widescreen?

      find ich eigtl nich so sinnvoll
    • miraculix250
      miraculix250
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 982
      hab eben diesen LG Flatron L2000CN (20" TFT, 1600*1200) und bin extremst zufrieden mit ihm

      meine rezension kannst dir ja hier mal durchlesen (von amazon):

      Habe mir nun endlich den LG Flatron L2000CD zugelegt und bin begeistert. Wusste nicht so recht ob ich den Samsung SyncMaster 204B oder den LG nehmen sollte, entschied mich dann allerdings für letzteren. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Mir fehlen zwar die Vergleichsmöglichkeiten, da ich nur diesen 20" TFT-Monitor benutze, aber mir ist bisher nichts negatives aufgefallen.

      Der Aufbau geht schnell und einfach von der Hand. Das Display hat keinerlei Pixelfehler. Der Blickwinkel ist genial, die Drehbarkeit auch super. Schnell genug auch für Spiele ist er selbstredend ebenso. Und die Helligkeit/Klarheit des Bildes beeindruckt. Vor allem mich als bisherigen CRT-Veteranen.

      Vergebe daher 5 Sterne für diesen Monitor :-)



      ps: widescreen ist immer billiger ;)

      stehe ich aber nicht so drauf, 4:3 rockt einfach
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Ich stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung und habe aufgrund des eigentlich besseren Panels zunächst den L2000C bestellt, also das Modell mit P-MVA-Panel.

      Zuhause angeschlossen, versucht das Bild ordentlich einzustellen und schon trat die Ernüchertung ein. Das Bild war an meiner X1900XT VIEL! zu dunkel, selbst bei 100% Helligkeit und weniger scharf als bei meinem Benq FP91v+. Ich habe extrem viel Zeit mit den Einstellungen verbracht, doch leider wollte das Bild nie meinen Vorstellungen entsprechen. Gut, dachte ich mir, vielleicht liegts einfach daran, dass ich neben dem Monitor nen TFT mit Glarepanel stehen hab, der das Bild ja doch farbefroher und heller wirken lässt (manche finden diesen Effekt zu unnatürlich, mir gefällts ;) ). Farbechter war das Bild sicherlich, nur bringt mir das sehr wenig, wenn es extrem dunkel und unscharf ist.

      Beim Shop angerufen, den LG umgetauscht und prompt den 204B bestellt. Direkt nach dem Anschliessen war ich mit dem Bild auch ohne lästige Einstellungen schon sehr zufrieden. Bisschen Feintuning und es war klar, dass der Benq durch einen zweiten 204B ersetzt würde :D .




      Irgendjemand Interesse an einem 19" Fp91V+? ;D
    • pi0tre
      pi0tre
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 431
      das ist ja noch ein punkt gegen den l2000c...
      mich stört an den pmva pannels das sie zwar super aussehen aber bei spielen entstehen einfach oft schlieren usw. = (
    • miraculix250
      miraculix250
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 982
      Original von pi0tre
      das ist ja noch ein punkt gegen den l2000c...
      mich stört an den pmva pannels das sie zwar super aussehen aber bei spielen entstehen einfach oft schlieren usw. = (
      also ich hab absolut kein problem beim zocken ;)
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Zocken konnte man damit genau wie mit einem TN-Panel.
    • pi0tre
      pi0tre
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 431
      Original von miraculix250
      Original von pi0tre
      das ist ja noch ein punkt gegen den l2000c...
      mich stört an den pmva pannels das sie zwar super aussehen aber bei spielen entstehen einfach oft schlieren usw. = (
      also ich hab absolut kein problem beim zocken ;)
      du hast ja auch ein Tn pannel und kein pmva ;D




      Zocken konnte man damit genau wie mit einem TN-Panel.
      lag das helligkeits problem bei dir also nur an der graka ?
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Dann schon eher an nem defekten Panel. Das Bild war extrem dunkel und leicht milchig/unscharf. Tritt sonst an meiner Graka mit keinem TFT auf.
    • miraculix250
      miraculix250
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 982
      von dunkel wüsste ich was... "musste" bei meinem lg die helligkeit sogar auf 60% runterschrauben, weil mir das ganze sonst nen tick zu hell war

      glaub du hast da einfach das pech gehabt nen defekten monitor geliefert bekommen zu haben

      edit: oder inkompatibel zur graka? nutze auch ne nvidia 7900 512mb über dvi... eventuell beisst sich der lg ja mit ati? wees ick nich
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Du hast ein TN-, ich hatte das P-MVA-Panel. Keine Ahnung, obs Panelbedingt oder einfach defekt war ;D.