strike

    • strike
      strike
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 35
      Hey an alle...

      Mein Name ist Michael Gruber, ich bin unter vielen vielen Deutsche hier vermutlich einer der ganz wenigen Österreicher im Teilnehmerfeld und werde daher versuchen im Hochdeutsch zu bleiben :)

      Ich bin 23 und mache zzt mein Masterstudium in London an der EBS mitten im Regent's Park (MA in Management with a Pathway in international Marketing). Im September sollte ich dieses dann auch erfolgreich abgeschlossen haben :)

      Aufgrund eines sehr intensiven Studiums werde ich leider nicht immer so viel Zeit wie vl manch anderer hier zur Verfügung haben, werde aber natürlich alles geben um am Ball zu bleiben.

      Neben Uni, Poker und Fitness Center bin ich ein leidenschaftlicher Networker, da ich einfach aus Erfahrung weiß wie viel Zeit, Geld und Nerven man sich durch ein gut organisiertes privates netzwerk ersparen kann - dementsprechend freue ich mich natürlich über neue Bekanntschaften aller Art.

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Prinzipiell natürlich um Geld zu verdienen und je nach Erfolg und "Begabung" dies dann "einmal" in so etwas wie einen schönen Nebenverdienst bis hin zur Traumkarriere umzuwandeln...

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Wie man in meiner Signature sehen kann ist dies nicht mein erster Versuch meine Bankroll aufzubauen, jedoch mit Sicherheit der ernsthafteste. Meine bisherigen beobachteten Schwächen waren "Klassiker":
      • Spielen zu vieler Hände
      • Tilts
      • Ungeduld (v.a. im BRM)


      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Wir spielen ausgewählte (relativ wenig), starke Hände sehr aggressiv.

      ____________
      Ich weiß ich bin etwas spät dran mit diesem Kurs anzufangen, aber wie heißt es so schön:

      "Der betse Zeitpunkt einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren. Der zweitbeste ist jetzt."


      LG //mg
  • 11 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, Willkommen in unserem NL Anfänger Kurs.

      Als Tipp für den Anfang würde ich dir auf jeden Fall empfehlen regelmäßig in unser Handbewertungsforum zu schauen, und dort an den Diskussionen teil zu nehmen. Es ist meiner Meinung nach einfach die Effektivste Art sein Pokerspiel zu verbessern.

      Wir spielen ausgewählte (relativ wenig), starke Hände sehr aggressiv.


      Und aus welchem Grund tun wir das?
    • strike
      strike
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 35
      Um in moeglichst wenige maginale Hands verwickelt zu sein - so koennen wir seltener die falsche entscheidung treffen und somit unsere BR wachsen lassen. Ausserdem sit es naturlich die beste Taktik um gegen die Maniacs auf den Low Levels zu spielen. (gegenteilige Spielweise)
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      OK, und damit es vollständig wird: Wie sieht der Spielstil Postflop aus?
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Wünsch dir viel Glück! Und haste Pokertracker schon ausprobiert?
    • strike
      strike
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 35
      @infecteeed:
      Pokertracker habe ich natürlich schon lange ausprobiert - daher is die Trial auch schon ausgelaufen :(

      @CKWebsolutions:
      Postflop... Ok...
      Ich glaub ich weiß nicht ganz genau welche "Definition" du hören willst, somit versuche ich etwas ausführlicher darzustellen, dass ich hoffentlich verstanden hab worum es bis jetzt ging...

      Also Postflop:
      Wir waren Preflop Agressor dann Contibetten wir, sofern 1) wir (optimaler Weise) nur einen Gegner haben (max 2), 2) der Flop so aussieht als hätte unser Gegner nicht getroffen oder 3)wir ne made Hand haben (Overpair, 2Pair oder besser)

      Wir haben Preflop ein Pocket gecallt (egal ob gelimpt oder "gecallt20igt") und treffen unser Set, dann würde ich Check/raise spielen auf einem netten Flop. Andernfalls - no Set no Bet

      Wir haben im Freeplay den Flop zu sehen bekommen dann spielen wir ab 2 Pair weiter - was sicher seinen Sinn hat (sonst würdet ihr es ja nicht lehren) ich jedoch nicht immer ganz verstehe...

      Das mal die groben Postflopzüge...

      Um es ein wenig allgemeiner zu halten.

      Wir wollen mit großen Blättern um große Pötte spielen. Wir spielen aggressiv wenn wir getroffen haben und die einzige Form des Bluffens sollte zu Beginn die Contibet sein...


      Irgendwas dabei was deine Frage beantwortet :)

      Lg //mg
    • strike
      strike
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 35
      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Ehrlich gesagt liegt hier denke ich (und wie bei Hausübung 1 beschrieben) eine meiner Schwächen weswegen ich zu Beginn nur sehr selten und eher ungern vom SHC abweichen will. Auch wenn mir bewusst ist, dass ich somit zwar +EV jedoch nicht optimalen EV spiele ist mir das natürlich immer noch lieber als -EV zu spielen.

      Hände die ich evtl anders spielen würde wären Blindsteals wenn ich bspw im BU bin und gute reads auf SB und BB habe. Hier könnte ich mir vorstellen auch A9o, A8o, A7o zu raisen vl sogar auch middle suited Kings... aber wie gesagt das würde die Ausnahme bleiben. Selbes gilt auch für Isolation-Spielzüge.

      Was ich jedoch auch anders mache(n würde), was nicht direkt mit dem SHC zu tun hat, ist, dass ich meine 3Bet size nicht immer unbedingt auf das 3-fache plus 1 mal pro caller raise, sonder bei einem Raise auf 3BB oder weniger ich auf 10BB raise (also 3BB*3 plus 1BB - aka Paxis Faustregel)

      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.

      Unsicherheit vor dem Flop - hier war ich mir nicht sicher ob ich PF callen hätte dürfen... ein Spieler hat in seiner ersten Hand mein AQ geminraist und ich dachte "ok... Minrais wird immer gecalt"...

      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

      Ich sollte eine Equity von 46,32% haben...

      Muss sagen dieser NL Kurs war echt ne tolle Idee... schade dass ich ihn erst so spät entdeckt habe...

      Lg //mg
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Moinsen,

      das ist natürlich blöd mit dem Pokertracker. Eine Mac beta gibt's wohl nicht...

      Will mich nicht einmischen, aber bzgl. deiner Hausaufgabe. Fehlt Speedy und CK wohl das Warum. Warum spielen wir denn Tight-agressive? Was wollen wir damit erreichen?

      Viel Spass, glück erfolg und Diszplin weiterhin! :)

      cheers
    • strike
      strike
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 35
      Wir wollen den Gegner dazu bringen Fehler zu machen in dem wir ihn durch unser aggressives Spiel dazu verleiten in marginalen Situationen falsche Entscheidungen zu treffen was wiederum uns zu Geld bringt... :)

      Lg //mg
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Astrein, also für mich haste Lektion 1 ausreichend beantwortet. Aber ich hab hier nichts zu melden...Du solltest übrigens auch warten bis die Coaches dich zu nächsten Lektion weiterschicken. Sonst kriegste mecker. Hab ich auch bekommen. ;) :D

      Zur Hausaufgabe Lektion 2 Frage 1:

      Spiele so wie du dich wohl fühlst. Lieber etwas tighter und nach SHC als zu loose und Postflop dann in ekelhafte marginal Spots verwickelt zu werden die dich Geld kosten weil du nicht weisst wie du agieren sollst als absoluter Anfänger. Ein Fold hat immer den EV 0 das hast du ja sicher schon mitbekommen. Du glaubst ja garnicht was du später noch alles machen kannst. Musst mal in meinen Thread schauen bzgl. Blindsteals vs. unknown auf den micros...

      Rate dir aber dir aber DRINGENST ab das jetzt schon in dein Spiel einzubauen!! Nur das du mal siehst was rein theoretisch möglich ist...

      und nu halt ich mich auch besser raus...Nicht das ich noch den armen Anfänger verwirre... :s_biggrin:
      cheers
    • strike
      strike
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 35
      Oh... das wusste ich nicht das man weiter geschickt werden muss... SORREY :)

      Werd mir jetzt wohl als ersten Schritt ein Windows System zulegen um all die Tools nutzen zu können :)

      Lg //mg
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Ich glaub ich spinn ... da wird man ja arbeitslos :-)
      Infecteed hat im Prinzip schon alles geschrieben, was es dazu zu sgen gibt.
      Worauf ich mit der Postflop-Frage rauswollte ist, dass wir natürlich nicht immer aggressiv spielen, sondern nur dann, wenn es auch Sinn macht. Mit absolutem Trash am River zu bluffen bringt einfach nichts.

      Bei Lektion 2 Frage 1 hast du ja erkannt, dass das SHC Reads nicht berücksichtigt. Das war der springende Punkt dahinter. Es zwingt dich natürlich niemand, abzuweichen, aber du lässt so unter Umständen Geld liegen bzw. bist in ungünstigen Situationen gegen manche Gegner mit einigen Händen dann nicht mehr profitabel unterwegs.
      Rest ist OK, ab zu Lektion 3!