PokerStrategy und PokerStars

    • Gallagher
      Gallagher
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 3.948
      Hey,

      ich wollte mal fragen, ob PokerStrategy bei den wohl bald regelmaessig stattfindenden Treffen mit PokerStars auf der Isle of Man vertreten sein wird.

      Beim ersten Treffen wurden ja lediglich einige Auserwaehlte twoplustwoler hingeschickt, deren Kompetenz im Nachhinein zumindest teilewise angezweifelt werden darf.

      Da ihr ja immer den guten Draht zu euren Partnerseiten betont, waere es vielleicht wuenschenswert, wenn ihr ne kompetente Person entsenden koenntet.
  • 9 Antworten
    • BluffBluffBluff
      BluffBluffBluff
      Global
      Dabei seit: 29.04.2011 Beiträge: 140
      Zusätzlich wäre ein eigener Thread, mit Verbesserungsvorschlägen, für Pokerstars wünschenswert!
      Falls ihr da natürlich jemanden hinschicken dürft ;)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Als Firma stehen stehen wir im ständigen Dialog mit PokerStars und tauschen uns auch aus zu Themen wie VIP System, Rake-Struktur, usw usf.

      Die Idee mit den Verbesserungsvorschlägen finde ich gut und ich würde vorschlagen, dass du einen Thread im PokerStars Forum dazu aufmachst. Der PokerStars Support ist dort ja auch vertreten und ich leite den Thread auch gerne dann selbst noch mal an PokerStars weiter.

      Viele Grüße,
      Dominik
    • Gallagher
      Gallagher
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 3.948
      Hallo Korn,

      dass ihr im staendigen Dialog mit PokerStars und euren Partnerraeumen steht, versteht sich denke ich von selbst. Dass ihr euch fuer generell niedrigen Rake einsetzt ebenso. Das war aber nicht meine Frage.

      Beim ersten Treffen auf der Isle of Man hatten die Delegierten die Moeglichkeit, eine geringe Rakeaenderung auf alle Stakes aufzuteilen. Das duerfte zumindest fuer PokerStars ein Novum dargestellt haben. Gleichwohl hat die 2p2-Fraktion das erste Mal die Gelegenheit gehabt, einen tieferen Einblick in die Geschaeftszahlen und Rakeverteilung zu bekommen, und anhand diesen Zahlen weitere Vorschlaege zu machen. PokerStars hat zudem verlauten lassen, dass solche Treffen ab sofort in regelmaessigen Abstaenden vorgesehen sind.

      Da mir deine Antworte zu unpraezise sind auf meine doch recht spezielle Frage, also nochmal:

      1. Wird PokerStrategy an den zukuenftigen Treffen mit PokerStars auf der Isle of Man teilnehmen?
      2a) Wenn ja, was genau sind dort Eure Prioritaeten?
      2b) Wenn nein, warum nicht?

      2. Welche konkreten Aenderungen bezueglich der Rake-Struktur habt ihr mit Stars besprochen, die ueber die Forderung nach generell niedrigerem Rake hinausgehen? Was ist dabei herausgekommen? Wo seht ihr die strukturellen Probleme beim PokerStars-Rake vor und nach den Aenderungen?

      3. Was haltet ihr von den letzten Rake-Aenderungen, insbesondere von denen im FL- und SH-Bereich? Habt ihr diese Aenderungen mit Stars diskutiert? (Bei 2plus2 gibts ja ein recht hitzige Debatte dazu). Habt ihr Simulationen durchgefuehrt, um die tatsaechlichen Auswirkungen der Aenderungen analysieren zu koennen?
    • Gallagher
      Gallagher
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 3.948
      edit: Doppelpost
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi Gallagher,

      wir stehen wie gesagt in gutem Kontakt zu PokerStars und sind auch hin und wieder auf der Isle of Man. Dort geht es um verschiedene Dinge, unter anderen haben wir auch aber über Thema wie Rake, VIP-System usw gesprochen.

      Details zu den Gesprächen kann ich verständlicherweise nicht nennen.

      Ich kann dir aber sagen, was unsere Sicht auf das Thema Rake ist:

      1) Micro und Small Stakes Rake sollten stark gesenkt werden
      2) Der Cap auf den High Stakes sollte stark erhöht werden, da der effektive Rake dort zu niedrig ist und dort die Freizeitspieler zu schnell ihr Geld verlieren. Dies sollte aber erst dann passieren, wenn der Rake auf den Small und Micro Stakes kleiner ist, damit der höheren Rake auf den High Stakes ausgeglichen wird durch mehr Spieler, die es auf die High Stakes schaffen.

      Ein wichtiger Punkt ist, dass PokerStars eine eigenständige Firma mit eigener und sehr erfolgreichen Business-Strategie ist.

      D.h. wir sind - genau wie die Community hier und auf twoplustwo - immer in der Lage, Input und Feedback zu geben und tun dies auch.

      Die Entscheidung treffen wird aber PokerStars selbst und dabei natürlich das Feedback von verschiedenen Seiten miteinbeziehen. Dies wird oft gar nicht so einfach sein, dass das Feedback verschiedener Gruppen sich teilweise stark widerspricht.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Original von Korn
      2) Der Cap auf den High Stakes sollte stark erhöht werden, da der effektive Rake dort zu niedrig ist und dort die Freizeitspieler zu schnell ihr Geld verlieren.
      Würden sie bei höherem Rake ihr Geld nicht noch schneller verlieren?
      Da eben durch Rake Geld vom Tisch abgezogen wird, dass sie auch nicht wieder gewinnen können?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von R0r5chach
      Original von Korn
      2) Der Cap auf den High Stakes sollte stark erhöht werden, da der effektive Rake dort zu niedrig ist und dort die Freizeitspieler zu schnell ihr Geld verlieren.
      Würden sie bei höherem Rake ihr Geld nicht noch schneller verlieren?
      Da eben durch Rake Geld vom Tisch abgezogen wird, dass sie auch nicht wieder gewinnen können?
      Klar, das wäre der Fall. Aber aufgrund des höheren Rakes würden 2 Dinge passieren:

      - Weniger Anreiz für Sharks, auf den high stakes Fische zu hunten (und schnell zu killen)
      - Pokerraum verdient mehr Geld an den high stakes, d.h. hat mehr Mittel zur Verfügung, die Fische, welche auf den High Stakes sterben, besser zu ersetzen.

      Alternative zu dem o.g. Punkte wäre übrigens, bestimmte high stakes games gar nicht mehr anzubieten - dies wär aber IMO eine Notlösung und ich fände dies als Pokerspieler auch recht unsympatisch.

      P.S.: Mit weniger Rake auf den Small Stakes und Micro meine ich übrigens durchaus eine Reduktion um 50% oder ähnliches. Denn nur so etwas wird dazu fähren, dass auf den higher stakes wieder mehr Action ist.
    • toyberg
      toyberg
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2009 Beiträge: 1.940
      .
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Bei der Gelegenheit könnt Ihr der Geschäftsführung von Stars mal erklären, daß Ihr die Leute geworben habt, die 2005/06 mit 5€ dort eingestiegen sind. Wegen Nachtracking und so. ;)