Reaktionen auf Donks

    • Lesotho
      Lesotho
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 428
      Habe eine Frage zu Donkbets, auf die ich oft nicht so wirklich zu reagieren weiß. Generell sehe ich kleine Donkbets (1-2BB) als schwach an, und bluffraise sie deshalb auch oft. Es kommt aber immer wieder vor, dass V dann callt und ich habe dann keine Ahnung wie ich weiterspielen soll.

      Meine generelle Frage ist: Auf welchen Boards kann man gut bluffraisen und wie spielt man im Fall eines Calls weiter?

      Die Hand unten soll als Beispielhand für mein Dilemma dienen:

      - Würde er hier ein Ass wirklich donken, da es ein gutes Board für eine C-bet ist?

      - Auf welche Turncards kann man dann nochmal bluffen? Alles was kein :club: ist?

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      SB:
      $12.72
      BB:
      $5.25
      MP3:
      $11.20
      CO:
      $5.00
      BU (Hero):
      $5.05


      Preflop: Hero is BU with Q, J.
      2 folds, Hero raises to $0.15, SB folds, BB calls $0.10.

      Flop: ($0.32) 8, 6, A (2 players)
      BB bets $0.25, Hero raises to $0.76, BB calls $0.51.
  • 7 Antworten
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.200
      Hier kann man am flop auch direkt folden.
      Du bist am Button und der BB scheint dich auf einen Steal zu setzen. Am Flop übernimmt er sofort die Initiative (d.h. Vorsicht), wenn du nicht sicher bist beim bluffen, dann lass es in solchen Situationen. Ist einfach zu riskant und hängt zb. auch von deinem Image und den Gegnern ab.
    • Lesotho
      Lesotho
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 428
      welche Boards würdest du auf die Donk im Vakuum bluffraisen?
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      warum soll man auf überhaupt einem board im vakuum buffraisen?
      Wenn ich keinen speziellen Read habe, dann bluffe ich auf diesem Limit sogut wie nie. Das Problem beschreibst du oben ja schon.
      Gibt so viele gute Spots, da muss man sich nicht auf sowas marginales einlassen.
    • Lesotho
      Lesotho
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 428
      das heißt quasi Donkbets nur for Value raisen oder was?
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      oder als semibluff vllt.
      aber als nen puren airbluff verkneif ichs mr auf den micros.
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.466
      Als Bluff ohne Historie/Reads ohne Draws einfach aufgeben. Oft ist es halt ein Middlepair, Draw oder mittleres Pocket im 3bet-Pot dann oft auch QQ-TT als Overpair.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Es gibt ja immer noch die Option zu callen und einen Float vorzubereiten.

      Die Frage ist halt wie häufig Villain donkt, macht er es selten oder wie hier zum ersten Mal, kann er eben Credit haben. Da muss man nicht gleich zwanghaft gegen anspielen, es gibt genügend Leute die Topppair+ einfach donK/calldown spielen.

      Warum wissen sie wohl selber nicht, viele Spieler machen sich da keine Gedanken. Da wird Toppair am Flop einfach gebettet und gut ist.

      Wenn du da eine Hand hältst die kaum Equity besitzt (und das ist in diesem Fall so), muss man da nicht zwanghaft gegen an kämpfen.

      Donkt der Typ halt ständig, dann kannst du halt ausprobieren ob Bluffraises klappen, ob Floats klappen oder obs andere Alternativen gibt (ab und an triffst du ja auch => calldown).

      Für Bluffs lohnen sich Boards wo du häufig was getroffen haben kannst, dann spiele die Hand einfach als ob du ein Set getroffen hast. Wenn du in diesem Spot 88/66 raisen würdest, dann raise auch als Bluff.