NL25 SH [20 min] no skill + tilt inside

  • 7 Antworten
    • fishtt
      fishtt
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2010 Beiträge: 478
      video down
    • pappenheimer
      pappenheimer
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 16.788
      Original von fishtt
      video down
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      hoster ist down :/
    • pappenheimer
      pappenheimer
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 16.788
      lad woanders hoch!
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      müsste wieder gehen
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      Das Review im Video kannste nächstes mal weglassen, weil sonst braucht dann nachher keiner mehr dazu was sagen. :P Und du hast Hands übersehen, währenddessen du dir die alte Hand noch mal angeschaut hast. Würde da eher den Fokus auf das aktuelle Spiel legen, um so viel wie möglich Action zu sehen.

      99 10:30 RU
      Find ich gute gespielt. River ist ein glasklarer c/f. Es kommt ja dann sogar der Straightdraw an und ich seh ihn hier nicht wirklich zwei mal Air callen, wobei doch wohl die meisten Spieler A-high behindchecken würden am River. Btw kann man auch am Turn schon c/f bzw c/c spielen, weil ich nicht wirklich viele schlechtere Hands callen sehe. So ohne Postfloptendencies ist das schwierig. 99 ist dann wohl Pre auch nur ein Call wenn du dann Post nicht so richtig weisst wo du stehst.

      48s 12:20 RO
      Musst dir vorher halt schon ma klar machen, was der Plan ist, ob r/f oder r/c. Für mich ist das ein klarer r/f, weil es einfach ohne History und Reads Blödsinn ist ihm ne schwache Hand für ne starke Line zu geben. Ich mein er bettet den Flop sehr klein und pusht dann, sieht beides nicht nach nem Bluff aus.

      AKs 13:40 RU
      Würde nicht so easy hier mit AK broke gehen, glaub seine Range besteht aus JJ+ und AK. Seh hier alle AQ folden auf deine 4Bet und sonst ist es keine Value 4Bet. Es wird halt ohnehin sehr straight forward gespielt auf dem Limit.

      JJ 17:30 RU
      Find ich sehr gut gespielt und hätte da auch größere Bets bezahlt. KJ, J9 busten und er wird ein Set auf dem Board nicht überbewerten weil der Flush ankommt, er also nur weak sein kann, wenn die Bet größer ausfällt. Tx, 8x checkt er behind und ne Q hat er hier fast nie.

      A6s 18:30 RU
      Flop ist ein standard Call. Wenn du raist vertreibst du ohnehin zu viele schlechtere Hands die durchaus in seiner Range sind. Also nh! Bis auf den River, den hätt ich durchaus gevaluebettet, wenn auch nur so 2 - 4 bb, ich glaub A-high callt da und ne 3 auch auf alle Fälle. Sie denken halt oft in den Spots nur an die Odds so nach dem Motto : lol Odds, I call...



      Ansonsten glaub ich solltest du, was die Preflopaction angeht, ein wenig uptighten in Sachen 3Betting/4Betting. Mehr selbst Aggression zeigen und valuetownen, als gevaluetowned werden. Also vermehrt würde ich auf Aggression folden, weil die Leute einfach zu tight sind und ihre Ranges keineswegs so loos wie auf nl200. Deine explains waren auch ganz gut, also wirste denk ich locker beaten das Game.c

      gl ;)
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      vielen Dank, dass Du dir die Zeit genommen hast :)

      Hat mir wirklich sehr geholfen und ich kann deine Argumente gut nachvollziehen.

      Zu der preflopaggression muss ich allerdings sagen, dass ich, auch wenn man mir das oft nicht glaubt, sehr oft pre AIs von 99, TT, AJo usw gegen mich sehe. Auch, bzw gerade von regs.
      Klar gibt es noch viele, die einfach pures ABC-Poker spielen, aber sehr viele regs haben auch schon die ganze Geschichte verstanden und sind sehr sehr loose was 3- und 4-bets angeht.