NL2 überwinden

    • Daytona18
      Daytona18
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2011 Beiträge: 96
      Hey, ich spiel schon seit ein paar Monaten Poker, mit zahlreichen Auf und Ab's.
      Immer wenn ich wieder ein paar $ zusammen hatte, habe ich diese aufgrund von mangelndem BRM wieder verloren.
      Meine BR lag jetzt bei ca. 40 $ und ich wollte sozusagen die NL2 -->NL100 Challenge versuchen, doch nach ca. 5000 Händen auf NL2, bei denen es größten Teils nur bergab ging, weiß ich einfach nicht was ich noch machen soll.
      Ich denke nicht, dass ich so schlecht spiele, aber ordentliches Poker wird auf NL 2 anscheinend einfach nicht akzeptiert.
      Ich weiß nich ob das nur ne miese Downswing is oder ob ich iwas falsch mache.
      Ich spiele so ca. 10-12 Tische und komme damit eigentlich auch gut zurecht, aber was will man machen, wenn bei jedem Gegner immer der Flush ankommt oder er gegen die eigene Straight noch das Full House hittet....
      Ich würde mich über ein paar Tipps freuen, die dabei helfen dieses Limit so schnell wie möglich zu überwinden, da das mit Poker ja nun wirklich nicht sehr viel zu tun hat :'D.
  • 26 Antworten
    • Badewannenpirat
      Badewannenpirat
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2010 Beiträge: 383
      Wenn die Winrate nicht stimmt -> weniger Tische

      Mehr notes zu Gegnern machen, nicht zu viel bluffen gegen Fische, cbetten nur an geeigneten Flops mit geeigneten Gegnern.

      Der Anfängerkurs hilft auch ungemein
    • sl33pl3ss
      sl33pl3ss
      Silber
      Dabei seit: 12.02.2011 Beiträge: 296
      Und im Handbewertungsforum mal ein paar Hände einstellen, damit du Rückmeldungen zu Händen bekommst, bei denen du dir unsicher bist, oder evtl auch denkst sie seien richtig gespielt aber du nur Pech hattest ;)
    • PnG1
      PnG1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 1.767
      gerade weil der großteil der spieler auf nl2 alles andere als poker spielt, sollte man keine probleme haben...straight forward value poker spielen und alles marginale auslassen! mit der devise sollte man recht easy die 10bb/100 haben
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.519
      Wie lang spielst du denn pro Session?
      10-12 Tische und "nur" 5k hände da kann Downswing,Tilt usw drin sein und auch an deinem Spiel liegen.
      Wenn du noch nich so die bss erfahrung hast Artikel lesen, Videos schauen, Coachings besuchen Fragen stellen, Hände posten.
      Dann vlt weniger Tische um ein solides Gefühl für das Spiel an den Tischen zu bekommen falls du ohne Stats spielst und Geduld haben.
    • Daytona18
      Daytona18
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2011 Beiträge: 96
      Also erstmal vielen Dank für die Antworten! :)
      Meine Sessions gehen meistens nur maximal 2 Stunden, da ich zur Zeit auch noch bisschen für's Abi lernen muss^^
      Ich sollte vielleicht wirklich nochmal den gesamten Anfängerkurs durchgehen, auch wenn ich das schon einmal hinter mich gebracht hab, ist aber halt auch schon ne Weile her...
      @PnG1: Ich versuche ja nur straight forward value Poker zu spielen, allerdings zweifelt man bisschen an seinem Spiel, wenn das mal ein paar tausend Hände überhaupt nicht klappt und an einem Tag 6 Stacks verlieren is halt schon bisschen komisch auf NL2 finde ich.
      @BradNitt: Ich spiele mit Stats und fühle mich eigentlich ganz wohl dabei 10-12 Tische zu spielen, und mache meiner Meinung nach auch nicht mehr Fehler, als ich sie bei vielleicht 6 Tischen machen würde.
      @sl33pl3ss: Ich glaube das ist das wobei es am meisten gemangelt hat, dass ich noch keine Hände im Handbewertungsforum gepostet hab.
      Wer weiß, vielleicht denke ich auch nur richtig zu spielen :D ...

      Ich werde versuchen die ganzen Tipps umzusetzen und freue mich natürlich auch noch übere weitere Vorschläge und Ideen.

      Danke!
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      was hast du denn für stats, poste doch mal einen screenshot davon..
      spielst du fullring oder shorthanded?

      wenn du den anfängerkurs gut durchgearbeitet hast, und das wissen richtig anwendest, kann eine negative winrate (auf lange sicht) auf NL2 nur an deinem mindset liegen! also ggf. da leaks vorhanden? öfters mal tilt moves dabei?
    • preem84
      preem84
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.316
      Gönn dir mal Wuehlmops Blog:
      Forever Micro-Grinding [Challenge Done, Video Inside]
      Da beschreibt er sehr gut wie man schnell und einfach NL2 hintersich läßt.

      Liegt der eigene IQ im zweistelligen Bereich, sollte man durch NL 2 marschieren wie Darth Vader durch ein katholisches Mädcheninternat^^


      Und noch nen Zitat von CrazySheep:

      Herr Sheep, Kommentare zu dem Limit?
      NL2 macht einfach Spass! ^^ Im grunde brauch man nur den Unterschied zwischen relativer und absoluter Handstärke zu kennen, und man ist der King.
      Die Langeweile des eigenen übertighten Spiels wird auch problemlos durch die Popcornaktionen die man dort erlebt kompensiert.
      Die herangehensweise ist auch simpel: Kleine Hand kleiner Pot, große Hand großer Pot.
      Definieren lässt sich die Strategie etwa so:
      Preflop:
      - Sehr tight
      - In Position möglichst viele billige Flops mit Potentialhänden sehen
      - Monster sehr groß raisen
      - Andere gute Hände kleiner raisen
      Postflop:
      - Monster meist potten oder overbetten (Fold Button sehr klein und meist unauffindbar für NL2 Spieler)
      - Mittelstarke Hände -> Potcontrol
      - Bluffen ganz verkneifen (Remember, Fold Button winzig)
      - Balancen? Unnötig! -> Play 4 Value!
    • Shizoe87
      Shizoe87
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2012 Beiträge: 109
      Wann hat Crazy Sheep denn das letzte mal NL2 gespielt? :P
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      value poker spielen bzw. LERNEN

      Hände posten!!! Das ist essentiell für einen fortschritt
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.199
      Ja auf den limits werden deine raises nicht respektiert.
      Ab NL 10/25 wirds besser.
    • preem84
      preem84
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.316
      Original von Shizoe87
      Wann hat Crazy Sheep denn das letzte mal NL2 gespielt? :P
      War ne Challenge: From NL2 to NL100
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Daytona18
      Ich spiele so ca. 10-12 Tische und komme damit eigentlich auch gut zurecht, ...
      Naja, verstehe mich nicht falsch, aber am eigenen Spiel liegt es nie. ;)

      12 Tische heißt hohe Varianz, 100%ig konzentirert kannst du kaum alle Tische im Blick haben.

      Anscheinend funktioniert es nicht, also spiele weniger Tische, lasse mehr Hände bewerten und kümmere dich aktiver um die Theorie.

      Dann wirst du langfristig besser und kannst bessere Entscheidungen treffen.

      Und selbstverständlich ist es wichtig sich ans BRM zu halten, das sollte die erste Divise sein. Wäre doch Schade wenn du aufgrund der Nichteinhaltung deines BRM broke gehen würdest. ;)
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      5k Hände sind einfach mal gar nichts. Spielen viele an einem Tag.
      Und ich denke jeder, der das ganze einigermaßen vernünftig betreibt war auf 5k Hände auch schonmal down.

      Auf NL2 und auch NL5 und eigentlich auch noch auf NL10 gehts nicht darum grandioses Poker mit tollen reads auf deine Gegner zu spielen.
      Du musst imo auch nicht aus jedem Spot max Value rausholen. Wenn ein Spot zu marginal und nur vllt. +EV ist, dann lass ihn einfach weg. Da kommen noch genug Situationen, in denen du mit einem fetten Grinsen dein Geld in die Mitte schieben und dich über die Hände deiner Gegner beömmeln kannst.

      Grundsätzlich sogut wie nie mit Luft bluffen!(die Leute geben viel zu wenig Hände auf)
      Mit starken Händen immer schon for value betten und nicht an slowplay oder sowas denken!(die Leute geben viel zu wenige Hände auf)
      Lass dich nicht mit marginalen Händen in große Pots verwickeln! Denke immer dran, dass die Potgröße meistens deine Handstärke entsprechen sollte, sonst verlierst du auf diesen Limits einfach viel zu viel Kohle.
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      Original von Daytona18
      Hey, ich spiel schon seit ein paar Monaten Poker, mit zahlreichen Auf und Ab's.
      Immer wenn ich wieder ein paar $ zusammen hatte, habe ich diese aufgrund von mangelndem BRM wieder verloren.
      Meine BR lag jetzt bei ca. 40 $ und ich wollte sozusagen die NL2 -->NL100 Challenge versuchen, doch nach ca. 5000 Händen auf NL2, bei denen es größten Teils nur bergab ging, weiß ich einfach nicht was ich noch machen soll.
      Ich denke nicht, dass ich so schlecht spiele, aber ordentliches Poker wird auf NL 2 anscheinend einfach nicht akzeptiert.
      Ich weiß nich ob das nur ne miese Downswing is oder ob ich iwas falsch mache.
      Ich spiele so ca. 10-12 Tische und komme damit eigentlich auch gut zurecht, aber was will man machen, wenn bei jedem Gegner immer der Flush ankommt oder er gegen die eigene Straight noch das Full House hittet....
      Ich würde mich über ein paar Tipps freuen, die dabei helfen dieses Limit so schnell wie möglich zu überwinden, da das mit Poker ja nun wirklich nicht sehr viel zu tun hat :'D.
      bis dahin gelesen und nciht weiter, stell mal runter auf 6 tische und beobachte deine gegner genau ! mach dir notes und farbliche markierungen.
    • cdk73
      cdk73
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 294
      musste aufpassen ich wurde wegen nl 2 gesperrt .. seit 4 tagen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von cdk73
      musste aufpassen ich wurde wegen nl 2 gesperrt .. seit 4 tagen.
      Du wurdest "wegen NL2" gesperrt? ?(

      Von wem und warum? ?(
    • kayleigh
      kayleigh
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 14
      Also ich kenne dich ja nicht und es kann sein, dass du auch ein Naturtalent bist. Aber wirklich:
      5k gespielte Hände und dann 12 Tische? Und dann noch die Aussage:"...glaube nicht, dass es an mir liegt...", "bzw noch schlimmer: "...was will man denn machen, wenn der Gegner immer am River dann seinen Flush oder Straight usw bekommt..."!
      Die bekommt er ja nicht einfach so, sondern die Draws müssen ja demnach schon am Flop oder turn zu sehen sein! Du hörst da scheinbar nur die Alarmglocken nicht oder gehst davon aus, dass die "Fishe" ja immer ohne was auf der Hand spielen...^^

      Erinnert mich immer an die Werbung, mit dem "Stau im Elbtunnel". Kennt die noch jemand? Da kommt im Verkehrsfunk die Meldung, dass sich der Verkehr im Elbtunnel über mehrere km staut...und dann sagt einer zu seiner Frau: Stau? Schatz, komisch...vor uns ist doch alles frei?" Und wenn die Kamera aufzieht, sieht man den in "Schleichfahrt und hinter ihm der "Stau"...^^

      Die richtigen Tipps wurden gegeben....und immer dran denken: Manchmal ist man auch selber der Fish...^^
    • BelArk
      BelArk
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 47
      Ich hab nur gemerkt, dass man während Prüfungsphasen kacke spielt. Stress aus gegebenem Umfeld ist gerade fürs Pokern nicht zu unterschätzen.

      Zieh dir lieber paar Videos rein und lern bisschen was an Theorie, als währen deiner Prüfungen dein Geld zu verzocken.
    • Daytona18
      Daytona18
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2011 Beiträge: 96
      Also erstmal danke an alle!
      Stimmt natürlich, dass es an einem selbst nie liegt ;D
      Habe gestern mit dem Anfängerkurs begonnen und werde mich da durch arbeiten.
      Außerdem habe ich gestern noch ne kleine Session gespielt und die Tischanzahl auf 6 Tische reduziert und muss zugeben, dass mein Spiel dann doch um einiges besser war als an 12 Tischen :D
      @kayleigh: Natürlich habe die Draws gesehen und ihnen die Calls auch unprofitabel gemacht, aber das interessiert halt auf NL 2 niemanden ^^
      Aber recht hast du, manchmal ist man auch selber der Fish :D
      @BelArk: Es ist so, dass ne Runde Poker zwischendurch einfach sehr angenehm für mich ist bei dem ganzen Lernstress, weshalb ich es wohl nicht ganz unterlassen werde bis nach dem Abi...aber ich werde natürlich versuchen bis dahin nicht mein ganzes Geld zu verzocken ;D
      Also an dieser Stelle nochmal danke an alle!!
      Ihr habt mir wirklich geholfen und ich werde die Tipps umsetzen :)

      PS: Hat jemand vielleicht noch nen guten Tipp, wie man das Abi meistert? :-P
    • 1
    • 2