Pokeroffice ein paar Fragen

    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      Hallo,

      Ich spiele derzeit NL10 und habe mir gedacht, um mein Spiel zu verbessern und auch meine Gegner besser analysieren zu können, hole ich mir doch mal ein Pokertool.
      Mich interessiert "Pokeroffice" und hätte da mal ein paar Fragen an die Experten :-)

      - Hat denn jemand schon Erfahrung damit bzw ist dies sinnvoller als Holdem Manager ?
      - Gibt es Pokeroffice denn auf Deutsch ? Englisch ist kein Problem, nur hatte irgendwo im Netz gelesen, dass nun auch eine deutsche Version verfügbar wäre.
      - Bekommt man denn über Pokerstrategy evtl Rabatt ?
      - Gibt es nicht mittlerweile schon Pokeroffice 2 und wo kann man das dann kaufen ? Ich habe auf der HP von PO nämlich nicht den Link dazu gefunden.

      Wenn Pokeroffice nicht so gut sein sollte, welches ist denn allgemein das sinnvollste Analysetool für Cashgames ?


      Danke im Voraus für die Antworten
  • 13 Antworten
    • Vollspack
      Vollspack
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2012 Beiträge: 311
      Original von kingpin12
      Hallo,

      Ich spiele derzeit NL10 und habe mir gedacht, um mein Spiel zu verbessern und auch meine Gegner besser analysieren zu können, hole ich mir doch mal ein Pokertool.
      Mich interessiert "Pokeroffice" und hätte da mal ein paar Fragen an die Experten :-)

      - Hat denn jemand schon Erfahrung damit bzw ist dies sinnvoller als Holdem Manager ?
      - Gibt es Pokeroffice denn auf Deutsch ? Englisch ist kein Problem, nur hatte irgendwo im Netz gelesen, dass nun auch eine deutsche Version verfügbar wäre.
      - Bekommt man denn über Pokerstrategy evtl Rabatt ?
      - Gibt es nicht mittlerweile schon Pokeroffice 2 und wo kann man das dann kaufen ? Ich habe auf der HP von PO nämlich nicht den Link dazu gefunden.

      Wenn Pokeroffice nicht so gut sein sollte, welches ist denn allgemein das sinnvollste Analysetool für Cashgames ?


      Danke im Voraus für die Antworten

      hi,

      grüße dich.

      du, ich habe vor 2 jahren PokerOffice5 benutzt und muss sagen, dass es nciht so stabil wie HEM ist.

      der vorteil bei pokeroffice ist, dass er nen live-odds-calculator hat.
      und der zeigt dir an, was für hände deine gegner in welcher positioin gehalten haben.

      ausserdem welche kombos deine gegner spielt. z.b. OESD+Fl.draw, TPTK,

      also mir hat es echt das spiel erleichtert und du kannst die leute besser auf hände setzen als bei HEM.

      jedoch hakt die software nach ca. 500k händen etc und hängt sich desöfteren auf.

      hatte rechner neu aufgesetzt und SSD platte, aber nix hat geholfen.

      kauf dir lieber HEM da wird dir auch mehr geholfen.

      gruß


      vollspack
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      @Vollspack, erst mal danke für deine antwort.
      ja bei holdem manager ist es nur so, dass einen doch der ganze zahlensalat erst mal halb erschlägt oder ? noch nie probiert, aber habe nur gehört, dass es nicht sehr benutzerfreundlich sein soll. na ja aber vielleicht täusche ich mich da auch.
      bin halt auch am überlegen, ob sich die anschaffung zu den limits, die ich spiele, schon lohnt ? meine bis NL25/50 kommt man wahrscheinlich auch so gut zurecht und ab dann sollte man über eine anschaffung nachdenken oder wie siehst du/seht ihr das ?

      Evtl kann ja hier nochmal jemand was über pokeroffice oder andere tools berichten.

      dankööööö
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.027
      @kingpin12 ,

      Du kannst Dir ja erst mal die Trail holen und es Dir selber ansehen.

      Grüße

      Kick
    • Vollspack
      Vollspack
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2012 Beiträge: 311
      Original von kingpin12
      @Vollspack, erst mal danke für deine antwort.
      ja bei holdem manager ist es nur so, dass einen doch der ganze zahlensalat erst mal halb erschlägt oder ? noch nie probiert, aber habe nur gehört, dass es nicht sehr benutzerfreundlich sein soll. na ja aber vielleicht täusche ich mich da auch.
      bin halt auch am überlegen, ob sich die anschaffung zu den limits, die ich spiele, schon lohnt ? meine bis NL25/50 kommt man wahrscheinlich auch so gut zurecht und ab dann sollte man über eine anschaffung nachdenken oder wie siehst du/seht ihr das ?

      Evtl kann ja hier nochmal jemand was über pokeroffice oder andere tools berichten.

      dankööööö
      also NL25/50 kommst du um software nicht drumrum, weil auf den limits sind die meisten regs unterwegs.

      zum theme HEM kann ich dir helfen per skype etc.

      möchte dir einiges an lehrgeld ersparen.
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      also grinde gerade NL10 mit einer BR von $470.
      Braucht man denn da schon analysetools ? denke, erst so ab NL50 oder was meint ihr ?
      welches ist denn echt das beste tool, kenne mich da gar nicht aus.
      Pokeroffice,Holdem Manager, Pokertracker usw. ???
    • gulli24
      gulli24
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2012 Beiträge: 135
      Original von kingpin12
      welches ist denn echt das beste tool, kenne mich da gar nicht aus.
      Pokeroffice,Holdem Manager, Pokertracker usw. ???
      Also, wenn ich nach allen bisher gelesenen Beiträgen hier im Forum gehe, dann ist offensichtlich Hold'em Manager 2 das beste und stabilste.


      Ich habe aber auch mal eine Frage zu PokerOffice...

      Das Analysesystem dieser Software reizst mich sehr und ich bin wiklich am überlegen mir das kaufen. Besonders die Möglichkeit der Pot Odd berechnung während des Echtzeit gamings stell ich mir Klasse vor =) .

      Was aber Mist ist...
      Original von Vollspack
      jedoch hakt die software nach ca. 500k händen etc und hängt sich desöfteren auf.

      hatte rechner neu aufgesetzt und SSD platte, aber nix hat geholfen.
      Wenn das wirklich immer so ist, wie Vollspack das beschreibt, dann wird das auf Dauer wirklich nicht spaßig :( Und das dann auch noch für knapp 100$, lol. Da müsste man sich das echt 2 Mal überlegen. Kann irgendwer das bestätigen, was Vollspack angemerkt hat? Das würde mich jetzt echt mal interessieren, ob das auch bei anderen so ist?

      Wenn man sich eine Lizenz kauft, für wie lange hat man die denn? 1 Jahr? Bis die nächste Version raus kommt? Für immer? Das würde mich sehr interessieren.
    • MrElLobo
      MrElLobo
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2012 Beiträge: 333
      Original von kingpin12
      also grinde gerade NL10 mit einer BR von $470.
      Braucht man denn da schon analysetools ? denke, erst so ab NL50 oder was meint ihr ?
      welches ist denn echt das beste tool, kenne mich da gar nicht aus.
      Pokeroffice,Holdem Manager, Pokertracker usw. ???
      Meiner Meinung nach kommt es nicht darauf an welches Limit du spielst, sondern wie viele Tische . Bei 1-3 finde ich braucht man die nicht da sollte man die Gegner selber beobachten und sich viele Notes machen . Ab 4 Helfen die schon weil man nicht mehr jeden Gegner so genau analisieren kann.

      Ich nutze denn PokerTracker 4 ich kann in nur weiter empfehlen .
      Kannst in 30 tage free Testen .

      mfg
    • gulli24
      gulli24
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2012 Beiträge: 135
      Original von MrElLobo
      Ich nutze denn PokerTracker 4 ich kann in nur weiter empfehlen .
      mfg
      Hi MrElLobo :D

      ich wollte mal auf meine Frage zuvor eingehen und diese auch für den Pokertracker 4 stellen...

      PokerOffice soll mit 500k gespielten Händen Probleme haben mit der Stbilität. Kannst du das für Poker Tracker bestätigen oder hast du überhaput keine Stabilitätsprobleme?

      Das ist für mich sehr wichtig zu wissen, denn noch brauche ich kein Programm zur Hilfe, aber wnn die Zeit gekommen ist, dann würde ich gerne wissen welches Programm wirklich zuverlässig (oder am Zuverlässigten) ist, was die Stabilität angeht.

      Ich finde es nämlich Schade, wenn man 99$ bezahlt und dann schmiert das Ding bei einer bestimmten hohen gespielten Händen öfters mal ab :(

      Vielen Dank schonmal für Antworten! =)
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      ich habe beide getestet und finde pt4 tausende male besser. hem2 ist imo langsamer und hat mehr bugs. mit pt4 hatte ikch bisher keine probleme feststellen könmnen...
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,

      ich finde den Poker Tracker einfach hammer.
      Poker Office soll echt nicht so der bringer sein.
      HM2, nicht so mein fall.


      MFG: Poker5521
    • Lickwick
      Lickwick
      Silber
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 322
      Ich hatte HEM2 getestet und dann PT4 und letztlich PT4 gekauft. Von der Stabilität der Software her ist mir an beiden nichts besonderes aufgefallen (allerdings verbrauchen beide riesig Ressourcen - ein moderner Rechner ist Gold wert).

      PT4 fand ich deshalb etwas besser als HEM2, weil es sich intuitiver bedienen lässt. Man könnte aber auch sagen: es ist einfacher zu handhaben weil es nicht so irre viele Funktionen hat, keine Ahnung.

      Meinen Ansprüchen genügt es jedenfalls und ich komme - allmählich - auch gut mit ihm zurecht.

      Pokeroffice kenne ich nicht.
    • Dilas
      Dilas
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2008 Beiträge: 1.124
      Vermutlich weil pokeroffive pod odds und outs anzeigt, wird er gerne von Anfängern genutzt.

      Wenn Du ein ernstzunehmendes tool suchst, entscheide Dich für den pt4

      Der ist state of the art
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,

      schaut euch doch einfach mal dieses super HUD an, da kann Poker Office endgültig den Löffel abgeben!

      Poker Tracker 3 und 4 super HUD, inklusive Ranges die direkt im Popup am Tisch angezeigt werden!


      MFG: Poker5521