Frage zu 5bet Pot 3way

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.405
      Hi,

      folgende Annahme:
      fit-or-fold TAG openraist im CO, Hero 3bet vom BTN sowas wie J854ds.
      Der BB 4bettet und CO 5-bet jamt.
      Wenn alle 100BB Stacks haben ist das ein easy shove für uns.

      Meine Frage ist jetzt was passiert, wenn der BB weniger als 100BB hat.
      Dadurch spielen wir einen sidepot gegen CO. Ich hab in nem Artikel gelesen, dass dieser Spot vermieden werden sollte weil wir keinen großen sidepot allein mit CO spielen wollen.
      Ist das wirklich so? Die Aces vom BB sind doch trotzdem dead.

      Jd8d5s4s 48.61%
      AA** 51.39%

      Mit der Equity aus dem 3way pot (je größer dieser desto besser obv.) und dem dead money was schon drin ist müsste es doch trotzdem reichen? Wir flippen und haben massiven tilt-induce EV und tun was fürs image.

      Sind meine Gedanken zutreffend?

      Problematisch wird es halt insofern, dass die Range vom BB größer wird je shorter er ist und dann auch mehr non-AA** Hände reinkommen. Ohne dead cards haben wir 43%, was immer noch nicht so schlecht klingt. Oder sind das schon diese paar % die den Unterschied machen longterm?
  • 6 Antworten