Aces preflop im sb gegen LAG

    • Kingbase
      Kingbase
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 3.762
      Bin grad mit nem kollegen am diskutieren und folgende situation:
      (mods bitte umfrage adden wenn möglich)

      Preflop
      Am Button ein kompetenter LAG,
      Fold bis zum BU 6max und der openraised,
      Wir sind im SB mit effektiven stacksizes von 200bb+ gegen BU.
      BB Ist random PLO 200 TAG mit 18/14 und ist oop sehr tight.
      Wir halten AA86rainbow. wie verhaltet ihr euch? Fold, Call oder Raise?
      Keine reads oder stats postflop von BU.


      Thoughts ? Iwelche meinungen?
  • 10 Antworten
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      call
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Also durch nen Call glaube ich nicht, dass wir da im SB mit der Hand longterm +ev sind gegen den guten LAG. Bin aber auch kein PLO Experte.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      naja wenn hero sonst nichts 3bettet ist es halt imo zu obv. und ein guter LAG wird uns dementsprechend ip im 3bet pot das leben zur hölle machen.
      finds ganz cool da etwas deception zu haben und ggf auch vom BB nen squeeze zu sehen.
      würd wohl 80% callen und 20% 3betten

      und ob wir überhaupt +ev schaffen ist ja die andere frage. möglichst wenig -ev ist ja auch schon mal was :)
    • ch0b0
      ch0b0
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 92
      welches image hast du selbst?

      wenn der LAG light 4bettet kann man durchaus 3betten.
      u.U. die 3bet nicht potten sondern etwas kleiner machen um so eine 4bet zu provozieren.

      ansonsten würd ich aber eher callen und fit or fold flop.
    • Lafman
      Lafman
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2010 Beiträge: 825
      Original von ch0b0
      welches image hast du selbst?

      wenn der LAG light 4bettet kann man durchaus 3betten.
      u.U. die 3bet nicht potten sondern etwas kleiner machen um so eine 4bet zu provozieren.

      ansonsten würd ich aber eher callen und fit or fold flop.
      ist das nicht sehr exploitable? oder zu vernachlässigen, weil keiner darauf achtet?
    • thomasschlegel2
      thomasschlegel2
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2012 Beiträge: 557
      Warum interessiert dich in irgendeiner Weise der BB , wenn du gegen den Button spielst, da er ja open raist.

      Der BB wird ja 100% Range halten und halt entsprechend folden oder wenn er tight ist und Aces nochmal 4xbetten auf deine 3xbet.

      Ich würde hier immer 3xBetten mit vielen Händenm nicht nur mit Aces.

      Wir wollen ja möglichst viel Geld rein in die Hand und den lag bestragen für seine looseness.

      Postflop können wir dann entsprechend anhand des Boards dann spielen.
    • Lafman
      Lafman
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2010 Beiträge: 825
      Original von thomasschlegel2
      Warum interessiert dich in irgendeiner Weise der BB , wenn du gegen den Button spielst, da er ja open raist.

      Der BB wird ja 100% Range halten und halt entsprechend folden oder wenn er tight ist und Aces nochmal 4xbetten auf deine 3xbet.

      Ich würde hier immer 3xBetten mit vielen Händenm nicht nur mit Aces.
      Wir wollen ja möglichst viel Geld rein in die Hand und den lag bestragen für seine looseness.

      Postflop können wir dann entsprechend anhand des Boards dann spielen.
      OOP immer 3betten? und viele hände?!?! die playability von weaken Aces veschlechtert sich halt auch nochmal drastisch, wenn der BB callt

      Original von thomasschlegel2
      Postflop können wir dann entsprechend anhand des Boards dann spielen.
      mit weaken AA sind das nicht viele boards


      ich wäre für call, fold ist halt mega weak und beim 3betten investierste zu viel.
      wie sieht es eigtl. mit deinen stats aus? was für ne 3bet range hast du?
    • ch0b0
      ch0b0
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 92
      Original von Lafman
      Original von ch0b0
      welches image hast du selbst?

      wenn der LAG light 4bettet kann man durchaus 3betten.
      u.U. die 3bet nicht potten sondern etwas kleiner machen um so eine 4bet zu provozieren.

      ansonsten würd ich aber eher callen und fit or fold flop.
      ist das nicht sehr exploitable? oder zu vernachlässigen, weil keiner darauf achtet?
      exploitable is es mit der zeit, wenn du beim 3betten immer pottest und nur mit weaken aces <pottest.kommt halt drauf an wie du es spielst.

      grundsätzlich bin ich hier klar gegen die 3bet!würde es nur tun, wenn der LAG im BTN light 4bettet.solche schlechten aces sind einfach scheisse zu spielen im 3bet pot oop.
    • ifishucall
      ifishucall
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2012 Beiträge: 93
      für mich kommts hier auf den gameplan an. sehen mich die gegner als tight, und 3bette fast nur aces im sb dann call/fold! obv. aces oop schmecken einfach nicht.. bin ich aber sehr aktiv, und werde vllt auf einem flop mit AJ3 auch mit top2 gecalled oder geraised dann ergeben sich schon lukrative boards, wenn der btn light 4xbetted umsomehr
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      in irgendner live-session aus nem phil galfond seminar bekommt er auch crap-aces im sb und der button stealt. Er sagt sowas wie "mhh ka call, eigentlich ist es halt nen fold aber es sind halt aces, 3bet ist mist"

      es macht halt auch mMn überhaupt keinen sinn diese hand zu 3betten, auf AXX kriegt man halt 0 payout und "overpairvalue" ist oop halt auch mist, mit solide funktionierenden händen floppen wir halt z.B. sooft gescheites 2pair, pair+draw etc. und das ist halt einfach viel wichtiger zum barreln und auch um beim gegner sachen ausschließen zu können.

      -> das board kommt wet -> check/fold oder flopfeq nutzen falls passt
      -> das board kommt dry -> contibet/fml(sehr hohe 2pair outdraw wsk für turn + river ) + im raised pot sind dry boards aber halt eh angenehm zu spielen.


      ansonsten was halt schon gesagt wurde, nen guter spieler crusht einen da halt einfach mit position wenn wir da quasi nie wirkliche turn-riverequity/hebel haben.

      und würd die 3bets da halt eigentlich immer potten, glaub nicht das wir durch das betsizing da 4bets inducen und da wir halt eh jede 4bet callen oder jammen find ich da max-pressure best.