SH - kleine pocketpairs (22-88) ausm SB gegen limper vor einem

    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      hallo pokerfreunde,

      beim SH spielen habe ich ein kleines problem preflop: pocketpairs (22-88) aus dem SB wenn vorher ein oder zwei leute gelimpt haben. normal raise ich jedes PP aus UTG-BU, im SB aber bin ich halt immer out of position postflop

      sagen wir mal alle gegner sind unknown, ein limp aus UTG, einer ausm CO und ich im SB mit 22-88 (und BB hinter mir^^)
      also zumindest 22,33,44,55 würde ich nur completen, was ist aber mit 66,77,88? habe bisher auch die nur completed und erst ab 99 (oder TT) angefangen zu raisen preflop....
      (ja ich weiß: es kommt auf die gegner an....ich meine aber gegen unknown;) )

      wie spielt ihr niedrige pocketpairs ausm SB wenn vor euch 2 leute gelimpt haben?
      (sagen wir gegen unknown / loose spieler / tighte spieler)

      und ändert ihr großartig was wenn nur einer vor euch gelimpt hat?


      EDIT: hier geht es um niedrige limits wie NL25, NL50 und NL100
      und nochwas: pocketpair (22-88) ausm BB, SB hat completed und noch ein limper, was macht ihr hier?
      (limper ist unknown/loose/tight)
      ich raise das eigentlich immer weil ich nen openlimp als sehr weak ansehe


      danke für eure antworten
  • 5 Antworten