Wann schämt ihr euch am meisten fremd?

    • naiklas177
      naiklas177
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2011 Beiträge: 3.439
      Hey zusammen,

      jeder kennt es. Fremdschämen :facepalm:

      Sicherlich hat hier auch jeder eine andere Meinungen, deshalb wollt ich euch mal fragen, ab wann ihr anfangt euch fremdzuschämen, bzw. wann am meisten?

      Ich kanns z.B. gar nicht ab, wenn Leute in der Sauna sitzen und kein Handtuch drunter haben. Stromberg schaun tut auch immer ziemlich weh :D

      Eure Erfahrungen?
  • 27 Antworten
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      RTL von 12 bis Mittag und Leute die RTL gucken.
      Dabei ist mir auch egal, ob sie sich nur über die Menschen amüsieren oder das wirklich unbewusst gucken.

      Ansonsten, wenn sich Freunde von mir irgendwo einfach nur asozial verhalten, weil sie voll sind.
    • CooLBB
      CooLBB
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2009 Beiträge: 765
      Original von naiklas177
      Hey zusammen,

      jeder kennt es. Fremdschämen :facepalm:

      Sicherlich hat hier auch jeder eine andere Meinungen, deshalb wollt ich euch mal fragen, ab wann ihr anfangt euch fremdzuschämen, bzw. wann am meisten?

      Ich kanns z.B. gar nicht ab, wenn Leute in der Sauna sitzen und kein Handtuch drunter haben. Stromberg schaun tut auch immer ziemlich weh :D

      Eure Erfahrungen?
      in was für ne sauna gehst du denn wo so etwas geduldet wird?!?
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      http://www.dr-mueck.de/HM_Scham/Fremdscham-Fremdschaemen.htm


      Frage: Manche Menschen schämen sich, wenn jemand anderem etwas Peinliches widerfährt. Manche nennen dies „Fremdschämen“. Warum schämt sich jemand für einen anderen?

      Dr. Mück: Soweit ich das beurteilen kann, haben sich Wissenschaft und Praxis noch nicht durchgerungen, „Fremdscham“ als eigenständiges und von herkömmlicher Scham zu unterscheidendes Gefühl anzusehen. Davon abgesehen gibt es mittlerweile ausreichende Erkenntnisse aus der Hirnforschung, die uns vorstellbar machen, wie es im Gehirn zu solchen Vorgängen wie einer „Fremdscham“ kommen kann. Wir wissen heute, dass es in unserem Gehirn sogenannte Spiegelnervenzellen („Spiegelneurone“) gibt, die sowohl dann aktiv werden, wenn wir etwas Bestimmtes selbst tun, oder wenn wir nur beobachten, wie ein anderer Entsprechendes vornimmt. Der Tatsache, dass in beiden Fällen genau die gleichen Zellen in uns die jeweilige Information verarbeiten, macht verständlich, warum wir uns in andere Menschen (mehr oder weniger gut) einfühlen können. Anders ausgedrückt: Unsere Gehirnzellen spielen innerlich nach bzw. simulieren, was wir gerade beobachten, so als würden wir das Beobachtete selbst vornehmen. Wenn unsere Aufmerksamkeit also auf jemanden gerichtet ist, dem gerade Peinliches widerfährt, vermittelt uns unser Gehirn sofort eine Vorstellung davon, wie sich so etwas für uns selbst anfühlen würde. Die Psychologie würde in diesem Fall auch von „Identifikation“ sprechen.

      Da unser Gehirn nur „simuliert“, was sich im Inneren einer beobachteten Person gerade abspielen könnte, können wir „Fremdscham“ auch dann spüren, wenn der Beobachtete selbst keinerlei Scham empfindet, er beispielsweise gar nicht merkt, in welches Fettnäpfchen er gerade getreten ist. Ein klassisches Beispiel wäre eine Situation im Ausland, wo ein Deutscher beobachtet, wie sich ein anderer Deutscher sichtlich daneben benimmt. Ein weiteres Beispiel für Fremdscham liefert der Fernsehzuschauer, der massive Scham spürt, während er am Bildschirm miterlebt, wie ein Moderator seinen Studiogast in ausweglos peinliche Situationen bringt. Bei beiden Beispielen ist denkbar, dass sich die vordergründig wahrgenommene „Fremdscham“ zusätzlich mit Scham über die eigene Person paart. So könnte sich im Auslandsbeispiel der Beobachter auch dafür schämen, dass er mit dem sich peinlich verhaltenden Landsmann die Nationalität teilt, so dass er selbst von anderen dem Bild der „typisch Deutschen“ zugerechnet werden könnte (ähnlich wie sich Eltern schämen, wenn sich ihre Kinder in die Öffentlichkeit daneben benehmen). Außerdem könnte er sich für sich selbst schämen, weil er die Situation nur beobachtet hat und nicht mutig eingeschritten ist, um die Situation „zu retten“. Der Fernsehzuschauer könnte sich zusätzlich zur erlebten Fremdscham auch deswegen selbst schämen, weil ihm bewusst wird, dass er „es offenbar nötig hat, sich solche peinliche Sendungen anzusehen“. Vielleicht wird ihm in Form der Scham auch bewusst, dass er letztlich solche Sendungen fördert, indem er sie sich immer wieder anschaut, statt auf weniger peinliche Programme zu wechseln („Abstimmung per Fernbedienung“). Kurzum: Häufig dürfte bei „Fremdscham“ immer auch eine Portion „Eigenscham“ mitspielen. Dies wird den Betroffenen nur nicht bewusst, weil der die „Fremdscham“ hervorrufende Vorgang viel spektakulärer erscheint als das eigene Verhalten.

      Frage: Welche Menschen sind anfällig für Fremdscham? (d.h. gibt es Menschen, die dafür stärker anfällig sind als andere und wenn ja warum?)

      Dr. Mück: Neigung (Interesse) und Fähigkeit, andere Menschen wahrzunehmen und sich mit diesen gegebenenfalls zu identifizieren, sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark ausgeprägt. Ich vermute, dass vor allem solche Personen zu Fremdscham neigen und darunter leiden, denen in der Kindheit nicht die Fähigkeit vermittelt wurde, ausreichend genau zwischen eigenen und fremden Gefühlen zu unterscheiden. Die jeweiligen Bezugspersonen haben nicht vorgeführt, wie man darauf achtet, wo ein Gefühl zu lokalisieren ist und wie man auf eigene und fremde Gefühle reagieren kann („Emotionskompetenz“). In der Folge werden die bei anderen wahrgenommenen oder vermuteten Gefühle dann immer wieder mit eigenen vermengt, weil dem Gehirn – mangels Vorbild – eine innere Instanz fehlt, die solche Unterscheidungen vornehmen könnte. Um „Fremdscham“ zu spüren, muss man generell für Scham empfänglich sein. Wer sich vermehrt schämt, weil er in seinem Leben bedeutsame beschämende Erfahrungen machen musste, ist sicher auch vermehrt für das Erleben von „Fremdscham“ anfällig. Wie schon erwähnt, versucht unser Gehirn, das innerlich „nachzuspielen“, was wir bei anderen beobachten. Dafür braucht unser Gehirn genügend vorausgegangene Erfahrungen, um mit deren Hilfe die Simulation („innere Hochrechnung“) durchzuführen. Wer viele Erfahrungen mit Scham gemacht hat, bei dem wird das Gehirn, bereitwillig und häufig Simulationen (in Form von „Fremdscham“) zur Verfügung stellen, wenn es glaubt, im Verhalten eines anderen Menschen genügend Hinweise für „Peinliches“ gefunden zu haben.

      Frage: Ist Fremdschämen schädlich? Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich mich intensiv fremdschäme?

      Dr. Mück: Wenn sich jemand in herkömmlicher Weise sehr schämt, hat er oft ein schwaches Selbstbewusstsein und neigt dadurch zu psychischen Problemen, wie etwa einer sozialen Phobie (Vermeiden des prüfenden Blicks anderer) oder einer Depression. Bei einer „Fremdscham“ scheinen solche Konsequenzen auf den ersten Blick weniger wahrscheinlich. „Fremdscham“ wird in aller Regel aber nicht isoliert auftreten, sondern setzt ein ausreichend starkes generelles Schamempfinden voraus. Wenn jemand „verstärkt“ unter „Fremdscham“ leidet, ist sein Hauptproblem daher wohl eher darin zu sehen, das der Betreffende überhaupt zu vermehrter Scham neigt. Dem Schämen an sich und weniger der Fremdscham sollte dann die Hauptaufmerksamkeit gelten. Wie alle Gefühle hat auch die Fremdscham einen Mitteilungscharakter: Fast immer zeigt sie an, dass sich unsere Vorstellungen davon, wie sich Menschen verhalten sollten (uns selbst eingeschlossen) nicht mit unseren aktuellen Beobachtungen und Erfahrungen decken. In einem solchen Fall sollte man sich weniger Sorgen über die Gefahren des „Fremdschämens“ machen. Vielmehr sollte man sich fragen, ob man das eigene Verhalten nicht so verändern kann (etwa durch vorbildhafteres eigenes Auftreten oder durch das Meiden peinlicher Fernsehsendungen), dass der „Fremdscham“ der Boden entzogen wird.



    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Passiert hier im Forum öfter. Beispiele möchte ich keine nennen...
    • Solea
      Solea
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 1.893
      wenn die Peinlichkeit eines Fails noch durch die Seriösität der Beteiligten unterstrichen wird

      wie es z. B. bei diesem Video der Fall ist :coolface:
    • Hausierer
      Hausierer
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 13.006
      Original von Solea
      wenn die Peinlichkeit eines Fails noch durch die Seriösität der Beteiligten unterstrichen wird

      wie es z. B. bei diesem Video der Fall ist :coolface:
      Beide omg :facepalm: Musste mich zwar nicht fremdschämen aber habe herzhaft gelacht :coolface:
    • FlyingFalcon
      FlyingFalcon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2009 Beiträge: 3.022
      alles was mit DSDS, supertalent und den ganzen affen zu tun hat, die so stylmässig rumlaufen verursacht bei mir mega fremdschämen, nahezu schon rage gefühle.

      dann noch rtl, rtl 2 und die ganzen unterschichten sendungen
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      Original von naiklas177
      Hey zusammen,

      jeder kennt es. Fremdschämen :facepalm:

      Sicherlich hat hier auch jeder eine andere Meinungen, deshalb wollt ich euch mal fragen, ab wann ihr anfangt euch fremdzuschämen, bzw. wann am meisten?

      Ich kanns z.B. gar nicht ab, wenn Leute in der Sauna sitzen und kein Handtuch drunter haben. Stromberg schaun tut auch immer ziemlich weh :D

      Eure Erfahrungen?
      ja, stromberg. und wenn gosejohann seinen unfassbar unlustigen shit abzieht in einer seiner retard-sendungen :facepalm:
    • frikadello
      frikadello
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2010 Beiträge: 398
      Ganz klar:

      Traumfrau gesucht - Montags 21.15 RTLII
    • Solea
      Solea
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 1.893
      Original von Hausierer

      Beide omg :facepalm: Musste mich zwar nicht fremdschämen aber habe herzhaft gelacht :coolface:
      :f_grin:
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      Original von frikadello
      Ganz klar:

      Traumfrau gesucht - Montags 21.15 RTLII
      ja man

      hey girls we are from germany :] ich musste insta wegschalten
    • Metn84
      Metn84
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2010 Beiträge: 253
      scheisse, ich wollter der erste sein der "Traumfrau gesucht" sagt :-(

      Noch keine Folge verpasst, ein absoultes MUSS :D :D :D :D :D :D :D :D
    • phonoElit
      phonoElit
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2010 Beiträge: 3.812
      Bei so manchen Facebook Posts
    • Frogbender
      Frogbender
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2005 Beiträge: 273
      Haha ich guck in den Thread und will RTL 2-Traumfrau gesucht schreiben. Too late.
      Er mit seinem Jogger und seiner Mccestüte. Wobei der Matrose auch nicht schlecht war.
    • snotboogie
      snotboogie
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 5.851
      Original von Metn84
      scheisse, ich wollter der erste sein der "Traumfrau gesucht" sagt :-(

      Noch keine Folge verpasst, ein absoultes MUSS :D :D :D :D :D :D :D :D
      finde das genau so peinlich wie diese Sendungen selbst :facepalm:
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Original von snotboogie
      Original von Metn84
      scheisse, ich wollter der erste sein der "Traumfrau gesucht" sagt :-(

      Noch keine Folge verpasst, ein absoultes MUSS :D :D :D :D :D :D :D :D
      finde das genau so peinlich wie diese Sendungen selbst :facepalm:
      ###
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      Original von Khrano
      Original von snotboogie
      Original von Metn84
      scheisse, ich wollter der erste sein der "Traumfrau gesucht" sagt :-(

      Noch keine Folge verpasst, ein absoultes MUSS :D :D :D :D :D :D :D :D
      finde das genau so peinlich wie diese Sendungen selbst :facepalm:
      ###
      vorm tv sitzen und denken "ha, zum glück bin ich nicht so"

      oh wait
    • ueschba
      ueschba
      Global
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 4.663
      Original von Khrano
      Original von snotboogie
      Original von Metn84
      scheisse, ich wollter der erste sein der "Traumfrau gesucht" sagt :-(

      Noch keine Folge verpasst, ein absoultes MUSS :D :D :D :D :D :D :D :D
      finde das genau so peinlich wie diese Sendungen selbst :facepalm:
      ###
      Irgendwo hab ich gelesen, dass rautieren als Spam gilt :f_confused:
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Original von ueschba
      Original von Khrano
      Original von snotboogie
      Original von Metn84
      scheisse, ich wollter der erste sein der "Traumfrau gesucht" sagt :-(

      Noch keine Folge verpasst, ein absoultes MUSS :D :D :D :D :D :D :D :D
      finde das genau so peinlich wie diese Sendungen selbst :facepalm:
      ###
      Irgendwo hab ich gelesen, dass rautieren als Spam gilt :f_confused:
      Das gilt nur im Feedbackforum, wo Hannes und Indy die Regeln machen.

      Hier mach ich immer noch die Regeln! :coolface:
    • 1
    • 2