Was soll das bitte?

    • Fefarx
      Fefarx
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2012 Beiträge: 40
      Hallo,

      Ich habe vor vier Tagen mein Startkapital beantragt, das ich nun endlich bekommen habe. Doch wie ich bedauerlicherweise feststellen musste wurde gelogen.
      Ich habe keine 50 Dollar erhalten, sondern 10. Die restlichen muss ich mir durch Rakeerzeugung freispielen und bekomme Stückweise 10 Dollar alle 7 Tage.
      Als ich das gelesen habe dachte ich nur wtf..

      Als Pokerschule sollte man doch wissen, dass das Game äußerst Varianzreich ist und dass 10 Dollar nuneinmal mit sehr viel Pech trotz gutem Spiel schnell weg sein können, bevor man überhaupt den nötigen Rake für die nächsten 10 LOL! zusammen hat.
      Genau das ist mir passiert. NL2 HU (Poker770) --> Fisch joint mich (callt jedes mal pre Flop, spielt 90% seiner Hände und minraist meine raises immer) --> 2x AKs 1x AQo all in coin flips gegen any2 verloren und meine Queens wurden von K7o ausgesuckt. Toll, dies alles in 82 Händen und meine tollen 7,45 € = 3,7 Buy-Ins (10 Dollar) sind futsch und die nächsten 10 LOL! bekomme ich nun nicht mehr.

      Mir ist natürlich bewusst, dass es ja ein Geschenk ist und ich dafür eigentlich dankbar sein sollte, dennoch fühle ich mich einfach nur betrogen, zumal ich noch zusätzlich meinen Perso hinschicken musste.

      Tschüss
  • 25 Antworten
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.478
      und aufgrund der varianz spielst du also mit 5 stacks HU? klingt ja plausibel...
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      #
    • Fefarx
      Fefarx
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2012 Beiträge: 40
      Original von blubifu
      und aufgrund der varianz spielst du also mit 5 stacks HU? klingt ja plausibel...
      Gegen einen Vollfisch, ja, was denn sonst. Mehr Edge kann man doch wohl nicht bekommen.
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      Original von blubifu
      und aufgrund der varianz spielst du also mit 5 stacks HU? klingt ja plausibel...
      Was soll er denn deiner Meinung nach spielen im cash game?
      NL2 ist das niedrigste Level ?(
      Bevor du andere verurteilst bitte mal nachdenken vorher.

      dabei hat er halt 4 all ins verloren:

      --> 2x AKs 1x AQo all in gegen any2 verloren und meine Queens wurden von K7o ausgesuckt.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Ja stimmt, jetzt wo dus sagst ist ist HU natürlich die einzige Möglichkeit, alternativlos sozusagen. Hat einer was von denken gesagt?
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      und du meinst in cash games 6 max oder full ring ist varianz erheblich kleiner oder wie?
      geh mal wieder zu deinen sngs back weil du anscheinend kein Plan hast von cash games, aber hier mal sinnfrei gerne postest.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Stimmt, CG spiel ich ja eigentlich nie und SNGs gar nicht nur ab und zu for fun und zur Abwechslung.

      Lies dir mal die ganzen Diskussionen über Varianz durch und dann doch mal nachdenken, wer hier sinnfrei blubbert.

      PS:

      Rake ist auf NL2 auch super schlagbar.
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      komm auf den punkt Junge, was soll er denn spielen im cash game????
      Aber viel Spaß damit hier jegliche Threads im Feedback Forum vollzublubbern mit deinen Weisheiten.

      bye

      Edit: ja, war fatal nun NL2 HU zu spielen :rolleyes:
      Bevor du Einsteigern sowas sagst mal bitte nachdenken.
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.478
      Original von Akkarin187
      Original von blubifu
      und aufgrund der varianz spielst du also mit 5 stacks HU? klingt ja plausibel...
      Was soll er denn deiner Meinung nach spielen im cash game?
      NL2 ist das niedrigste Level ?(
      Bevor du andere verurteilst bitte mal nachdenken vorher.

      dabei hat er halt 4 all ins verloren:

      --> 2x AKs 1x AQo all in gegen any2 verloren und meine Queens wurden von K7o ausgesuckt.
      FL 0.02/0.04 z.b.

      oder falls es geht eben sngs im rahmen des brm....

      oh hab etwas zu viel nachgedacht, höre schon wieder auf :/
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      ja genau, einer der das Quiz im No Limit Bereich besteht soll nun mit Fixed Limit anfangen :facepalm:
      Die Sngs auf I Poker mit 20% Rake auf den micro Limits kannst du auch vergessen (btw mit 10$ sind das so 8 Buy ins) was sogar ein guter sngler am Tag an total normalen Swings hat).
      Wegen den 10$ sollen nun alle Einsteiger (oder werden gezwungen) fixed Limit spielen lautet daher deine Devise.

      Du hast echt viel nachgedacht, bravo !
    • elbandini
      elbandini
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2010 Beiträge: 767
      Du hast Dich womöglich auf der "falschen Seite" angemeldet.

      Es gibt Pokerseiten, wo Du die vollen 50$ bekommst, ohne etwas freispielen zu müssen

      und Deine BRM ist auf dem NL2 Level dann auch passent!
    • Asaban
      Asaban
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 8.241
      Das was TheCelt und blubli sagen...
      Sind btw nur 3,7 Stacks - nicht 5 - war nämlich NL2€. Wenn man sich nichts sucht was der BR angemessen ist muss man sich danach nicht wundern imo. Genug Artikel zum BRM gibt es ja...

      EDIT: Dass man nur 10$ erhält anfänglich ist auch dem FAQ zu entnehmen. In der Annahme dass es bei dir Poker770 war wäre das dieser hier.

      EDIT2: Das spielen von 1$ SNG's wäre schon allein deshalb besser gewesen weil er lediglich 50 Cent Rake erspielen muss um die nächsten 10$ zu erhalten. Dafür reichen bereits 5 1$ SNG's. Somit kann er sie quasi mit einer 50$ BR spielen was angemessen sein dürfte.
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      Ja, er hätte sich am besten alles gründlich durchlesen sollen.
      Aber als einsteiger hat man halt wenig Ahnung.
      Ihn jetzt aber vorzuwerfen Nl2 HU gespielt zu haben ist totaler Unsinn
      (OP hat halt das niedrigste Cash Game Limit gespielt das es dort auf der Pokerseite gibt, mehr geht ja nicht).
      Jeder sollte doch mit der Variante spielen die er am liebsten mag oder am besten kann (bei OP offensichtlich NL cash games).
      Hier so Vorschläge mit sngs oder Fixed Limit anzukommen ist auch nicht der richtige Weg.
      Oder verbietet dieses System des Startkapitals jeglichen Einsteiger mit NL cash games anzufangen???
      Und 20% auf den sngs ist kaum schlagbar/rentabel, kannst du Einsteiger ja mal auch noch sagen.
      Heiss es nun er darf keine No Limit Cash games damit spielen, war das eure Aussage???
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Man, jetzt lass uns doch alle mal wieder beruhigen. Einmal nen Schritt zurücktreten und die Sache nochmal objektiv betrachten.

      Wie soll er denn im HU CG so ne riesen Edge aufbauen? Du sprichst von dem Rake bei den Micro SNGs, aber beim HU zahlt er doch in jeder einzelnen Hand. Entweder den SB, BB und/oder Rake, wenn sie nicht gerade PF AI gehen und wenn er 3,7BI hat und 3 mal flipt mit AK und AQ und da überhaupt keinen Rake bezahlt, wie soll das denn funktionieren, wenn er nicht die Hitbox angeworfen hat? Dass die Wahrscheinlichkeit hier vorzeitig zu busten größer ist, als bei so ziemlich jeder anderen Variante, muß dir doch auffallen. Hier will dir doch keiner was Böses, auch ich nicht.
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      Original von TheCelt

      Wie soll er denn im HU CG so ne riesen Edge aufbauen?
      Gerade im HU kann man sich eine riesen Edge aufbauen, weil der Gegner viele Hände spielt und somit mehr Fehler macht als jetzt full ring, oder nicht?
      ( Heiss ja nicht umsonst die Königsdiziplin)
      Ich kann es nicht verstehen warum hier langjährige User einen Einsteiger sowas erzählen.
      Abgesehen von den 20% Rake auf den 1$ sngs, meinst du die Wahrscheinlichkeit in einem 10 Mann sngs zu busten ist nun geringer als HU oder wie?
      (mal abgesehen das OP sich noch neues Wissen aneignen muss, weil man für sngs ja völlig ander spielt als Cash games ).
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Hi zusammen,

      generell kann das von OP beschriebene natürlich mit der Umstellung leichter passieren.

      Es ist dabei immer ein Trade-Off zu machen, aber allen, die hier mitlesen ist ja auch bekannt, dass freies Startkapital auch zu viel Schabernack verleitet, neben natürlich Fraud aber auch das Verballern der Bankroll in einem Tiltrausch.

      Daher bitte ich um euer Verständnis, dass die Stückelung des Startkapitals ein Schritt ist, den wir tun, damit wir auch längerfristig freies Startkapital anbieten können. Die Situation ist nicht so, dass man einfach nur Geld verschenken muss und dann von allein alles gut wird ;)

      Wir sind aber davon überzeugt, dass man sehr wohl realistisch genug mit BRM die nächsten Stufen erreichen kann.

      Grüße
      Tobias
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.512
      Original von Akkarin187
      Original von TheCelt

      Wie soll er denn im HU CG so ne riesen Edge aufbauen?
      Gerade im HU kann man sich eine riesen Edge aufbauen, weil der Gegner viele Hände spielt und somit mehr Fehler macht als jetzt full ring, oder nicht?
      .
      Genau dasselbe gilt ja auch für Hero. Er muss viel mehr marginalere Spots eingehen als FR und da ist es doch klar dass man mit nem BRM von knapp4 BIs früher oder später broked.
      Im HU Artikel der erste Satz ist: du benötigst min 50 BIs was sogar schon als aggresives BRM bezeichnet wird.
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      Original von BradNitt
      Original von Akkarin187
      Original von TheCelt

      Wie soll er denn im HU CG so ne riesen Edge aufbauen?
      Gerade im HU kann man sich eine riesen Edge aufbauen, weil der Gegner viele Hände spielt und somit mehr Fehler macht als jetzt full ring, oder nicht?
      .
      Im HU Artikel der erste Satz ist: du benötigst min 50 BIs was sogar schon als aggresives BRM bezeichnet wird.
      :D
      Mit 10$ brauchst du kein BRM (du kannst ja nur das niedrigste Limit spielen mehr geht nicht)
      Auch das in sng Artikel wird gesagt du solltest dafür als Richtwert 50 Buy ins haben was ja auch nicht der Fall ist.
      Wenn Ps.de aus wirtschaftlichen Gründen wegen Fraud und die Stufenform einrichtet dann ist das ihre Sache, aber nun OP jetzt schuld zuzuweisen weil er mit dem Startkapital NL2 HU gespielt hat ist nicht in Ordnung!!!
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Original von Akkarin187
      Gerade im HU kann man sich eine riesen Edge aufbauen, weil der Gegner viele Hände spielt und somit mehr Fehler macht als jetzt full ring, oder nicht?
      ( Heiss ja nicht umsonst die Königsdiziplin)
      Ich kann es nicht verstehen warum hier langjährige User einen Einsteiger sowas erzählen.
      Abgesehen von den 20% Rake auf den 1$ sngs, meinst du die Wahrscheinlichkeit in einem 10 Mann sngs zu busten ist nun geringer als HU oder wie?
      (mal abgesehen das OP sich noch neues Wissen aneignen muss, weil man für sngs ja völlig ander spielt als Cash games ).
      Was weißt du denn über OP und dessen HU Skills?

      Und mal unabhängig davon. Sie haben 82 Hände gespielt, er hat 3 mal mit AK/AQ geflipt bei 3,7BI. Villain ist angeblich ein Fisch und spielt 90% seiner Hände und callt PF immer ( ich nehme mal an, es sind Raises gemeint, sonst würde er ja 100% spielen. Villain foldet also vermutlich auch auf ne nicht cbet nicht. Also OP trifft 2 von 3 mal den Flop nicht, bekommt Villain aber nicht zum folden. Das mag im Normalfall alles super sein, aber eben nicht mit 3,7BI. Und erst recht nicht, wenn er 3 davon wegflipt.

      Da kann er noch so super sein, da sind die 3,7BI einfach zu wenig.

      Ich würde mal behaupten, mit der BR und ähnlichen Gegnern auf NL2 FR, kann er besser seine Toprange und dann Postflop fit or fold spielen.

      Und auch in SNGs dürfte durch tightes Spiel die Wahrscheinlichkeit höher sein, seine Roll zu vergrößern und er kann nie busten, bevor er nicht die näcshte Stufe freigespielt hat. Also selbst, wenn er jedes einzelne SNG nicht ITM kommt, hat er trotzdem mindestens seine 40BIs.

      Wenn er HU so ne große Edge hat, dann wäre er auch mit HUSNGs deutlich besser gefahren. Da ist der Rake 5%.
    • 1
    • 2