Starting Hands Charts?

  • 9 Antworten
    • snotboogie
      snotboogie
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 5.851
      du kannst dem durchschnittlichen Anfänger hier auch nichts anderes vorsetzen, würde nur money-burning provozieren.

      kA ob es noch sowas wie das alte fifty-fifty sss-chart gibt
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Für die MSS gibt es nur das normale Einsteiger SHC und eine Erweiterung, nämlich das Raise over LImpers chart. Mehr ist nicht da.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      ok danke.
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      oder du musst gold werden ;)
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      naja, ab welchen limits lohnt sich der advanced chart. dann würd ich mir überlegen mal schnell gold auf nem ipoker-skin zu erdonken
    • Byron82
      Byron82
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 62
      Naja, halte es eher für sinnfrei einfach stupide nach SHC (Beginner oder Advanced) zu spielen. Wenn Du davon ausgehst, dass das SHC als Schema für den overall Gameplan dient, der Dich vor größeren Verlusten schützen soll, ist es natürlich von der tighten Handauswahl absolut berechtigt. Nur ist jedes Schema nicht dazu da schematisch angewendet zu werden, sondern immer abhängig von der jeweiligen Spielsituation, vom Gameflow an den Tischen, den einzelnen Spielern links und rechts neben Dir. Daher kannst Du auf jedem Limit von SHC abweichen, wenn Du es in der konkreten Spielsituation für Dich selbst begründen kannst. Beispielsweise mehr PP & spekualtive Hände in die Range nehmen, wenn die Spieler links neben Dir einfach zu tight spielen oder selbst tighter spielen, wenn die Spieler einfach zu viel callen. Daher kannst auch einfach das Beginner-Chart nehmen und für dich selbst anpassen, wenn Du wie geschrieben was ausprobieren möchtest. Kannst ja z.B. mit dem Einsteiger-Chart auf I-Poker beginnen, die Chart für Dich selbst anpassen und dann mal mit der Advanced-Chart vergleichen, wenn Du den Goldstatus erspielt hast (so als Idee).
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Das kann man nie so sagen, für welches Limit sich so ein Chart lohnt. Es wurde eher für höhere Limits entwickelt, aber seitdem hat sich Poker sicher auch verändert, und vor allem macht es keinen Sinn stur nach Chart zu spielen, sondern ab einem gewissen Punkt musst du halt an die Tisch/Gegnersituation angepasst spielen. Und dafür sind eben hier diese Foren da, damit man hier durch Coachings, Handbewertungen etc lernt wie man das macht.
      Es wird dir einfach niemand ein perfektes Chart geben können, weil es nicht möglich ist. Deshalb ist eben Eigeninitiative gefordert um sein Spiel zu verbessern, indem man Coachings besucht, Hände postet etc.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      Danke für die Antworten erstmal. Hab gestern mal angefangen auf NL5fr testweise.

      Man bekommt als MSSler eher weniger Credit, grade von Fischen und Semiregs, hab dann eher weniger gestealt und Limper mit eher marginalen Händen isoliert, sondern fast nur Valueraises gemacht. Ist zwar etwas peinlich mit nur 9pfr, klappt aber bis jetzt ganz gut
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Original von MfGOne
      Man bekommt als MSSler eher weniger Credit, grade von Fischen und Semiregs, hab dann eher weniger gestealt und Limper mit eher marginalen Händen isoliert, sondern fast nur Valueraises gemacht. Ist zwar etwas peinlich mit nur 9pfr, klappt aber bis jetzt ganz gut
      naja peinlich, wenn du meinst, ich würde eher sagen wayne ;)
      im pokern is des was funktioniert gut. also lieber 9/9 stats und winnings player, als 20/18 stats und dafür loosing player =)