[DoN] Fifty/Fifty auf Stars - Content - $EV/ChipEV

    • yoshiscr
      yoshiscr
      Platin
      Dabei seit: 11.10.2010 Beiträge: 1.924
      Hey Leute

      Spiele nun seit paar Tagen die Fiftys auf Stars, die 1,50er, nachdem ich über die 18Mann, die 6max Hypers und die 9Mann SNGs gekommen bin. Konnte mich eig nur auf den 18ern wohl fühlen, deshalb nun wieder was anderes. Ich hoffe ich bleib nun dabei.

      Also nun folgendes:

      Bei den Fiftys is es ja im late game im Gegensatz zu den Dons aggressiver, was meinem Spiel eig gut tut, und hierzu hab ich ein paar fragen. ich sag mal von mir ich bin Postflop eher einer der besseren auf den Limits und komm auch mitd er frühen Pahse usw. gut klar.

      - Ich denke mir, dass es bei den Fiftys oft ein schmaler Grad zwischen ChipEV und $EV ist, welchen man im besten fall finden sollte. Hierzu bräuchte ich ein wenig ereue Hilfe, komm nicht ganz damit zurecht wie ich mir den $EV von zB folgender hand ausrechne:

      [SPOILER]
      Bekannte Spieler:
      Position:
      Stack
      MP2:
      225
      MP3:
      4040
      CO:
      1265
      Hero:
      3529
      SB:
      3709
      BB:
      2232

      SnG-MTT $ 1,50 (10 Spieler)
      100/200 No-Limit Hold'em, Ante 25 (6 Spieler)
      Handrekorder dieser Hand: PokerStrategy.com Elephant 0.106.50109.2 by www.pokerstrategy.com

      Preflop: Hero ist BU mit Q :spade: , 4 :diamond:
      3 steigen aus,
      Hero erhöht um 3304 auf 3504 ( (AI)), [I]

      Final Pot: 650
      [/SPOILER]
      Zur Hand nur kurz:
      Ich pushe hier, da wir nen extremen Shortie haben welcher nächste Runde all in ist. Will mir nun an dem Beispiel den $EV genauer angucken.
      (Kommentare zu dem Push erwünscht )


      Ich brauche ja 4 Werte:

      - $EV(p) --> beide folden:
      Hier rechne ich mir den $EV von dem Stack den ich danach hätte aus:
      3504 + 450 = 3954 --> 1,39$ + 0,04$ * (3954 / 100 ) = 2,97$
      Diesen Wert müsste man dann ja noch mit der Wahrscheinlichkeit multiplizieren, mit welcher ich mit dem Stack ITM komme oder lässt man den Wert so?

      - $EV(c,l) --> werde gecallt und verliere
      Hier muss ich mir dann die Equity meiner Hand gegen seine Range angucken mir den $EV ausrechnen wenn ich den Pot gewinne oder?
      Sagen wir mich callt der BB:
      3504 + 450 + 2232 = 6186
      Wie rechne ich das jz weiter, wenn ich berücksichtige welche Range er callt? Sagen wir, er callt da als Unknown ca. 3%.
      Brauch dann noch meine Equity gegend die Hand --> ca. 21%
      Wie schaut dann die Formel da aus?
      Wäre über Hilf dankbar

      - $EV(c,w) --> werde gecallt und gewinne
      Hier das selbe Spiel wie drüber

      - $EV(f) --> ich folde selbst
      Hier rechne ich einfach mit dem jetzigen Stack
      3504 --> 1,39 + 0,04* ( 3504 / 100 ) = 2,79$


      Weiters könnt ihr mir gerne paar Erfahrungswerte zu ChipEv vs. $EV in den Fiftys geben, wäre dankbar.
      Habe zB auch gehört, dass die großen Winner bei den 50s auf Sieg spielen. Wie seht ihr das so?

      Vl entwickelt sich ja ne interessante Diskussion

      Über Hilfe bin ich dankbar

      Lg Daniel ;)
  • 3 Antworten
    • odielee
      odielee
      Gold
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      @Rechnung: Gib doch die Stacksizes und die Auszahlungsstruktur beim Wizard oder Nash Calculator ein und versuch das um Himmels Willen doch gar nicht erst per Hand. Vollkommen unnötige Zeitverschwendung wenn du es nur für die Spielverbesserung und nicht aus mathematischer Neugier betreiben willst.

      @Hand: vermutlich kein push.

      @größte winner: Es ist möglich hohe rois mit sehr unterschiedlichen Platzierungsverteilungen zu erreichen. Zu passiv und zu aktiv zu spielen kann gleichermaßen -ev sein.
    • yoshiscr
      yoshiscr
      Platin
      Dabei seit: 11.10.2010 Beiträge: 1.924
      Original von odielee
      @Rechnung: Gib doch die Stacksizes und die Auszahlungsstruktur beim Wizard oder Nash Calculator ein und versuch das um Himmels Willen doch gar nicht erst per Hand. Vollkommen unnötige Zeitverschwendung wenn du es nur für die Spielverbesserung und nicht aus mathematischer Neugier betreiben willst.
      Hab leider beides (noch) nicht.
    • odielee
      odielee
      Gold
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      Original von yoshiscr
      Original von odielee
      @Rechnung: Gib doch die Stacksizes und die Auszahlungsstruktur beim Wizard oder Nash Calculator ein und versuch das um Himmels Willen doch gar nicht erst per Hand. Vollkommen unnötige Zeitverschwendung wenn du es nur für die Spielverbesserung und nicht aus mathematischer Neugier betreiben willst.
      Hab leider beides (noch) nicht.
      Nash Calculator kostet nix. Einfach mal googlen.

      Edit: Sngwizard gibt's auch 30 Tage zum Testen umsonst.