16,5$ PLO8 6max

    • Ayleen1976
      Ayleen1976
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 897
      hallo Pokerstrategen,


      folgende hand grade gespielt:

      http://www.cardrunners.com/pokertools/hand/12054862/replay/


      info dazu:

      FT bubble play; villain mega loose, raised every hand for the last 10 min;


      frage zur hand:

      denke hand ist mit b/c aufm flop nicht o schlecht gespielt; imo wäre auch b/r eine option gewesen, aber dachte villain würde eh aufm turn AI donken, egal was ich aufm flop mach... daher b/c...

      entscheidende Frage ist allerdings: komm ich aufm TURN noch iwie raus aus der hand? zumal ich noch ein mittelmäßigen low draw habe, welcher zwar gut gewesen wäre, ich aber von ausging, dass meine high schon gut war...

      was meint ihr zu der hand? wärt ihr da gebroked?


      lg
  • 7 Antworten
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Yoa auf dem Flop kommst niemals raus, selbst wenn Villain nur ne 10% Range und daraus nur
      Haende mit nem A haette, waerst bei 45% Equity auf dem Flop. Bin aber fuer raise AI um
      die FE zu maximieren, selbst eine 50% Range ohne ein Ace drinen haette noch 23% Equity gegen
      dich. Ich wuerde lieber die 22k mitnehmen anstatt nachher zu splitten oder gar gescopt zu
      werden von kA 3478 oder irgend sowas...
    • SniffvsSnaf
      SniffvsSnaf
      Silber
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 3.001
      Hat er denn sonst auch immer ne Potsize Conti gemacht? Ich nehm mal an ja, aber auch sonst ist es knapp und wohl eher ein Commitment am Flop. Naja so wie es gelaufen ist, geht es natürlich auf sein bet all inn am Flop...

      Ich glaub ich hätte mit der Hand in dieser Situation wohl nichts anders gemacht. Anderseits ist es halt bei weitem keine premium Hand... und die beiden anderen Stacks sind wirklich short während du dich wohl hättest auf nur Top Premiumhände beschränken können um in the money zu kommen.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      a) Wie definierst du Premium? Seine Hand ist Top12% und somit besser als einige AA Haende.

      b) er ist ITM, das Turnier ist am FT mit 4 Spielern, glaub nicht das der ICM Faktor bei der Struktur
      so gross ist das es sich lohnt ne Top12% Hand zufolden.
    • SniffvsSnaf
      SniffvsSnaf
      Silber
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 3.001
      a) Top 5%

      b) Nehmen wir mal an, Villain hätte wirklich eine Range von 100% Dann läuft unser Blatt gerade mal mit ner Equity von 57,5% dagegen. Gegen einen Spieler, der passiv am Flop nur Fit oder Fold spielen würde, bin ich hier gern mit dabei... Gegen einen Maniac, der jeden Flop Potsize donkt - spar ich mir (vielleicht!) das Geld...

      Wir haben zwei Shorties die demnächst was tun müssen. Und der Preissprung vom 4 zum 3 Platz ist in der Regel gewaltig... Genauso gewaltig wie das, was teilweise auf den unteren Levels zusammengezockt wird - sprich wenn der Buy Inn unter 10 Dollar liegt. Da wart ich gerne noch etwas ab wie sie sich gegenseitig rauskegeln...
    • funkyone81
      funkyone81
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 346
      hey ayleen, cool das du mal hier ne hand postest....

      interessanter spot.

      vs den loosen bigstack spricht hier für mich nichts ggn ne 3bet. mit deinen 20bb wird er dich selten light flatten imo...hand floppt oft gut und is vs villains opening range meist favorite...sparst dir damit auch alle eklingen entscheidungen, so wie sie eingetreten ist...hinter dir können shortys squeezshoven, was machst du wenn initial raiser dann drübershoved/flattet? .im 3bet pot hast du ne ez decision am flop....wayne bubble imo...
    • funkyone81
      funkyone81
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 346
      anhang: wenn du die line ohne 3bet wählst, stimme ich macr0s 2. post vollkommen zu....
    • Ayleen1976
      Ayleen1976
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 897
      danke schon mal an alle für die hilfreichen einblicke; denke ebenso, dass es nicht wirklich schlau wäre in dem spot eine top 15% hand range zu mucken...