NL5 - Downswing?

    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Hey Leute,

      ich spiele jetzt eine Weile 12-Tabling NL5 nach SHC, bin mir jedoch nicht sicher ob ich gravierende Fehler nach dem Flop mache, da der Trend stetig nach unten geht.

      Ich poste euch mal meine Stats, und 2 Graphen, würde mich sehr freuen wenn sich das mal jemand anschaut und kommentiert.





      Liebe Grüße und danke schon mal, Giacomoe.
  • 10 Antworten
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      FR biste zu tight und Sh biste machste auf den ersten Blick zu wenig 3-bets.
      Aber ansich sieht das solide aus.
      Zum Graph: Ja du läufst halt gerade unter EV. 5k Hände sind noc nicht allzuviel um irgendetwas auszusagen. SPiel weiter. Erst wenn auf lange sicht die EV Linie unter 0 abdriftet wirds gefährlich.

      is nen kleiner Downswing, wenn du nach EV gehst, aber wenn du nach EV gehst musst du auch sehen, dass du nur Break Even laufen würdest. Zudem ist der EV lediglich für AI Situationen aussagekräftig, Alles wo es nicht zum showdown kommt wird hier vernachlässigt.
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Original von Kraese
      FR biste zu tight und Sh biste machste auf den ersten Blick zu wenig 3-bets.
      Aber ansich sieht das solide aus.
      Zum Graph: Ja du läufst halt gerade unter EV. 5k Hände sind noc nicht allzuviel um irgendetwas auszusagen. SPiel weiter. Erst wenn auf lange sicht die EV Linie unter 0 abdriftet wirds gefährlich.

      is nen kleiner Downswing, wenn du nach EV gehst, aber wenn du nach EV gehst musst du auch sehen, dass du nur Break Even laufen würdest. Zudem ist der EV lediglich für AI Situationen aussagekräftig, Alles wo es nicht zum showdown kommt wird hier vernachlässigt.
      Danke für die schnelle Antwort.
      Bedeutet das ich sollte nicht nach SHC spielen bzw. etwas aufloosen?
      SH ist eig. auch an FR Tischen, hat blos der HM so getrennt für die Tische an denen zu wenige Spieler saßen. (Ich gehe dann immer vom Tisch wenn ich sehe ein Platz ist frei, lasse mich eben ausblinden - so kommen ein paar SH Hände zustande...)

      Ich habe jetzt begonnen nur noch 8 Tische zu spielen und etwas mehr Blinds zu stehlen (nach Stats), ist das ein guter Ansatz (wie gesagt das Limit ist neu für mich)?

      Liebe Grüße, Giacomoe.
    • Thanatos88
      Thanatos88
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 1.087
      5k Hände ist nichts. Da kann alles passieren.
      Die spiele ich dir an nem halben Tag runter, wenn es sein muss.

      Bau erstmal eine Samplesize auf und dann kannst du nochmal deine Stats hier bewerten lassen.
      Aber wie schon gesagt wurde.... du bist viel zu tight. FR ist 13/10 schon mal ein gutes Ziel für dich und SH bist du vermutlich noch nicht fit genug für 20/16 oder gar noch looser...
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Original von Thanatos88
      5k Hände ist nichts. Da kann alles passieren.
      Die spiele ich dir an nem halben Tag runter, wenn es sein muss.

      Bau erstmal eine Samplesize auf und dann kannst du nochmal deine Stats hier bewerten lassen.
      Aber wie schon gesagt wurde.... du bist viel zu tight. FR ist 13/10 schon mal ein gutes Ziel für dich und SH bist du vermutlich noch nicht fit genug für 20/16 oder gar noch looser...
      Joa, ich weiß ne richtige Samplesize ist das nicht aber ich dachte als Ansatz reicht es aus und lieber frage ich früh als zu spät :)

      Also kann ich das SHC nach NL2 vergessen?
      Wie gesagt SH war es ja nun nicht wirklich, an nem richtigen SH Tisch spiele ich wieder ganz anders :)

      Danke für die Antwort, lg Giacomoe.
    • toomuchtilt
      toomuchtilt
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 647
      Wie schon gesagt wurde,5K Hände ist nichts.
      Raise ein paar mehr Hände aus MP3/Co/Bu.Wenn in den blinds nits hocken,dann steal sie kaputt.Wenn sie 3beten haben sie eine Hand.Ab und an wirst du vielleicht in einen schwierigen spot kommen.Ist aber egal,so lernst du postflop viel mehr :)

      8 Tische finde ich persönlich zu viel.Lieber 4 mit vollen Fokus,als 8.Aber das muss jeder selber wissen.Du bist grad mal 4 stacks down.Wird alles schon.
    • Maskoe
      Maskoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2009 Beiträge: 2.007
      Zu tight, zu viele Tische, zu viel call3bet, zu viel 2nd barrel, zu viel foldtoCbet, zu wenig handreading. :f_grin:
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Original von Maskoe
      Zu tight, zu viele Tische, zu viel call3bet, zu viel 2nd barrel, zu viel foldtoCbet, zu wenig handreading. :f_grin:
      Dies als erstes angehen, damit Sample reinspielen "nach bestem Gewissen" und aus diesen Händen dann die Ansätze zur Verbesserung ziehen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du sollteswt auf jeden Fall aufloosen. 10/7 ist schon sehr tight.

      Das Problem an deinen Stats:

      => Man weiß grob was du openraist
      => Man weiß ziemlich genau was du 3-bettest
      => Man weiß sehr genau was du 4-bettest

      Da stellt sich die Frage: Wie sollen deine Gegner dagegen Fehler machen?

      Auf jeden Fall solltest du nicht mixen, entweder du spielst FR oder SH, beides parallel geht selten gut.

      Loose ruhig bei FR erstmal auf, direkt auf SH zu gehen wird nicht gut gehen, da kommen auf einmal soviele neue Spots die du noch gar nicht gewohnt bist...
    • Giacomoe
      Giacomoe
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2009 Beiträge: 255
      Danke für die vielen Antworten in den letzten Tagen, ich werde sie mir zu Herzen nehmen und euch auf dem Laufenden halten =)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      ich spiele jetzt eine Weile 12-Tabling NL5 nach SHC, bin mir jedoch nicht sicher ob ich gravierende Fehler nach dem Flop mache, da der Trend stetig nach unten geht.


      Das ist das Problem. Ich habe keine Ahnung wieso man als Anfänger auf die Idee kommt 12 Tische zu spielen - ich mein woher willst du die Erfahrung und die Spielfähigkeiten zu nehmen gute Entscheidungen zu treffen? 12 Tabling ist schon so ein bisschen mit Wettklicken vergleichbar und jetzt frag ich mich: Wie identifizierst du die Fische und wie gewinnst du gegen sie Geld?

      Der Graph hat wie gesagt keine Aussagekraft, da die Samplesize sehr gering ist und hier der Zufall die maßgebliche Rolle noch spielt.

      Was mich ein bisschen verwundert ist der extrem niedrige W$WSF Wert bei deinen extrem tighten Stats. Kannst du mal deine Positionstats posten - denn wenn der Wert nicht grade nur durch den BB (in dem du oft ein Freeplay bekommst) drastisch runtergezogen wird, dann deutet das darauf hin, dass du Postflop irgendwo tendenziell noch Fehler machst.