MSS ohne Stats völlig sinnlos?!

    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Hallo zusammen,

      ich grinde NL10 und komm nicht vom Fleck. :( 30 Dollar rauf in 2 Tagen, 30 Dollar runter in 1 Tag. Ich habe gestern 3 mal meine BR von 130 auf 100 und wieder auf 130 und dann wieder auf 100 Dollar geschreddert. Irgendwie habe ich das Gefühl das ich ohne Stats auf die Gegner gleich quitten kann. :(

      Handkonvertieren zum bequatschen geht auch nicht, weil ich zum Geier die abgespeicherten Hände nicht finde.:(

      Ziemlich frustrierend wenn man nicht vorran kommt.
  • 61 Antworten
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.265
      NL10 ist ohne Stats definitiv mit der MSS (nicht nach Chart obv) definitiv schlagbar.
      Das es mit besser/leichter geht ist auch obv.
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Da ich aber seit 3 tagen immer wieder zwischen 100 und 130 Dollar BR rumgrinde bringt mich nun mal auf den gedanken das es ohne stats nicht geht, da ich ja mindestens 25 Stacks für die nächste Stufe NL 20~25 bräuchte. Ja ich weis man sollte eine BR von 160 Dollar für NL10 haben aber jetzt noch auf NL6 rum zu machen würde mich nicht weiter bringen.
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.265
      Original von klocheck
      Da ich aber seit 3 tagen
      Keine Samplesize. Hab auch mal 3 Tage hintereinander wo ich be herumgurke, bin aber td ganz sicher Winningplayer ;)

      Original von klocheck bringt mich nun mal auf den gedanken das es ohne stats nicht geht
      NL10 ist definitiv ohne Stats schlagbar, ob du es ohne Stats schlägst ist natürlich was anderes

      Original von klocheck
      da ich ja mindestens 25 Stacks für die nächste Stufe NL 20~25 bräuchte
      40 Stacks sind es laut Strategie und das ist auf jeden Fall sinnvoll.

      Original von klocheck
      Ja ich weis man sollte eine BR von 160 Dollar für NL10 haben
      Dann spiel doch auch erst NL10 wenn die BR dafür stimmt, vorallem weil du ja obv glaubst Probleme auf NL10 zu haben

      Original von klocheck
      jetzt noch auf NL6 rum zu machen würde mich nicht weiter bringen.
      Bezweifle ich.
      Entweder du crusht NL6 --> Dann sind die restl. Dollar bis NL10 auch kein Problem
      oder du crusht es nicht --> Dann wird dich weiters spielen/lernen sicher weiterbringen
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Also wenn du NL6 noch nicht schlägst versuche auf keinen Fall NL10 zu spielen.
      Ich weiß zwar nicht genau wie es zwischen NL6 und NL10 ist, aber zwischen NL5 und NL10 war schon ein gewaltiger unterschied. Du wirst auf NL10 vermutlich einfach nur deine BR verdonken.

      Poste doch einfach mal in den nächsten Tagen die Hände die dir probleme machen, die in denen du am meisten verloren/gewonnen hast (auch bei gewonnen Pötten kann die Hand missplayed sein ;) )
      Nur durch spielen wird sich dein Game nicht sehr stark verbessern, eher verschlechtern. Gerade zu Beginn ist die Theorie mit das wichtigste was man machen muss.
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Jo, klar ich spiele mit Unterbrechnung 7 Monate NL10 und dann soll ich auf NL6 runter gehen?

      Hier mal eine Hand von mir: Es spielen mit mir 5 Leute hinter mir fehlen 2 UTG1 und MP1 Setzen aus.

      Ich spiele AT und und sitze am Botton, 3 Folds MP2 callt 10cent.


      Ich spiele 40 cent SB foldet BB raised 1 Dollar MP foldet ich call 1 Dollar.

      2 Spieler im Showdown

      Der Flop fällt: 4 A 3

      Ich hitte mein A und BB raised 2.55

      Da ich meine Asse getroffen hatte stelle ich meinen Rest von 2.50 in den Pott und bin AI

      Der BB zeigt QQ und im Turn fällt natürlich. eine Q. im River fällt dann noch ein unbedeutender Jack und ich bin im Arsch. :(

      Ich hätte schätzungsweise nach dem 1. Raise von BB Wegwerfen müssen. :(

      Das geht den ganzen lieben Tag so ich gewinne 5 Dollar ich verliere 5 Dollar ich gewinne 20 Dollar ich verliere sie wieder usw...
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      naja bisher klang es so als ob du nl6 spielst und auf nl10 aufsteigen möchtest weil du auf nl6 so schwankst. Wenn du aber eine BR von 100$ hast würde ich dir eigtl. wirklich empfehlen erstmal NL6 zu spielen.

      Wie du die Hände konvertiert posten kannst findest du hier: Die Handbewertungsforen - Alles Wissenswerte
      Und die Hände kannst du dann hier posten: http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1438
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Meine BR ist 130 Dollar. Ich habe bevor ich NL10 gespielt habe NL2 und NL4 gespielt.

      Ich finde nicht das mich jetzt NL6 wirklich weiter bringt. Wie gesagt ich bräuchte eine Anleitung wie ich es schaffe von einem Stillstand zu zu vermeiden um zu einem höheren Level auzusteigen.

      Ausserdem denke ich das ich ohne Stats auf die anderen Spieler ein echtes Problem habe.

      Wenn ich NL6 grinde dauert es ja noch viel länger bis ich die Kohle für PT3 oder HM2 zusammen habe. :(
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      Stats brauchst du nicht!!
      Hab noch NL1000 ohne Stats und ahnung von Mathematik geschlagen :)
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.265
      Original von klocheck
      Jo, klar ich spiele mit Unterbrechnung 7 Monate NL10 und dann soll ich auf NL6 runter gehen?
      Ja, wenn du auf NL10 soviel verloren hast dass du laut BRM runter sollst obv. schon.

      Original von klocheck
      Ich spiele AT und und sitze am Botton, 3 Folds MP2 callt 10cent.


      Ich spiele 40 cent SB foldet BB raised 1 Dollar MP foldet ich call 1 Dollar.

      2 Spieler im Showdown

      Der Flop fällt: 4 A 3

      Ich hitte mein A und BB raised 2.55

      Da ich meine Asse getroffen hatte stelle ich meinen Rest von 2.50 in den Pott und bin AI
      Fold gg 3bet, und selbst falls call am Flop nicht rein, er hat viele AK,AQ,AJ in seiner Range die dich dominieren

      Original von klocheck
      Meine BR ist 130 Dollar. Ich habe bevor ich NL10 gespielt habe NL2 und NL4 gespielt.

      Ich finde nicht das mich jetzt NL6 wirklich weiter bringt. Wie gesagt ich bräuchte eine Anleitung wie ich es schaffe von einem Stillstand zu zu vermeiden um zu einem höheren Level auzusteigen.
      Konzentrier dich lieber mal darauf die BR für NL10 auf NL6 zu erspielen und auf NL10 kein loosingplayer mehr zu sein, anstatt auf NL25. Und wenn du NL10 nicht schlägst (nehm ich mal an wenn du seit 7 Monaten auf NL10 gurkst) bringt dich wahrscheinlich jedes Limit weiter.

      Original von klocheck
      Wenn ich NL6 grinde dauert es ja noch viel länger bis ich die Kohle für PT3 oder HM2 zusammen habe. :(
      Testversionen Junge, Testversionen ;)

      Hoffe ich konnte etwas helfen,
      Camper

      PS: Zieh dir am Donnerstag das Anfänger (18:30?) und danach das Silber (20:15-20:45) MSS Coaching mit FaLLout und Fliegus rein, hilft dir sicher.
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Ich werde mir die Coachings am Donnertag antun viellecht bringt das ja was.

      @ Campernator,

      vielen Dank für die konstruktive Kritik, ich glaube auch das ich zuviele Hände gespielt habe. :( Muss tighter werden!

      Jo, heute morgen der gleiche Mist 7 x AI alle verloren. :D 10 Dollar im Mülleimer versenkt. Bäh die Pest ist hinter mir her...
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Original von klocheck
      Ich finde nicht das mich jetzt NL6 wirklich weiter bringt. Wie gesagt ich bräuchte eine Anleitung wie ich es schaffe von einem Stillstand zu zu vermeiden um zu einem höheren Level auzusteigen.
      Dir wird niemand eine Patentlösung geben können. Was du machen kannst habe ich oben schon geschrieben.

      Original von ctstc
      Poste doch einfach mal in den nächsten Tagen die Hände die dir probleme machen, die in denen du am meisten verloren/gewonnen hast (auch bei gewonnen Pötten kann die Hand missplayed sein ;) )
      Nur durch spielen wird sich dein Game nicht sehr stark verbessern, eher verschlechtern. Gerade zu Beginn ist die Theorie mit das wichtigste was man machen muss.

      Ansonsten Coachings besuchen, Situationen durchrechnen ob sie profitabel waren. Oder wenn das alles nichts ist einen Privat Coach buchen, der dich insgesamt trotzdem das gleiche machen lässt.
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Ich habe meinen Fehler nun gefunden und es läuft jetzt bedeutend besser. :)
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Was war denn das problem?
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Eindeutig zu looses gaming. :) Zuviel Risiko zu stark an Karten festkleben. Nur auf eigene Karten konzentrieren ohne mögliche Streets und Flushes zu sehen.

      Ich habe das nun drastisch zurück gefahren und nun 30 Dollar innerhalb von ein paar Stunden gemacht. :-)
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      Original von klocheck
      Eindeutig zu looses gaming. :) Zuviel Risiko zu stark an Karten festkleben. Nur auf eigene Karten konzentrieren ohne mögliche Streets und Flushes zu sehen.

      Ich habe das nun drastisch zurück gefahren und nun 30 Dollar innerhalb von ein paar Stunden gemacht. :-)
      Du hast leider noch nicht die richtige Einstellung zum Poker schade :(
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 9.213
      foldest dann auch 20bb left in nem 70bb pot am turn wenn der flush kommt? :facepalm:
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      @ vegetto313,

      verstehe Dich nicht, warum sollte ich die falsche Einstellung haben? Erkläre Dich.

      @ MfGOne, klar man Du bis der Pokerheld und ich nur der Fisch, der darauf wartet vn Dir ausgenommen zu werden.

      Was soll das Gelabber? Wenns Geld bringt?
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Original von klocheck
      @ vegetto313,

      verstehe Dich nicht, warum sollte ich die falsche Einstellung haben? Erkläre Dich.

      @ MfGOne, klar man Du bis der Pokerheld und ich nur der Fisch, der darauf wartet vn Dir ausgenommen zu werden.

      Was soll das Gelabber? Wenns Geld bringt?
      Die falsche Einstellung deshalb, dass "ein paar Stunden" keinerlei Samplesize sind, und es sich deshalb um reines Glück halten kann etwas gewonnen zu haben.
      Und das Gelaber ist vermutlich, dass du für einen 70bb Pot in den jeder noch 20bb investieren muss, keine 10% Equity mehr brauchst, die du gegen eigtl. jede Range noch haben solltest, bzw genug andere Hände unterwegs sind, gegen die du gewinnen wirst.

      Meine Tipps von oben werden ich ürigens nicht mehr wiederholen, sie scheinend dich ja doch nicht zu interessieren.
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.265
      Ich denke vegetto meint, dass du nur weil du jetzt ne winning Session hattest nicht gleich sagen kannst dass du dich verbessert hast. Pokern ist kein one-day-thing, du musst immer longterm denken ;)
      Und sag bitte du hast jetzt auf Nl6 gespielt nicht NL10, weil dass ist mal das wichtigste wenn du ohnehin nicht so gut spielst --> BRM

      @MfgOne
      Was soll ihm deine Aussage bringen? Nur weil er gesagt hat er achtet mehr darauf was sicher sinnvoll ist heißt das ja noch lange nicht, dass er immer foldet wenn ne straight/flush möglich ist ?! Und so ne Aussage als 2006er :(


      edit:/ da war wohl wer schneller ...