Kobeyard Hud in Lowbeyard

    • habeichja
      habeichja
      Platin
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.479
      Mich hat das Hud von Kobe fasziniert, mich würde mal interessieren inwieweit ich farblich die abstufungen machen sollte, d.h. bei welchem Wert etwas gut durchschnittlich und schlecht ist, ich weiss das ist viel verlangt aber vielleicht hilft mir ja jemand dabei.
  • 12 Antworten
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Also ich habe die Farben folgendermaßen:

      VPIP:
      0-19,9 - rot (tight)
      20-28 - orange (taggy)
      28,1-35,9 gelb (laggy)
      >36 grün (lose)

      PFR:
      0-7 - grün (passiv)
      7,1-13,9 rot (rocky)
      14-20 - orange (aggressiv)
      >20 - blau (superaggro)

      AF:
      0-0,99 - grün
      1-1,99 - rot
      2-2,8 - orange
      >2,8 - blau

      WTSD:
      0-34,99 - rot
      35-40 - orange
      >40 - grün (showdownbound)

      ATS:
      0-29 - rot
      30-35 - orange
      >36 - blau

      Fold SB:
      0-79 - grün
      80-85 - orange
      >86 - rot

      Fold BB:
      0-39 - grün
      40-55 - orange
      >56 - rot

      Ergibt dann im Gesamtüberblick, dass ich gerne grüne Gegner (CS, Fisch), und blaue (Maniacs) spiele, rote Stats gehen in Richtung Rock/Nit, orange Stats sind die TAG-Werte, gelb/blau sind die LAGs.

      Bin auch auf weitere Anregungen gespannt - ist natürlich persönliche Geschmacksache - trotzdem interessantes Thema...
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.560
      Ich hatte auch Ampelfarben genommen, aber nicht, um Spielertypen zu klassifizieren, sondern je nach Spielstärke.
      Rot die Werte, die einen starken Spieler suggerieren, grün die lieben Kerle und gelb dazwischen.
      Als Zusatzfarbe noch blau für total durchgeknallte Werte, um die Irren sofort wieder zu erkennen.

      Ich wäre bei dir ganz schön bunt.
      Ist das für FR oder SH?

      WTSD 35-40 in einer Gruppe ist vielleicht ein bischen grob, denn diese beinhaltet dann sowohl FR als auch SH gesunde und pathologische Werte.
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Die Werte sind für SH und sind zum Großteil an den Goldartikel http://de.pokerstrategy.com/strategy/fixed-limit/1111/1/ angelehnt (WTSD eigentlich für Small Stakes 35-38, irgendwo her habe ich mal die Info bekommen, dass 40 auch noch ok ist, deswegen habe ich das irgendwann mal erweitert).
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.560
      Wenn irgendwo 35 ein vertretbarer Wert ist, dann ist 40 dort viel zu loose.
      Heutzutage ist außerhalb der Microlimits 35 fast immer viel zu tight, sogar 40 mitunter schon grenzwertig.

      Der Artikel ist nicht schlecht, aber prähistorisch.
      33 als Minimum und 42 als Obergrenze ist überholt.
      42 ist eher der Durchschnit und einen 33er habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen.
    • chrissi30
      chrissi30
      Black
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 595
      kann Marvl nur beipflichten; selbst auf 0,5/1 wird man mit einem 37er wts mittlerweile gnadenlos exploited.
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Jo, keine Ahnung.
      Hatte WTSD immer so zw 38 und 39.
      Nach nem Jahr Pause im November nochmal von ganz unten BRB und liege jetzt wieder im selben Bereich (allerdings aktuell erst 25ct/50ct).
      Dachte bisher immer, das wäre im Optimalbereich...?!?

      Wenn nun 40 der untere Grenzbereich ist, klingt das ja fast nach "never fold any madehand".
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Du darfst nicht vergessen, dass deine eigenen Stats immer auch von der Spielweise deiner Gegner abhängen. Das gilt insbesondere für den WTS. Gegen weak-tighte Gegner kann man schlichtweg nicht oft zum Showdown kommen, auch wenn man sich das vor der Session vorgenommen hat. Vor einigen Jahren war man mit 38-39% am oberen Ende der Skala, mittlerweile am unteren.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.560
      Eben.
      38 ist auf .25/.50 wahrscheinlich recht gut.

      Es macht natürlich einen gewaltigen Unterschied, ob man immer nur HU-Pötte spielt oder permanent die ganze Meute gegen sich hat.

      Daher wird man mit guter Table Selection wohl auch einen niedrigeren Wert haben als diejenigen, die alles nehmen was kommt.
    • derdershat
      derdershat
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2009 Beiträge: 187
      Original von Marvl

      Daher wird man mit guter Table Selection wohl auch einen niedrigeren Wert haben als diejenigen, die alles nehmen was kommt.
      ist genau andersherum.

      wenn ich gute Table Selection betreibe, habe ich mehr Fische(+3) am Tisch die einen höheren WTSD haben somit habe ich auch automatisch einen höheren WTSD als an TAG NIT LAG Tischen
    • UlliH
      UlliH
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 467
      Original von derdershat
      Original von Marvl

      Daher wird man mit guter Table Selection wohl auch einen niedrigeren Wert haben als diejenigen, die alles nehmen was kommt.
      ist genau andersherum.

      wenn ich gute Table Selection betreibe, habe ich mehr Fische(+3) am Tisch die einen höheren WTSD haben somit habe ich auch automatisch einen höheren WTSD als an TAG NIT LAG Tischen
      vertrete da mehr Marvl´s Meinung.

      Multiway steigt W$SD, aber WTSD sinkt doch deutlich.
    • bowmaker
      bowmaker
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 797
      Jo, das klingt einleuchtend, im DS sinkt er auch.

      Was wären für das HUD jetzt sinnvolle Ober- und Unterwerte für Micros / Small Stakes?

      Und die nächste Frage wäre dann, wie sich unser Spiel verändert vs 40 zu 41 WTS?
      Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Ansatzpunkt, wie sich mein Spiel dagegen verändern soll, weil so viele verschiedene Faktoren einen Einfluß auf diesen Wert haben...

      Unterschied von z.B. 30 zu 50 ist ja klar, aber 1-2% Unterschied?
      Die können total identische SD-Neigungen haben...
    • GMP100
      GMP100
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 1.079
      Ich mag den WTS auch nicht. Ich hätte lieber nen invertierten WTS bzw. eigentlich zwei. "NotWTS Hero folds" und "NotWTS Villian Folds". Alles natürlich "when seen Flop" die Summe von beidem müsste eigentlich 1-WTS sein, wenn ich jetzt nich was falsch geguckt hab. Würde hoffentlich wenigstens ein bischen Licht in diese "dasunddas ist zu aggressiv/weak" Diskusionen bringen.