TAG rechts oder links?

  • 8 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      Links von mir, Erklärung sollte klar sein du willst doch Position auf einen Fish haben der mehr abwirft als ein standard Tag.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von habeichja
      Links von mir, Erklärung sollte klar sein du willst doch Position auf einen Fish haben der mehr abwirft als ein standard Tag.
      Mhm, interessant. Hab's in einem Buch aber andersrum gelesesen. Andere Meinungen?

      Gruß,
      Sendrafreak
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      ganz klar links
      das geld wandert im poker immer von rechts nach links, du willst den schlechtestmöglichen spieler rechts von dir haben.

      sich ip zum tag zu setzen machen einige spieler in 3handed games, mit einem sehr starken spieler und einem eher schwachen, wobei das halt nur sinn macht, wenn der tisch dann auch längere zeit 3handed bleibt, was gerade auf den lowstakes ja praktisch ausgeschlossen ist.

      ergo, immer direkte posi auf den fish einnehmen
    • mazew
      mazew
      Silber
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 116
      Die Frage ist meiner Ansicht nach so nicht zu beantworten.

      In der Praxis muss man sich ja oft zwischen verschiedenen Seats entscheiden. Und ich denke am man sollte einfach berücksichtigen, das die leute die man gerne links neben sich haben will ungefähr so anzuordenen sind:

      nit > tag > calling Station/ Fisch / Spewbox > kompetenter lag

      Rechts von mir würd ich folgende Rangfolge ausgeben:

      calling Station/ Fisch / Spewbox > nit > tag > kompetenter lag

      Offensichlich sind dort meine persöhnlichen Präferenzen enthalten, aber der Grundgedanke ist halt, das man möglichst wenig oop Spielen will und möglichst viel ip. Kommt natürlich auch auf den Fisch an, manche kann man auch oop gut, andre eher nicht.

      edit: wie ich immer nicht merke im fixed limit forum zu posten, meine aussagen beziehen sich aufs no limit, ka wies im fixed limit ist keine erfahrung mit dem spiel, kann mir aber gut vorstellen, dass es ähnlich ist...
    • GMP100
      GMP100
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 1.079
      Ich will weder rechts noch links nen TAG ;)
      Da die Frage quasi beantwortet ist frage ich mal tiefergehend worin denn eigentlich der Positionsvorteil besteht?
      Ich hab für mich immer die Eselsbrücke, das man leichter ne billigere Line wählen kann. Einfachstes Beispiel wäre das man den River behind checken kann wenn man eben keine Valuebet sieht, wärend man oop oft ne negative Freeroll Situation hat.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      @letzter Poster, das Geld fließt im Uhrzeigersinn.
    • GMP100
      GMP100
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 1.079
      Ja stimmt war unklar formuliert. Es ging mir um den Unterschied von IP und OOP.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Der Informationsvorteil ist der wichtigste Vorteil. Der Gegner muss vor dir agieren. Das heisst, du weisst bei deiner Entscheidung schon, was er gemacht hat, während er bei seiner Entscheidung noch nicht weiss, was du machen willst.