vom gs zur sn?!

    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      Hallo!

      Hab in letzter Zeit viel über BRM und Strategien nachgedacht.

      Erst mal dazu wie ich bislang gespielt habe:

      Und habe eingesehen das ich mit meiner BR nicht profitabel 8$ zocken kann..
      Dann habe ich halt mal ausprobiert 0.50$ 90 Player Turbo SnG, 1$ 180 Player Hyper-Turbo SnG, 2.50$ Turbo SnG!

      Mit den 1$ Hyper-Turbo Turnieren kommen ich zum Beispiel gar nicht klar, da spiel ich 4 Tische gleichzeitig, aber dafür habe ich einfach nicht genug Glück und da wird zu wenig Poker gespielt. Deshalb Fazit: 1$ streichen!

      Mit den 0.50$ Turbo Turnieren komme ich recht gut klar da spiele ich meist 12 Tische gleichzeitig und komm recht "einfach" ins Geld, geht halt recht langsam aufwärts wenn ich im Durchschnitt 7.50$/Tag gut mache, dafür mach ich da zumindest Gewinn (circa ein Monat lang gespielt/getestet). Fazit: Momentan für meine BR am optimalsten.

      Mit den 2.50$ 180 Player Turbo Turnieren komme ich auch gut klar, da spiel ich meist 6 gleichzeitig, und mach auch Gewinn, dennoch komme ich deutliche seltener an den letzte Tisch (was natürlich auch daran liegt das hier 180 Spieler spielen und nicht 90). Durchschnittlich 9$, dafür muss ich gleich 2$ pro Tisch mehr riskieren/investieren, wo die Schwankungen bestimmt wenn es schlecht läuft deutlich extremer ausfallen.
      Fazit: Absolut in Ordnung, dennoch nicht optimal für meine BR wenn ich gezieltes Plus machen will!

      0.50$ = mehr Tische, weniger Risiko, mehr Chancen und Gewinn!


      Mein Plan:

      Jetzt erst einmal paar Monate 0.50$ beibehalten und meine BR vergrößern.
      Wenn meine BR mehr als ausreichend ist auf 2.50$ umsteigen.
      Wenn ich gezielt gute Gewinne mit 2.50$ Turnieren erziele dann parallel richtige Turniere spielen (doch auf SnG konzentrieren)!

      Aufbauen, aufbauen, aufbauen, analysieren und weiter verbessern!

      Ziel 2013 ist 8$ 180 Player Turbo SnG!:

      Vorbereitung:
      BR stark aufbauen innerhalb diesen Jahres!
      8$ Tische beobachten und vor allem die Spieler die regelmäßig auf dem Limit spielen analysieren und Notizen machen.
      Eigenes Pokerspiel so zu verbessern das ich profitabel auf dem Limit spielen kann.
      Disziplin trainieren!


      Zum eigentlichen Plan:

      Ab Januar 2013 (wenn wir dann noch leben) möchte ich 8$ Turbo 180 Player SnG beginnen zu grinden und mir 2013 den Supernova Status ergattern!
      Dafür habe ich mir ausgerechnet:

      60-80 Turniere pro Tag auf dem Limit.
      Zeitaufwand pro Tag etwa 7-8 Std.

      Mir geht es darum mit Rake Back das meiste Geld zu machen!
      Ich benötige natürlich schone eine kleine Gewinn Rate, aber die Hauptsache ist halt kein Verlust zu machen.
      Selbst eine kleine Gewinn Rate ist eine Gewinn Rate+ Rack Back!

      Ich kann das nächstes Jahr sehr gut in Angriff nehmen da mein Vertrag aufläuft und ich genug Geld für dieses Jahr in Rücklage habe, wenn es schief gehen sollte! Job Angebot hätte ich zusätzlich auch nach diesem Poker Jahr sicher!

      Deshalb spricht sozusagen nichts dagegen?!

      Benötige aber noch viele Informationen!

      Was ist zu verbessern?
      Welche Tipps habt ihr?
      Gibt es hier Supernovas die auch 8$ SnG spielen?
      Wie habt ihr es geschafft den Status zu ergattern (bitte keine Cash-Game Spieler)?
      Wie lange habt ihr gebraucht bis zum SN Status?
      Wieviel Rackback ist realistisch?

      Danke schon mal im voraus!

      (bitte nicht nur tipps die dagegen sprechen, danke)

      Mit freundlichen Grüßen!
  • 36 Antworten
    • Red190
      Red190
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2011 Beiträge: 57
      7-8h / Tag ? jeden tag oder mit pausen?
      ich hab letztes jahr SNE gemacht mit insgesamt 2.800h Spielzeit im Jahr und würde es nie wieder tun - geld hin oder her.

      und du willst die zeit für SN opfern?

      Du scheinst dir viele Gedanken gemacht zu haben und Basics zu haben bzgl. BRM, limitaufstieg, rakebacksystem usw. Und du planst ein Jahr um auf die 8$ 180er aufzusteigen.Wie siehts mit Cashgame aus bei dir? Ab Nl25 ist SN mit nem weitaus geringerem Pensum möglich. Und um von NL5 z.B. auf NL25 aufzusteigen, braucht man nicht lange, vllt. 3 monate
    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      Hallo Red90!

      Danke für deine Antwort.

      Ja 7-8 Std./ Tag müsste ich schon spielen wenn ich "nur" 12 Tische gleichzeitig spiele! kleine Pausen mit einberechnet, denke nicht das ich eine Plastik Flasche benötigen werde *grins*.

      Du hast SNE gemacht? Also Elite muss ja brutal sein?
      Aber das Geld was man dafür bekommt ist schon ziemlich geil?
      Elite plane ich erstmal noch lange nicht, vielleicht in 2-3 Jahren..

      Ja BRM musste ich einiges überarbeiten da ich bis vor kurzem noch nicht sehr viel darüber wusste!
      Ich möchte halt so Risikolos wie möglich bis 2013 voran kommen.
      Auch wenn es die ersten Monate nicht so laufen sollte ..will ich meine BR so aufbauen das sie 2x für das Limit reicht..

      Cash Game ist leichter in Sachen Zeitaufwand aber da würde ich keine WIN RATE machen! Beim SnG bin ich mir ziemlich sicher das ich nicht nur das Rake Back einkassiere, sondern auch eine gute Win Rate mache.

      Bin eher Sng/Turnier Spieler.
      Dennoch danke!

      Grüße

      DerVersaaager
    • Red190
      Red190
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2011 Beiträge: 57
      mit pausen meinte ich nicht spielpausen in einer session sondern freie tage.
      ich hatte 2011 einen einzigen pokerfreien tag - der horror, wenn man spielen MUSS, um sein ziel zu erreichen.

      also ich spiele mittlerweile auch öfter die kleinen sng's und die cashgame micros und ich kann dir nur empfehlen, es über längere zeit mit cashgame zu versuchen... vor allem wenn bald rush äähm zoom poker kommt, wird es wieder nen fish boom geben
    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      Ja ich werde es so handhaben das ich wenn ich mal ein Tag nicht Poker spiele, dann denn Tag darauf bzw. auf die Woche verteilt mehr spielen..das sich das halt immer ausgleicht.
      Aber damit ich nicht hinterherhänge werde ich Monatliche Pflicht Ziele aufstellen..will nicht dann im Dezember NON STOP spielen.
      Also es gibt zwar Ausnahmen aber sie sollten sich auch darauf beschränken.

      Ich spiel gerne Nachts und schlafe nicht besonders lange, bin fit und deshalb glaube ich das mein Real Live weiter geht(natürlich mit Einschränkungen).

      Cash Game ist natürlich ideal für SN und SNE aber ist nicht mein Ding, ich bin Disziplinierter in Turnieren und vor allem Motivierter zzl. casht man bestimmt auch in einem großen Turnier mal innerhalb eines Jahres.
      Für mich spricht alles für Turnier Poker.
      Aber jedem das seine auch wenn viele davon abraten würden, weil circa 70% der SN und SNE auf Cash Game schwören/spielen.
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.338
      Vergiss MTT´s für SN.

      Das ist mit CG sehr viel angenehmer zu erreichen was den Zeitaufwand angeht.

      Ich habe seit September auf Stars nur MTT`s gespielt. Im Februar mit CG NL25 durchgestartet und fast 3xMAL soviele Punkte erspielt wie mit allen MTTs zusammen.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.678
      Du gibst dir ne Edge auf 8$ 180er spielst jetzt aber 0,5er?


      Du willst von 0,5ern auf 8$ aufsteigen?



      Ich behaupte mal, du hast keine Sample auf den 180ern um sagen zu können, dass du sie schlägst(zugegeben hat kaum einer...), poste doch mal den Starsnick/Stats, damit man beurteilen kann, ob du überhaupt Winningplayer bist.

      Dann SN werden mit den 8$ 180ern?

      Pro Tourney => 3,63 VPP
      2,9 Tourneys => 10 VPP
      29 Tourneys => 100 VPP
      29.000 Tourneys => 100.000 VPP

      ~2300 Tourneys/Monat => ungefähr 100 am Tag

      Du kannst nur begrenzt viele Tische spielen(nehm ich an),
      dann kommt noch dazu, dass die Registrierung ihre Zeit dauert und auch nur in Stoßzeiten guter Traffic ist. 100 am Tag heißt 5-7 Sessions a 1,5 h(Regtime+spielen) => 7-10 Stunden spielen pro Tag



      Dann zum Rakeback auf für den Supernovastatus:
      100.000 * 2,5(Platinmultiplikator) => 250k VPP => 4k$ Bonus
      StellarRewards => 1,2k $

      +x für die Tourneys, die man spielen könnte.

      Also ganz ehrlich, für 5k Rakeback würde ich mir das nicht antun...



      btw mal im Vergleich:
      Wenn man die 7$ 6-max SnGs(Turbo) spielt - da hab ich schon den ein oder anderen Supernova gesehen - dann braucht man nur ein Bruchteil der Zeit.

      12 Tische/Session * 40 Minuten pro Session * 2,86 VPP/Tisch => 51 VPP/h
    • Schabl
      Schabl
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2009 Beiträge: 433
      hast du auch urlaub und krankheiten miteingeplant???
      da sind gleich einmal 50-100h weg

      mich wunderts schon wie man 8h am Tag spielen kann, und trotzdem noch arbeitet
      Oder habe ich da was falsch verstanden??
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Hey ich will dich ja nicht entmutigen, aber gefühlte 99% dieser ich grinde 7-8 Stunden jeden Tag gehen daneben. Vor allem lohnt sich dafür Supernova überhaupt nicht ($5,2k). Da bringt jeder normale Job mehr ^^

      Für SNE könnte ich das verstehen. Grinde einfach so viel du kannst und steig in den Limits auf. Das wäre das beste ;)
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.678
      Original von Schabl
      hast du auch urlaub und krankheiten miteingeplant???
      da sind gleich einmal 50-100h weg

      mich wunderts schon wie man 8h am Tag spielen kann, und trotzdem noch arbeitet
      Oder habe ich da was falsch verstanden??
      ne, OP will den Job für Poker quiten(also fürn Testjahr)....find 8h am Tag auch so schon krass, auch wenn man nicht arbeiten geht. Ehrlich gesagt ist vermutlich fast jeder Bürojob besser als 8h grinden - lohnt sich nur bei massiver Hourly.
    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      Oh alle so Einstimmig!

      @ Starfighter

      Cash Game wäre natürlich schon leichter/besser für den Status!
      Aber mir geht es nicht nur um den Rake Back sondern auch um die zzl. Gewinne von den Turnieren (wird wohl mal möglich sein bisschen größer zu Cashen innerhalb eines Jahres wenn man häufig spielt).

      @Fifty Blume

      Gute Beschreibung! So in etwa habe ich das auch ausgerechnet.
      Ich habe zu Beginn fast nur an den 8$ Tischen gesessen und gespielt, aber da war ich noch nicht mit meinem BRM vertraut, also kann ich mir meine ungefähre Edge ausrechnen wenn ich noch bis 2013 mein Spiel verbessere.

      Ja als Turnier Rake Back Spieler ist es deutlich schwerer, aber ich kann nun mal besser Turniere spielen und hab da auch eine höhere Win Rate.

      @ Schwabl

      Urlaub kann ich ruhig mal ein Jahr verzichten und Krank bin ich ziemlich selten, da werde ich nicht viele Std. verlieren.

      @ TurboMan

      Damit habe ich überhaupt kein Problem, ich spiele sogar gerne 8 Std. am Tag und macht mir nichts aus, wird sich etwas verändern aber die Motivation ist groß genug.
      Ich mach es auch nicht für 5,2$K ich erhoffe mir natürlich schon eine Milestone Prämie und schon mind. 200.000 VPP wo ich wahrscheinlich mein Tisch Anzahl auf 20 Tische aufbauen muss.

      Und Supernova ist ja nicht gleich Supernova da gibts einmal 100.000VPP und einmal 800.000VPP! Am Anfang steuer ich natürlich die 100.000VPP erst einmal an aber kann gut sein das es mehr werden.

      Und ich will es ja auch nur erst einmal auf ein Jahr beschränken und gucken wie es läuft und was realistisch ist.

      Rake Back + 8$SnG Gewinne+ evtl. Turnier Gewinne ergibt denk ich schon genug. 20$K ist mein ZIEL. Man muss sich ja auch Ziele setzen, denke 20$k sind schon recht viel aber nicht unrealistisch!
    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      Ich arbeite gerne alleine und bin gerne mein eigener Chef.
      Büroarbeit ist gar nichts für mich. Also fällt es mir relativ leicht sehr lange am Stück allein vorm Pc hocken und 8$ grinden.

      Zeitaufwand ist bei mir eher das kleinere Problem.
      Eher das Glück und die Schwankungen die ich befürchte, weil ich keiner bin der extrem viel Glück hat.

      Und ich meine ich könnte auch 2013 wenn ich soweit bin auf 35$ aufsteigen bzw. parallel mit 8$ kombinieren und mich vielleicht auch bisschen intensiver auf Turnier Poker konzentrieren. So eine Kombi zwischen SnG Turnieren und Turnieren, so machen es ja viele Supernova(s).
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.678
      Okay, nochmal, wie viele 8$ Tourneys hast du gezockt um dir ne Edge geben zu können?

      Poste doch einfach mal deinen Starsnick(ist ja nichts schlimmes) :-)


      Ich denke halt kaum, dass du ne Samplesize hast, die groß genug ist.

      Ist ja nicht böse gemeint, nur würde ich das nicht unterschätzen...
    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      Nein stimmt schon eine Edge kann ich mir da noch nicht ausrechnen.
      Deshalb setze ich mir ja das Ziel für 2013 und arbeite bis dahin hin.
      Innerhalb der Monaten denke ich bin ich bereit auf dem Limit profitabel zu spielen.

      Mein richtigen Nick gebe ich hier nicht raus.

      BR wird bis dahin ausreichend ausgebaut und mein Spiel auch.
      Nur hätte ich halt gerne Erfahrungsberichte gelesen oder Supernovas die auch SnG oder Turniere spielen oder generell den Staus besitzen.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 13.170
      Aufjedenfall nicht schlecht das du dir Gedanken machst, allerdings gibt es im Poker einfach soviele Dinge die man nicht beeinflussen kann. Ich würde daher nicht zuviel plannen. Ich würde auch bezweifeln, dass es klug ist 1 Jahr immer 12 Tische auf kleineren Limits zu spielen, da man dann quasi nichts dazu lernt.

      Spiele einfach möglichst viel und schaue wo es dich hinführt. Ein Up - oder Downswing kann soviel beeinflussen. Stelle dir vor du startest gut, spielst wenige Tische, machst viel Theorie und bist in 1-2 Monaten 2 oder 3 Limits höher und schlägst dieses dann auch noch. Im Gegenteil kann es natürlich auch sein das du 3 Monate nicht vom Fleck kommst, da dein Spiel nicht funktioniert und sich auf Grund der Tischanzahl auch nichts ändert...

      --> Theorie und weniger Tische wäre jedenfalls mein Einsatz bis man auf einem gewißen Limit ist. Der Status kommt von alleine und wird überbewertet. Mit einer guten Winrate ist das Rakeback nur noch (sehr) nettes Zubrot.
    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      Also am Anfang habe ich einfach ALLES gespielt.
      von 0.02$ 990 Player Turniere bis Sunday Million schon alles ausprobiert.

      Ja das ist halt auch bisschen meine Befürchtung das ich zu wenig an diesen Tischen lerne, guck zwar jeden Tag den Profis beim spielen zu aber die meiste Erfahrung habe ich am Anfang gemacht als ich alles ausprobiert habe, allerdings auch viel Verlust. Deshalb will ich von 0.50$ Turniere langsam aufsteigen, leider gibt es zwischen 0.50$ 90 Player Turniere bis 8$ 180 Player Turniere nur 3 Turbo Turniere mit mind. 90 Player. Einmal halt 0.50$ 90 Player dann 1$ 180 Player Hyper Turbo und 2.50$ Turbo 180 Player und dann halt als nächstes 8$ 180 Player Turbo. Dazwischen gibt es nichts wie z.B. 4.50$ Turbo 180 Player oder 6$ Turbo 180 Player.

      Deshalb will ich ja parallel auch richtige Turniere spielen. Damit ich dann 8$ SnG kombiniert mit Turnieren spielen kann. Damit ich dann vielleicht auch einige größere Turnier Gelder kassiere.

      Ja hast schon recht die Up- und Downswings können grad bei mir explodieren weil ich auch öfters extrem viel Pech habe oder halt ganz ab und zu extrem viel Glück.

      Doch Rake Back finde ich so verlockend weil man es am Ende Umsonst bzw. Zusätzlich bekommt. Ich denke nicht das ich sonst genügend Win Rate mache. Aber wäre mir ziemlich sicher zumindest kein Verlust zu machen und deshalb wäre Supernova (E) mir auch wichtig.

      Als richtiger Turnier Spieler hat man es ja noch viel schwieriger, da die Schwankungen extrem groß sind, deshalb gibt es ja auch so wenige.
      Gibt ja viel mehr Cash Game Profis als Turnier Spieler.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 13.170
      Original von DerVersaaager
      Ja hast schon recht die Up- und Downswings können grad bei mir explodieren weil ich auch öfters extrem viel Pech habe oder halt ganz ab und zu extrem viel Glück.

      Doch Rake Back finde ich so verlockend weil man es am Ende Umsonst bzw. Zusätzlich bekommt. Ich denke nicht das ich sonst genügend Win Rate mache. Aber wäre mir ziemlich sicher zumindest kein Verlust zu machen und deshalb wäre Supernova (E) mir auch wichtig.
      1) Ist schonmal eine schlechte Einstellung. Bei Jedem! kann und kommt es zu Up und Downswings. Du hast genau die Gleiche Wahrscheinlichkeit wie jeder andere dazu. Alles andere ist Subjektiv. Das fängt damit an das Verluste viel stärker wahrgenommen werden. Also setze dich schonmal mit deinem Mindset auseinander. Einfach und verständlich ist z.B. das Buch "Das Poker Mindset".

      2) Rakeback ist nur ein Teil deiner Winrate. Wichtig ist was am Ende für dich über bleibt. Kein Rakeback und 2000$ Gewinn oder 1000$ Rakeback und 0$ Gewinn? Ich glaube jeder würde sich für das Gleiche entscheiden. Supernova ist natürlich wichtig wenn man viel spielt, aber der Status wird bei jedem, der quasi hauptberuflich Poker spielt, von alleine kommen.
    • sickrick01
      sickrick01
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 69
      Hie mal was zum mitlesen, könnte was für dich sein damit du weist wie das andere so in angriff nehmen. Kann man mal machen - 2012 zum SNE
    • DerVersaaager
      DerVersaaager
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2012 Beiträge: 57
      @ AyCaramba44

      Klar muss ich mit Up und Downswings rechnen, sie werden kommen.
      Danke für den Buch Tipp.

      Aber ich muss schon das Ziel Supernova ansteuern, weil ich für Plantinum nicht ein Jahr opfer, wenn dann richtig!

      Habe Anfangs schon überlegt SNE anzusteuern aber ich denke das ist erst einmal zu übertrieben.
      Hoffe das sich meine Einnahmen halt über den Rake Back hinaus laufen.

      @sickrick01

      Danke für den Link, habe mir den Text gerade durchgelesen.




      Das war jetzt auch erst einmal nur ein grober Plan und ich kann ja noch paar Monate dran Pfeilen..

      Wichtig waren mir auch die Kommentare zu den 8$ SnG´s, da ich drüber nachdenken sollte ob ich mir wirklich das Limit aussuche. Ich denke ich werde mir eine Kombination aus SnG, Turnieren und SnG Einzeltischen machen(muss mir nur noch überlegen wie genau).
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.678
      Original von DerVersaaager
      Also am Anfang habe ich einfach ALLES gespielt.
      von 0.02$ 990 Player Turniere bis Sunday Million schon alles ausprobiert.

      Deshalb will ich ja parallel auch richtige Turniere spielen. Damit ich dann 8$ SnG kombiniert mit Turnieren spielen kann. Damit ich dann vielleicht auch einige größere Turnier Gelder kassiere.

      Doch Rake Back finde ich so verlockend weil man es am Ende Umsonst bzw. Zusätzlich bekommt. Ich denke nicht das ich sonst genügend Win Rate mache. Aber wäre mir ziemlich sicher zumindest kein Verlust zu machen und deshalb wäre Supernova (E) mir auch wichtig.

      Als richtiger Turnier Spieler hat man es ja noch viel schwieriger, da die Schwankungen extrem groß sind, deshalb gibt es ja auch so wenige.
      Gibt ja viel mehr Cash Game Profis als Turnier Spieler.
      1. Keine Samplesize, keine wirkliche Aussagen über ne Edge machbar.
      2. Turniere für Status sucked einfach total, weil Tourneys =>=> geringste VPP/h Rate

      3. Nochmal, SN gibt kein Rakeback...zumindest nichts megakrasses :-)

      Mal überschlagen: 1$ Rake = 5,5 VPP =>=>110.000 VPP = 22.000$ Rake

      SN-Rakeback => ~5k

      mal Goldstar zum Vergleich => rund 8,5k VPP => 250$ Rakeback

      Der SN-Bonus ist halt viel zu klein, um darauf hinzugrinden. Die meisten machens nur, weils mit dem Pensum eh kommt, und weils n Ziel ist, wenn man ohnehin im Bereich Platin ist.

      4. siehe Punkt 2, Tourneyspieler erreichen keinen hohen Status, weil sie extrem wenig VPP/Zeit machen...



      btw würd ich mir nicht soviel auf sicke Down- und Upswings einbilden...hatte letztes Jahr n Lauf, wo ich mit nem AggroBRM am Ende auf den 15$ SnGs geshotet habe und bin anschließend innerhalb von 2 Wochen durch sämtliche Limits gerutscht....
    • 1
    • 2