Schaden an der Wasserleitung, Ansprechpartner? Jura help needed

    • mazew
      mazew
      Silber
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 116
      Folgende Situation:

      Bin vor nem Monat mit nem Kumpel in ne Wg gezogen. Vor zwei Monaten wurde von zwei Monteuren eine neue Küche geliefert, aufgebaut und angeschlossen.

      Vor kurzem haben wir entdeckt, dass sich unter der Spüle kleinere Pfützen bilden. Heute war nun einer der beiden Monteure zum Nachbessern da. Dieser Schaden ist an der Amatur und wird in kürze behoben.
      Allerdings hat der Monteur ebenfalls entdeckt, dass die Dichtung am Abflussrohr defekt ist (die Dichtung von jenem Teil der Abflussrohres, dass schon in der Wand ist und vom Vermieter angebracht worden ist wohl gemerkt).

      Der Monteur hat versucht zu die Dichtung zu ersätzen, das Rohr war aber wohl auch nicht richtig in der Wand fest und er hat es nicht hinbekommen, er meinte dann da müsse ein Klempner ran und ich solle dem Vermieter sagen er müsse für eine Reperatur sorgen.
      Mein Vermieter allerdings behauptet nun, dass der Monteur das Abflussrohr aufgrund unsachgemäßer Montage der Küche beschädigt hätte. Der Vermieter folgert weiterhin ich müsse mich kümmern, dass eine Reparatur erfolgt diese zunächst auch bezahlen und mich zum Ersatz des enstandenen Schadens an den Küchenmonteuer/ deren Auftraggeber wenden.

      Ich glaube alledings, da ja wenn überhaupt der Monteur einen Schaden an der Wohnung verursacht hätte, mein Vermieter die Reparatur bezahlen muss und dann gegebenenfalls den Monteur in Anspruch nehmen kann.

      Ist meine Auffassung falsch, oder die meines Vermieters? Wer kann mir vllt auch jemand ne Begründung zu meiner Auffassung liefern, sollte sie richtig sein?

      Vielen Dank an etwaige Helfer :-)
  • 2 Antworten